Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1500 Black Templar-Liste eines Newbie (locked)
- - By Bjoern Date 24.05.2004 - 17:30
Hi @ all, ich habe vor, mir bis zum Ende des Jahres eine oben besagte Armee aufzubauen - weil ich als fleissiger White Dwarf Leser einfach eine haben muss !  :-)
Ich habe lange gegrübelt und möchte Euch an dieser Stelle mal meine Zusammenstellung präsentieren (die 2000 Punkte BT-Armee hat mir auch gefallen, habe es aber erst nach meinen Überlegungen gelesen):

Champion des Imperators  ,105 Punkte

Ordenspriester (inkl. meisterhaftem Rosarius und Crozius Arcanum), Crux Terminatus, Sprungmodul, Plasmapistole ,135 Punkte

Taktischer Trupp I: 9 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe, inkl. 1xE-Faust und 1xFlammenwerfer ,
                          1 Rhino mit zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 156+58 = 214 Punkte

Taktischer Trupp II/III:jeweils 5 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,inkl. 1xPlasmakanone und 1xPlasmawerfer, 2*96 = 192 Punkte

Sturmtrupp I/II: jeweils 10 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,Sprungmodule, inkl. 1xE-Faust und 1xE-Waffe, 3 Sturmschilde, 2*284 = 568 Punkte

Cybot mit Plasmakanone (oder mit synchr. schweren Boltern), Nahkampfarm und schwerem Flammerwerfer,
zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 133 Punkte

Predator Annihilator mit Laserkanonen-Seitenkuppeln, zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 153 punkte

Alles in allem genau 1500 Punkte.
Der CdI schliesst sich selbstverständlich dem Taktischen Trupp I an. Der Ordenspriester führt einen Strumtrupp an.
Den Sturmtrupps habe ich eine Kombination aus E-Faust und E-Waffe gegeben - so dass ich für jeden fall etwas habe. Zwei E-Fäuste erscheinen mir für einen STURM-trupp als zu behäbig.
Als Option für die Takt. Trupps II und III könnte ich diesen statt der Plasmawerfer lieber zwei Flammenwerfer geben, um evt. auch noch vorzurücken, falls der Kampf ungünstig verläuft oder z.B. nicht alle Tyraniden etc. ausgeschaltet werden und die Trupps erreicht werden.

Ein grosser Nachteil ist das Fehlen von Unterstützungstrupps bei den Black Templars, deshalb benötige ich  den Annihilator (ist im direkten Vergleich bezüglich der Anzahl der Laserkanonenschüsse billiger als der Cybot) und die beiden Takt. Trupps II und III. Dies stellt aber irgendiwe einen Spagat zwischen einer nahkampforientierten und einer fernkampflastigen Armee dar !?
Wie kann man diese Armee noch stärker für den Nahkampf spezialisieren, ohne dabei gegnerische Panzer und schwerstgepanzerte Truppen fürchten zu müssen ?
Habt Ihr noch Verfeinerungen und Vorschläge für mich ?
Parent - - By Pascal Date 24.05.2004 - 19:23
gut(lob), aber ich würde dem Ordenspriester anstatt eine Plasmapistole eine Energiewaffe geben, da er vielleicht im ganzen spiel einen Schuß mit der Pistole abgeben wird!
Bei 2000P. würde ich dann noch ein Bikeschwadron reinnehmen und vielleicht ein Space Maarines Trupp mit Neophyten und einem Rhino!
Hast du schon mal mt der Liste gespielt oder willst du es in nächster Zeit, wenn ja schikc mal einen SPielbericht!
Parent - - By Bjoern Date 24.05.2004 - 19:35
Hi,
der Ordenspriester hat bereits eine Energiewaffe (Crozius Arcanum)inklusive. Die Plasmapistole finde ich besser als die Melterbomben, da der Priester ja ein Nahkampfmonster ist und ich keinen Spielzug verschenken möchte, um 1 Attacke gegen ein Fahrzeug durchzuführen. Ich werde gerne mal später einen Spielbericht posten, aber dazu brauche ich erstmal einen Gegner...  :-). Poste doch mal Deine Liste und Deine Erfahrung bezüglich Energiewaffe oder Energiefaust bzw. ob eine Angriffsarmee überhaupt schwere Waffen benötigt ?

