Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy (8. Edition) / Geländeregeln aus der Gruft (locked)
- - Date 28.05.2020 - 17:34
[Themenzweig verschoben]
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 27.05.2020 - 18:20

>Nein, warte... das gab es sogar schon in WHFB vor 20 Jahren. Da hat das super funktioniert


Reden wir hier vom selben WHFB? Da gab es doch nur "offen" und "unpassierbar". Und bei Sichtlinien "offen" und "blockiert für dich". Lustig wie sich Erinnerungen unterscheiden können...

>Das ist super mit besseren Geländeregeln


Dir ist klar das das vermutlich AOS Style wird? Mit "Das ist ein Arkanes Gelände und das ein Tödliches"?
Parent - - By Astmeister Date 27.05.2020 - 20:32
In der 6ten und 7ten gab es schwieriges Gelände und unpassierbares. Übrigens auch Regeln für Garnison etc. Ausserdem Sicht blockiert, sowie Wälder in die du 2 Zoll oder so Sicht haben konntest, durch aber nie. Außerdem hügel mit denen du über Einheiten geschaut hast.
Es gibt natürlich noch bessere Systeme wie Demonworld.

Und AoS soll 40k ja offenbar nicht werden. Im FAQ wurde gesagt, dass man Sicht blockieren kann mit Gelände und eben nicht durch 3 Fenster einen Arm eines grots beschießen kann.
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.05.2020 - 06:36

>schwieriges Gelände


Was im Prinzip unpassierbar war. Hingst du da mit einer regulären Einheit drin, war die aus dem Spiel. Einheiten mit Reichweite sind ja ein Mythos.

>schwieriges Gelände


stimmt

>Garnison


Mythos, als ob man dann aus dem Haus was machen könnte.

>Wälder


Siehe unpassierbar

>hügel


Wieso soll ich denn über meine Einheiten gucken? Ich muss doch an den Gegner ran.

>Im FAQ wurde gesagt, dass man Sicht blockieren kann mit Gelände und eben nicht durch 3 Fenster einen Arm eines grots beschießen kann.


Ja, wenn man dem Gelände das "Obscuring" Tag gibt. Pro Gelände ein Tag (vermutlich) und es wird noch mehr geben. Wie in AOS eben.
Parent - - By Winston Date 28.05.2020 - 11:24

>Reden wir hier vom selben WHFB? Da gab es doch nur "offen" und "unpassierbar". Und bei Sichtlinien "offen" und "blockiert für dich".


Hm? Bei WHFB gab es vier Geländekategorien: 1. Offen (B=B), 2. Schwierig (B=B1/2), 3. Sehr Schwierig (B=B1/4) und 4. Unpassierbar. Die Gelände Stücke lieferten entweder keine, leichte oder schwere Deckung. Bestimmte Geländearten hatten auf mache Truppentypen andere Auswirkungen. In Wälder konnten man max. 2" hinein, aber niemals hindurch sehen.
das System war nicht perfekt, aber im Großen und Ganzen hat es gut funktioniert, da immer vor dem Spiel klar bestimmt wurde welches Geländestück wie funktionierte.
Dann kam die 8. und der lächerliche TLOS Unsinn.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.05.2020 - 13:15
Ist mir bewusst das es das gab. Nur die Unterscheidung war sinnlos. Sobald eine reguläre Einheit in etwas Stand das nicht offen war, war die Einheit aus dem Spiel. Deckung hab ich nie nutzen können, da Chaos Spieler, woher der Großteil meiner Kritik an dem System kommt.
Parent - - By Winston Date 28.05.2020 - 15:11

>da Chaos Spieler, woher der Großteil meiner Kritik an dem System kommt.


Ah, ok. für die gemeine Grünhaut, der Zwerg oder Imp den ich so über die platte geschoben hab hat das schon alles (halbwegs) funktioniert.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.05.2020 - 17:53
Gelände in der Aufstellungszone war ja nicht so schlimm, wenn man eine Kriegsmaschine oder Schützen da parken konnte. Für CHaos war es totes Land.
Parent - - By Astmeister Date 28.05.2020 - 18:09
Oder du versteckst einen todbringer darin.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.05.2020 - 18:20
Wo soll ich den armen Boris verstecken?
Parent - By Astmeister Date 28.05.2020 - 21:01
rofl
Parent - - By Astmeister Date 28.05.2020 - 16:38
Wenn 4 Zoll Blöcke in Wälder gelaufen sind, waren die quasi aus dem Spiel. Wobei sie ja auch nur eine Runde raus brauchten meistens. Aber der Sinn der Sache ist ja auch, dass schwieriges Gelände einen halt verlangsamt.
Es wäre vielleicht schön gewesen einen Hybriden zwischen 7ter und 8ter bei schwierigem Gelände zu machen.
Wenn ein Infanterieblock in schwierigem Gelände steht, verliert er seinen Gliederbonus, kann sich aber normal bewegen? Das beschreibt quasi, wie die Rank and File Truppe sich kurzzeitig in eine lose Formation begeben.

Wir sollten selbst Regeln schreiben! Die wären perfekt gebalanced und hätten keinerlei Fehler! ;-)
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 28.05.2020 - 17:34

>Wir sollten selbst Regeln schreiben! Die wären perfekt gebalanced und hätten keinerlei Fehler! ;-)


Für welches System jetzt? :-D
Parent - By Astmeister Date 28.05.2020 - 18:10
Für alle Systeme!
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.05.2020 - 17:52
Ich kriege immer noch Vietnam-Style Flashbacks von Wäldern die in der Magiephase vor meine Einheiten laufen. Ich bin da raus... :D
Parent - - By Astmeister Date 28.05.2020 - 18:10
Waldelfen pack gehört eh verboten.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 28.05.2020 - 18:37
Fürwahr, nichts geht über die Asur B-)
Parent - By Astmeister Date 28.05.2020 - 20:05
Die können auch keine Wälder bewegen und helfen ihrem Lehnsherren dem Imperator, wenn er es verlangt.
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy (8. Edition) / Geländeregeln aus der Gruft (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de