Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Sonstiges / DER REST / Hobby-Nerd Heaven - Daemonifuge Limited Edition
- - By Fjodor Karamasow Date 08.07.2020 - 09:47
Vorgestern abend kam meine Lieferung an der Limited Edtion um Ephrael Sterns "Daemonifuge - Heretic Saint" an - den ersten Wehrmutstropen habe ich noch nicht überwunden, die äußere Verpackung ist leider doch in Mitleitenschaft gezogen worden (insbesondere Quetschungen an den Ecken sind echt unschön - ich hoffe, dass da GW-seitig irgendwas geht).

Der Inhalt selber begeistert mich aber, so wie ich das erwartet habe. Die Gimmicks mit bei - Kerzenwachs, fleur de lille-Siegel, Würfel mit Säckchen, Inquisitions-Lesezeichen(?), Ephrael-Anstecknadel und Ephrael-Münze sehen ordentlich verarbeitet aus. Das Siegel hat auch ordentlich Gewicht und sollte nicht durch einmal ins Wachs drücken kaputt gehen. Der Anstecker in Bleiglasoptik hat auch eine ordentliche Dicke - da steckt schon mehr hinter, als bei den Word Bearer und Ultramarine-Pins, die vor ewigen Zeiten mal im White Dwarf waren. Die Münze ist einmal Ephrael in ruhig und einmal voll auf Daemonifuge. Im Würfelsack, (mit Ephraeles Tattowierung versehen) stecken 6 unterschiedlich gefärbte Würfel mit Lilien für die Augenzahl - besser erkennbar als auf den Sororitas-Würfeln :)

Die Hardcoverbücher sehen auch schmuck aus. Wer damals eine Kommuniunsbibel oder so was bekommen hat, erinnert sich bestimmt an den golden "Beschlag" auf den Seitenrändern. Das haben die Graphic Novel und der Roman auch beide bekommen, in silbrig bis Leadbelcher. Auf Vorder- und Rückseite finden wir wieder Ephrael in Bleiglasoptik - mit der Verpackung soll es dann tatsächlich wie ein Fenster einer gothischen Kathedrale wirken (mein Blick fokussiert sich leider auf die Fehlstellen an den Ecken...). Die Graphic Novel hab ich gestern verschlungen - an das Original war ich bisher nicht dran gekommen und so war das alles erfrischend neu für mich und interessanter, als das Lexicanum zu studieren. Ich find den Stil in den ersten beiden Teilen sehr gut - der dritte Teil ist technisch auch gut, aber optisch nicht so meins. Den Roman werde ich mir als nächstes Durchlesen.

Ich freue mich auf jeden Fall, das ganze dann demnächst zentral in der Vitrine zu platzieren. Fehlt nur die gute Ephrael höchstselbst noch. GW/Black Library hatte ich wegen der Verpackung kontaktiert. Ich hoffe, dass es für die Verpackung irgendwie noch Ersatz geben kann - da Limited Edtion mache ich mir da jedoch wenig Hoffnung. Diesen Schritt auf der Straße der Enttäuschung spare ich mir. Kennt wer gute Tipps zur Korrekturbehandlung von Pappe?
Parent - - By Poliorketes Date 10.07.2020 - 10:20
Ich fand es seltsam, daß keine limitierte Figur drin war. Zumal die einzeln angebotene häßlich ist.
Parent - - By Fjodor Karamasow Date 10.07.2020 - 11:22
Die Figur ist halt voll im Daemonifuge-Modus. Werd mir mit dem Harlequin zusammen noch holen.

Für den GW-Kurs ist das Paket schon ok so.
Parent - - By Astmeister Date 10.07.2020 - 11:42
Ich persönlich habe sogar mit der limitierten Soro Tante geliebäugelt, die es in der Corona Zeit gab. Du weisst schon diejenige auf dem alten Soro Codex Cover. Die persönlich finde ich auch viel hübscher als die Daemonifuge. Den Harlie finde ich da wesentlich besser.
Parent - By Poliorketes Date 10.07.2020 - 23:43
oh Mann, da warte ich schonewig auf Lieferung. Tolle Figur zutollem Artwork
Up Topic Sonstiges / DER REST / Hobby-Nerd Heaven - Daemonifuge Limited Edition

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de