Parent - By Pascal Date 24.05.2004 - 19:47
also mit der Liste kann ich nicht mehr dienen, ich habe meinen Codex und die Armee verkauft"!
Was schwere WAffen angeht: Nur Plasmakanonen oder Laserkanonen! Die können nämlich die Panzer und Läufer des GEners killen, so dass deine Nahkämpfer keine Probleme mehr kriegen dürften!
Ich habe aber immer mit so eine Liste gespielt:
1 CDI
1 Ordenspriester mit Bionics, Energiewaffen,Sprungmodul,meisterhafter Rüstung und den normalen SAchen

5 Spcis mit Plasmakanone
5 Spacis mit Plasmakanone
5 Spacis mit Laserkanone

10 Spacis in Rhino
10 Spacis in Rhino

7 TErmis(3 Energiehämmer+Sturmschild/2 Energieklauen/1 weiß nicht mehr)

2 Cybots(1 Laserkanone/1 Plasmakanone)

9 Space Marines mit Sprunmodulen

5 SPace MArines mit SPrungmodulen und Melterbomben

1 Landraider Crusader

So TErmis und CDI in LAndraider, zusammen mit den beiden TRupps im Rhino vorrücken, Strumtrupp(10 mann) an Flanke, anderer geht auf Panzerjagd(wenn noch was übrig ist) Die Drei Trupps geben Feuerunterstützung, die beiden Cybots rücen stetig schießend vor.
HAt sich als sehr gur erwiesen, ich habe allerdings keine Ahnung wieviele Punkte das sind(müssten so andi 2500 oder so sein)
Parent - - By Niphune Date 24.05.2004 - 20:32

>Ordenspriester (inkl. meisterhaftem Rosarius und Crozius Arcanum), Crux Terminatus, Sprungmodul, Plasmapistole ,135 Punkte


äh...es gibt kein meisterhaftes Rosarius, die Option sthet nur für Waffen aus, sonst gefällt der Ordenspriester mir ganz gut.

>Taktischer Trupp II/III:jeweils 5 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,inkl. 1xPlasmakanone und 1xPlasmawerfer, 2*96 = 192 Punkte


Das ist meiner Meinung nach keine so gute Kombination. Schwere Waffen in Trupps für den Nahkampf sind immer herausgeschmissense Punkte, weil, wenn du dich bewegst (wovon ich mal ausgehe, da der Trupp für den Nahkampf ausgestattet ist), kann die schwere Waffe nicht schießen.

Der Rest gefällt mir ganz gut :)
Parent - - By Pascal Date 24.05.2004 - 20:38
Rosarium ist ja eine Waffe! Ich frag mal Abhorosh!
Parent - By Niphune Date 24.05.2004 - 20:41
nein, das Rosarius ist der Stählerne Stern und das Crozius ist die E-Waffe!
Parent - By Abhorash Date 25.05.2004 - 02:16 Edited 25.05.2004 - 02:16
*Lexikonaufklapp*
Rosarius, das: Ein Schutzamulett, welches Ordenspriestern von der Ekklesiarchie verliehen wird, als Symbol ihrer Verbindung zum Imperialen Glauben. Um den "Schutz des Glaubens" auch etwas handfester auszudrücken ist in jedem Rosarius ein Konverterfeld-Generator integriert, welcher dem Modell den allseits bekannten und beliebten 4+ Rettungswurf verleiht. Unorthodoxen Orden wie z.B. Space Wolves wird von der Ekklesiarchie aufgrund ihrer Abwandlung des Imperialen Standardglaubens das Tragen des Rosarius verweigert, diese Orden bedienen sich anderer Geräte, wie dem Eisenwolfamulett der Wolves mit dem gleichen Effekt. Es gibt keine meisterhaften Versionen dieser Geräte.

Crozius Arcanum, das: Amtssymbol eines jeden Ordenspriesters. Es dient sowohl zu zeremoniellen Zwecken während der Gottesdienste als auch als Waffe in der Schlacht, wo es die Feinde des Imperators mit seiner heiligen Macht zerschmettert. Daher als Energiewaffe zu betrachten. Es kann meisterhaft gefertigt sein.
*Lexikonzuklapp*

So, das hättet ihr auch alles selber rausfinden können, Codex Space Marines S.34f. ! Wo auch sonst? Wenn einer den nicht hat, sollte er auf Leute hören, die SM (Raven Guard) spielen ;-) !

m.f.g.
Abhorash!
Parent - - By Mav Date 24.05.2004 - 21:33
Ich würde ja einem der letzten taktischen nur Nahkampfwaffen geben (Flammenwerfer und E-Waffe) und dem anderen kannst du dann Bolter, Plasmakanone und Plasmawerfer geben.
Das ,weil schwere Waffen einem Nahkampftrupp eh nichts nützen, weil der immer in Bewegung oder im Nahkampf ist.
Sonst eine schöne liste.
Parent - By Bjoern Date 24.05.2004 - 22:43
Ich danke Euch für Eure Anmerkungen und Eure positiven Kommentare.  :-)

Das mit dem meisterhaften Rosarius war natürlich ein Verwechslungsfehler meinerseits - gemeint war selbstverständlich ein meisterhaftes Crozium Arcanum (=meisterhafte Energiewaffe).

Die beiden taktischen Trupps II/III sind in erster Linie lediglich schwere Waffenplattformen. Die Wahl von Bp+Nk habe ich gewählt, damit diese Einheit "notfalls" wenigstens teilweise über 2 Attacken pro Modell verfügt, sollte ein Nahkampf unvermeidlich sein. Da Plasmawerfer und Plasmakanone eh entweder auf Terminatoren (bzw. auf schwer auszuschaltende Kreaturen) oder aber auf leichte Panzer schiessen werden, machen die Bolter/Boltpistolen mit nur S4 DS5 sowieso keinen (grossen) Unterschied.
Parent - - By Abhorash Date 25.05.2004 - 02:52

>Champion des Imperators  ,105 Punkte


Muss ja...

>Ordenspriester (inkl. meisterhaftem Rosarius und Crozius Arcanum), Crux Terminatus, Sprungmodul, Plasmapistole ,135 >Punkte


Kann zumindest Sprenggranaten vertragen, wenn schon keine Melterbomben. Die Plasmapistole finde ich ebenfalls nicht so der Hit. Kommt aber auf den Gegner an.

>Taktischer Trupp I: 9 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe, inkl. 1xE-Faust und 1xFlammenwerfer ,

>                          1 Rhino mit zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 156+58 = 214 Punkte


OK

>Taktischer Trupp II/III:jeweils 5 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,inkl. 1xPlasmakanone und 1xPlasmawerfer, >2*96 = 192 Punkte


"Zur Not mal 2A"? Du bist zu sehr der Pessimist. Da gehören Bolter anstelle der BP&NKW rein, gegen Fahrzeuge ist die S7 von den Plasmawummen nicht das Beste und es muss ja nicht immer was hartes da sein. gegen Tyras, DE etc. brauchst du Bolter, gegen Spacies nützen sie auch, Masse machts halt.

>Sturmtrupp I/II: jeweils 10 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,Sprungmodule, inkl. 1xE-Faust und 1xE-Waffe, 3 >Sturmschilde, 2*284 = 568 Punkte


OK

>Cybot mit Plasmakanone (oder mit synchr. schweren Boltern), Nahkampfarm und schwerem Flammerwerfer,

>zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 133 Punkte


Eher die Syn.Lascan. Dafür den Pred dann auch zu so einem Cybot machen.

>Predator Annihilator mit Laserkanonen-Seitenkuppeln, zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 153 punkte


In 1500 Punkten sind nie genug Ziele drin, die den Einsatz von 4 Laserkanonen wert wären. Wenn du nicht gerade gegen eine Panzerkompanie der Imperialen Armee antritts nimm lieber Schwere Bolter in die Seitenkuppeln oder besser gleich noch einen Cybot mit Syn.Lascan und CNKW mit Flamer.

>Alles in allem genau 1500 Punkte.


Das rechne ich jetzt nicht nach ;-)

>Als Option für die Takt. Trupps II und III könnte ich diesen statt der Plasmawerfer lieber zwei Flammenwerfer geben, >um evt. auch noch vorzurücken, falls der Kampf ungünstig verläuft oder z.B. nicht alle Tyraniden etc. ausgeschaltet >werden und die Trupps erreicht werden.


Bloß nicht! Wie schon erwähnt nimm eher weniger NK-Potential und Bolter! Es geht dabei um folgendes: Ein Trupp mit Schwerer Waffe und Plasmawerfer und Boltern ist Fernkampf. Ein Trupp mit Melter oder Flamer und BP&NKW ist Nahkampf. Ein Trupp mit Schwerer Waffe und Flamer ist nix Halbes und nix Ganzes. Die ersten beiden Versionen werden sich immer in ihrer Aufgabe sehr gut schlagen, wenn man als Commander sie richtig einsetzt. Die Mischmasch-Variante wird jedoch selbst mit dem besten 40k-Spieler der Welt als Geni immer nur so 50% Leistung bringen. Ich bin auf jeden Fall dafür, die Trupps konsequent auszurüsten und dann bestmöglich einzusetzen, also z.B. alles, was die Fernkämpfer im NK erreichen kann mit den NK abfangen. Das ist bewährte Militärtaktik der kombinierten Streitkräfte, findet man auch in allen realen Armeen seit dem Mittelalter. Da hatten die Bogenschützen keine schwere Rüstung und Schwert, sondern ein paar Kumpels daneben stehen, die das für sie erledigt haben.

>Ein grosser Nachteil ist das Fehlen von Unterstützungstrupps bei den Black Templars, deshalb benötige ich  den >Annihilator (ist im direkten Vergleich bezüglich der Anzahl der Laserkanonenschüsse billiger als der Cybot) und die >beiden Takt. Trupps II und III. Dies stellt aber irgendiwe einen Spagat zwischen einer nahkampforientierten und einer >fernkampflastigen Armee dar !?


Spagat tut weh! Die Taktischen sind das Rückgrat an Feuerunterstützung, 2 Cybots mit Syn.Lascans sollten Fahrzeuge jagen. Der Predator ist so viel zu einseitig, man sollte konsequente Fernkampf-Ausstattung nicht mit konsequenter Panzer-Phobie verwechseln. Daher entweder 2 Seitenkuppeln mit Schweren Boltern oder der zweite Cybot, sonst guckt man gegen DE schnell mal in die Röhre, wenn man mit Lascans auf Leutchen mit W3 und RW5+ schießen darf.

>Wie kann man diese Armee noch stärker für den Nahkampf spezialisieren, ohne dabei gegnerische Panzer und >schwerstgepanzerte Truppen fürchten zu müssen ?


Melterbomben für den Ordenspriester, Cybot statt Pred, mehr E-Fäuste.

>Habt Ihr noch Verfeinerungen und Vorschläge für mich ?


War soweit alles ;-)

m.f.g.
Abhorash!
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 09:58 Edited 25.05.2004 - 10:01
Die beiden Sturmtrupps werden wohl jeweils 2 E-Fäuste bekommen, eine I4 ist ja gegen schwere Ziele/ Charaktermodelle eh nicht so berauschend (kann ich mir zumindest vorstellen), obwohl der Gedanke auch  nicht so toll ist, wenn man weiss, dass sie immer zuletzt zuschlagen werden und dann vielleicht schon tot sind. Hmm....
Der Predator hat mehr Feuerkraft (es sind übrigens auch bloss 3 Laserkanonen) als 2 Cybots mit synchr. Laserkanonen zusammen - zu einem fast gleichen Preis. 2 Cybots mit synchr. Laserkanonen haben zwar aufgrund Ihrer 4 Attacken mit S10 und 2 schweren Flamern mehr Nahkampfpotential - kosten aber auch doppelt so viele Punkte wie der Predator.
Den beiden taktischen Trupps Boltern zu geben, finde ich nicht gut, da es eben genau diese 3 Modelle mit Bp und Nk sind, die notfalls die Plasmakanone und den Plasmawerfer (OK- auf keinen Fall bekommen die nen Flamer!) vor Gegnern schützen und eben unerwarteterweise auch vorrücken können - womit ich eine gewisse Flexibilität habe. Das Spielfeld - oder von mir aus auch das Schlachtfeld - ist eh meistens nicht so gross - so das Truppen mit Nahkampfpotential (auch gegnerische!) eh nur 2 (maximal 3)Spielzüge benötigen, um Fernkampfbestandteile der Armee zu erreichen. Da möchte ich nicht auch noch andere Truppen abstellen, nur um diese zu schützen - da dies effektiv genau diese beschützenden Truppen bindet und somit die schweren Waffen noch teurer macht. S7 DS2 und S4 DS5 unterstützen sich nicht wirklich.

Ich könnte natürlich auch ohne den Predator und ohne die Plasmawaffen der taktischen Trupps II/III angreifen und stattdessen einen 10 Mann starken taktischen Angriffstrupp mit Flamer und E-Faust bilden und zusätzlich noch einen 2. Cybot aufstellen - allerdings erscheint mir dies zu risikoreich, da ich dann fast gänzlich auf die (wohl in einer Schlacht erforderlichen) Waffen verzichten würde.

Welche Armee zieht schon ohne schwere Waffen los...?    :-)   

Spasseshalber kann ich aber ja nochmal diese etwas extremere Variante meiner vorherigen Liste aufführen:
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 10:19
Habe zu lange mit dem Editieren gebraucht...
Nun aber nochmal:

Champion des Imperators  ,105 Punkte

Ordenspriester (inkl. meisterhaftem Rosarius und Crozius Arcanum), Crux Terminatus, Sprungmodul, Boltpistole, Melterbomben ,131 Punkte

Taktischer Trupp I: 9 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe, inkl. 1xE-Faust und 1xFlammenwerfer ,
                          1 Rhino mit zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 156+58 = 214 Punkte

Taktischer Trupp II:10 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,inkl. 1xE-Faust und 1xFlammenwerfer,
                           1 Neophyt mit Boltpistole und Nahkampfwaffe, 182 Punkte

Sturmtrupp I/II: jeweils 10 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe,Sprungmodule, inkl. 2xE-Faust,
                      3 Sturmschilde, 2*289 = 578 Punkte

Cybot I/II: jeweils mit synchr. Laserkanone, Nahkampfarm und schwerem Flammerwerfer,
zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer, 2*143=286 Punkte

Summa sumarum: 1496 Punkte
Parent - By Pascal Date 25.05.2004 - 12:23
wieder: meisterhafetes Crozium Arcanum und nicht mesisterhaftes Rosarium!
Und meiner Meinung nach zu wenig Feuerunterstützung! Nimm einen Cybot raus und Tu einen Trupp bikes mit Trike rein!
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 13:28 Edited 25.05.2004 - 13:34
Ja ja, meisterhaftes Crozius Arcanum..... - es ist klar, was gemeint ist !!
Diese zweite Armeeliste habe ich auch nur spasseshalber aufgelistet - sie ist meiner Meinung nach zu unflexibel und aufgrund des Mangels an schweren Waffen nicht sehr ausgewogen und zu leicht auszukontern.

Die ursprüngliche Liste ist stärker.
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 13:51 Edited 25.05.2004 - 13:51
Auserdem sind Bikes zu teuer (punktemässig) und nutzen nicht wirklich mehr als Sprungmodultruppen.
Der Widerstand von 5 ist zwar höher, aber dafür haben Sie ja auch nur eine Attacke. Gehört hier nicht wirklich rein, ist nur bye-the-way.
Parent - By Pascal Date 25.05.2004 - 15:11
habe ich auch nie wircklich eingesetzt, aber ich hatte immer ein 3 Trike-Schwadron dass immeer auf den Trupp den mein Sturmtrupp angreifen wird geschossen, so durfen die immer vorstürmen und waren zackig im nächsten nahkampf.
Parent - - By Niphune Date 25.05.2004 - 15:13 Edited 25.05.2004 - 15:19
Ich persönlich finde diese Armeeliste besser!

Wenn du mehr Feuerkraft in deiner Armee haben willst, nimm die schweren Flammenwerfer bei den Cybots raus und dafür lieber Raketenwerfer (gleiche Punktekosten). Damit haben deine Cybots zwar net mehr Stärke 10, aber 6 ist ja auch schon ganz ordentlich.

Rüste einen taktischen Trupp für den Nahkampf aus und zwei für den Fernkampf.
Nahkampftrupp:
9 Paladine mit Boltpistole und Nahkampfwaffe, inkl. 1xE-Faust und 1xFlammenwerfer ,
1 Rhino mit zusätzlicher Panzerung und Nebelwerfer
zwei Fernkampftrupps:
5 Paladine mit Boltern, Plasmakanone und Plasmwerfer

Bei deinen Sturmtrupps sind die Sturmschilde vergeudete Punkte (es sei denn, sie sind für die Space Marines mit Energiefäusten), da sie zwar einen 4+ Tettungswurf ermöglichen, aber auch eine Attacke weniger dadurch haben.
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 15:26 Edited 25.05.2004 - 15:28
Deine vorgeschlagene Umrüstung meiner taktischen Trupps war in Liste I bereits so angegeben...
Cybots sind zum Kämpfen da, nicht zum Schiessen, wie ich finde - denn beim Schiessen ist ein Predator vom Preis/Waffen-verhältnis deutlich besser.
Die Option auf Sturmschilde ist gerade das, was u.a. eine Black Templar ausmacht. Sie verlieren zwar eine Attacke, werden dafür aber eisenhart - besonders gegen Energiewaffen. Die Space Marines mit Energiefäusten bekommen gerade keine Sturmschilde, da Sie dann ja nicht nur als letztes zusschlagen würden, sondern auch noch nur eine einzige Attacke hätten.
Parent - By Pascal Date 25.05.2004 - 15:29
sag ich doch! die Liste ist einfach gut(1.) also SPiel damit erstmal.
Parent - By Niphune Date 25.05.2004 - 15:49

>Deine vorgeschlagene Umrüstung meiner taktischen Trupps war in Liste I bereits so angegeben...


Nein ist sie nicht. Mir ging es darum zu vermeiden, in einem Fernkampftrupp sowohl schwere Waffe als auch Nahkampfwaffen zu haben, also müssen Bolter hier her!
Parent - - By Jannis Date 25.05.2004 - 15:57
Cybots sind zum Kämpfen da, nicht zum Schiessen

Würde ich so allgemein nicht sagen... Ein Cybot mit sny. Las. und Rakwerfer kann schon gut reinhauen. Sicher hat ein Predator mehr Waffen, aber die kann er nur einsetzen, wenn er stehenbleibt - und sich ausmanövrieren lässt. Sobald er sich bewegt ist der Cybot schon wieder im Vorteil. Ich setze im Allgemeinen deshalb lieber auf 'nen Cybot mit genannter Ausrüstung als auf 'nen Predator, einfach weil man so besser auf das reagieren kann, was der Gegner einem vorsetzt. Das ist zweifellos Geschmackssache, aber einem Cybot seine Distanzbeschussfertigkeit abzusprechen ist doch ein wenig übertrieben.
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 16:21
Naja gut, mag sein. Aber der Predator soll eh hinten stehen bleiben und Feuerunterstützung geben. Ein Cybot ist nach meinem Geschmack mehr eine Nahkampfmaschine, als eine waffenstarrende Fernkampfplattform. Der Predator hat nunmal mehr Laserkanonen und verfügt auch über eine bessere Frontpanzerung. Ausserdem darf ein Cybot nicht nur eine Waffe abfeuern, wenn er sich bis 6 Zoll bewegt hat ? Ist aber wohl wirklich Geschmackssache, was man nimmt. Auf jeden Fall sollen meine Cybots vorrücken, Plasma verschiessen oder Panzer bruzzeln und dann im Nahkampf die vermeintlich unbezwingbaren gegnerischen Modelle mit Stärke 10 angehen. Im Grunde würde ich sofort einen Furioso-Cybot mit in meine Armee nehmen, aber den hat ja bekannterweise nur ein anderer Orden zur Verfügung. Nach in nomine imperatoris regeln aus WD 60 würde der mich ca. 150-180 Punkte kosten und wäre vermutlich auf Turnieren auch noch nichteinmal zugelassen.
Parent - - By Jannis Date 25.05.2004 - 16:28 Edited 25.05.2004 - 16:28
"Ausserdem darf ein Cybot nicht nur eine Waffe abfeuern, wenn er sich bis 6 Zoll bewegt hat ?"

Hehe, nein... ;) Läufer dürfen nach Bewegungen bis zu 6" noch maximal 2 Waffen abschießen, nicht nur eine. Siehe Seite 83 im Regelbuch, der Kasten rechts oben. :)

/edit
Wie sehen eigentlich die Tags aus, die diese grauen Quotes machen?
Parent - By Mav Date 25.05.2004 - 17:05

> so sehen die aus, müsste bei der Tastatur auf der Linken Seite rechts neben Shift stehen (um > hinzukriegen musst du Shift + die Taste drücken)

Parent - - By Blackhawk (Admin) Date 25.05.2004 - 17:15
Frage er die große Unbekannte... die Hilfe: http://forum.warhammerportal.de/forum_help.pl
Parent - - By Jannis Date 25.05.2004 - 18:26
Du wirst es nicht glauben, aber ich bin einer dieser Menschen, die das sogar von alleine tun ;) . Und auf dein Anraten hin gleich noch mal von vorne bis hinten - und entweder ich habe heute meinen blinden Tag, oder es steht da nicht drin - hab's weder bei den Formatierungs-Tags gefunden, noch beim ganz Lesen, noch beim Durchsuchen der Seite nach Begriffen wie "Zitat", "Quote", ">" etc.
Parent - By Mav Date 25.05.2004 - 18:59
Stimmt, müsste vielleicht überarbeitet werden.
Parent - By Mav Date 25.05.2004 - 17:11
Aber wie jemand hier schon gesagt hat, der Predator ist leichter auszumanövrieren (von Sturmtrupps, Infiltratoren, Landspeedern, uä.).
Der Cybot kann ja wenigstens noch in den Nahkampf, Predator nicht, außerdem hat ein Cybot 12 12 10 Panzerung und ein Predator 13 11 10, echt kein großer Unterschied.
Wenn du unbedingt einen einsetzen willst, dann tu das, ist deine Armee.
Parent - By Abhorash Date 25.05.2004 - 19:04
Hach! Da scheiden sich mal wieder die Geister. Ich würde die Cybots schon wegen des Hintergrundes nehmen. Und wenn schon einen Predator, dann die Destruktor-Variante mit Lascans in den Seiten. Auch wenn es nur 3 Schüsse aus den 4 Laserkanonen sind, da ein paar synchro, welche Armee hat denn bitte bei 1500P. genug Ziele für 3 Laserkanonen??? Und dann noch mit 2 Plasmakanonen zusammen? Eigentlich nur Marines, aber dann istder Panzer gegen Orks oder DE fast wertlos. Cybots sind flexibler, die sind auch noch nützlich, nachdem sie alles Futter für ihre Lascans aufgeraucht haben. Und um in einen unterstützenden Taktischen Trupp mit Schwerer Waffe keine Bolter reinzupacken, muss die Platte bei mir schon arg klein sein. Sag vielleicht mal an, was deine Gegner hauptsächlich so sind!

m.f.g.
Abhorash!
Parent - - By Astmeister Date 25.05.2004 - 16:24
Egal wie man Cybots ausrüstet, die Teile sind immer gut! Ich spiele mit meinen BA zum Beispiel nur mit einem Furioso und einem normalen. Und gar keinen Panzern! Ok, zugegeben ich habe noch nen Tornado Landspeeder dabei!
Parent - - By Niphune Date 25.05.2004 - 17:47
Also ich meine, dass wir mal ausgibig über Cybots gesprochen haben (war mein erster Abend im Forum).

http://forum.warhammerportal.de/topic_show.pl?tid=9128
Parent - - By Bjoern Date 25.05.2004 - 19:32
Hehe, Ihr habt mich überzeugt. Ich werde jetzt 2 Cybots reinnehmen, keinen Predator mehr.

Einen mit Laserkanonen, und den zweiten entweder mit Plasmakanonen oder mit synchr. schweren Boltern.

Jeder Teil der Armee soll schliesslich kämpfen können.  :-)
Parent - By Mav Date 25.05.2004 - 19:35
So spricht ein wahrer BT-spieler.
Parent - By Niphune Date 25.05.2004 - 21:12 Edited 25.05.2004 - 21:12
Halleluja...wir habens geschafft!
Freut mich, dass wir dich doch noch überzeugen konnten.:)
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1500 Black Templar-Liste eines Newbie (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de