Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Tabletop Spiele / Nicht-GW Tabletops / Saga
- - Date 22.03.2020 - 21:08
[Themenzweig verschoben]
Parent - - By DeForestKelley Date 21.03.2020 - 14:56
Sehr cool! Hast Du zufällig ein Foto! :-)
Und: Wie gefällt Dir das Fantasy-Saga?
Parent - - By Gauntherder Date 21.03.2020 - 15:46
Leider nicht.

Ja schon sehr gut. Wirkt durch die gleichen Fraktionen sehr gut balanciert. Und man hat immer ein geiles feeling wenn man die Armee einfach passend darstellt, da die regeln ja nur sehr oberflächlich für jede Einheit verschieden sind, passt das alles sehr gut. Je nach Bedarf kann ich Dunkelelfen Krieger als Bauern oder Krieger spielen, abhängig davon dass Henker die Veteranen oder die Krieger sind usw
Parent - - By DeForestKelley Date 21.03.2020 - 16:05
Klingt gut! Gibt es die Regeln online verfügbar?
Parent - - By Gauntherder Date 21.03.2020 - 18:13
Glaube nicht. Da das Saga Team nur Regeln und keine Miniaturen macht sind die wohl drauf angewiesen
Parent - - By DeForestKelley Date 21.03.2020 - 20:19
Okay, macht Sinn. Ich werde mal ein Review lesen.
Mit wie vielen Miniaturen spielt ihr so im Durchschnitt und welche Völker gibt es?
Parent - - By Winston Date 21.03.2020 - 20:38
"Völker" im engeren Sinn gibt es bei Ära der Magie nicht.
Die einzelnen Fraktionen sind so allgemein gefasst, dass man sehr unterschiedliche Völker mit einem Board (=Fraktion) spielen kann.
Die sechs Fraktionen sind:
1. Die großen Königreiche (z.B. Hochelfen, Bretonen, Imperium)
2. Die Herren der Wildnis (z.B. Waldelfen, Tiermenschen)
3. Die Untoten Legionen (z.B. Vampire, Khemri)
4. Die Horde (z.B. Orks, Goblins, Tiermenschen)
5. Die Anderswelt (z.B. Dämonen, Chaos)
6. Die Herrscher des Unterreichs (z.B. Zwerge, Skaven)

Ich hab das mal in WHFB Begriffe übersetzt.
Im Gegensatz zum "normalen" Saga wird Ära der Magie mit 8 Punkten gespielt. Ein normales Saga Spiel geht mit 6 Punkten und da hat man so im Schnitt (hängt natürlich auch von der Fraktion ab) 35-50 Modelle.
Ära der Magie muss nicht notwendiger weise mehr Modelle haben, da Monster, Helden, Magier, Kriegsmaschinen etc. jeweils einen Punkt kosten.
Parent - - By DeForestKelley Date 21.03.2020 - 21:04
Merci für die Informationen! :-)
Plänkeln die Einheiten oder werden die Rank´n´file gespielt?
Parent - By Winston Date 21.03.2020 - 21:33 Upvotes 1
Die Miniaturen in einer Einheit dürfen Base2Base stehen oder bis zu SK (=2Zoll) von einander und im Umkreis vom ersten Modell (bewegt oder gestellt) bis zu K (=4Zoll) bei Infanterie und M(=6Zoll) bei Kavallerie aufgestellt werden.
Parent - - By Gauntherder Date 21.03.2020 - 23:10
Man sollte dazu erwähnen dass viereckige und runde bases gehen das ist kein Problem.

Und die regeln sind sehr flexibel.
Echsen Menschen kannst du bsp als alles spielen

Die Völker haben noch sub Fraktionen bzw können verschieden ausgerichtet werden.

Prinzipiell ist Kingdoms eher defensiv mit Beschuss und starken Helden

Lords of the wild können Gelände manipulieren, sehr lästig sag ich mal.

Horde ist extrem schnell und aufs Maul

Die anderem habe ich noch nicht mir gespielt. Aber Dunkelelfen gehen zb als Horde und oder Kingdoms, völlig problemlos
Parent - - By DeForestKelley Date 21.03.2020 - 23:36
Cool, das klingt spannend. Ich habe hier noch ein paar Vampire, die gespielt werden wollen... ;-D
Parent - - By Gauntherder Date 22.03.2020 - 01:26
Jo, gibt ne Undead Fraktion. Alternativ könnte man die tatsächlich auch als Kingdoms spielen, die haben halt viele starke Kampfhelden (die Vampirgang) und können dazu dann Hearthguard (Fluchritter) und normale Krieger (Skelette) stellen. Vierbeinige Kreaturen (Wölfe o.ä.) dazu und fertig.
Parent - - By DeForestKelley Date 22.03.2020 - 13:57
Spannend, das scheint ein sehr flexibles System zu sein. Werde ich mir gerne anschauen.
Parent - - By Gauntherder Date 22.03.2020 - 20:57 Edited 22.03.2020 - 21:04
Oh ja, das ist es. Du kannst im Prinzip mit jedem Volk 2-4 der Fraktionen spielen ohne dss es sich komisch anfühlt und hast aber ein völlig anderes Spielgefühl. Da du nur so 30-50 Modelle stellst kannst du mit einer breit aufgestellten FAntasy Armee im Prinzip schon fast alles abdecken, wenn sie flexibel ist. Also so Orks, Chaos, Untote können quasi alles.

Ich werde Kingdom mit ner Mischung aus den "Guten" aufstellen, Bretonia Pegasus Helden, Imperialer Kurfürst, 2x12 Beschusstruppen irgendwas, 8 Schwertkämpfer, 6 Zwergenleibwächter, ne Kanone und einen Magier; meine Dunkelelfen spielen ran, rauf, rüber Horde als Korsaren überfall kommando mit Harpyie oder Mantikor, Auto, 2x10 Korsaren, 6 Echsenritter, Mage und Warlord, AST, RSS; mit den Goblins bin ich mir noch unsicher ob ich sie als Underworld-Vermins (kreaturen aus der tiefe, aber mit Trollen, Squigs usw als Nachtgoblinkult) oder eher mit Spinnen usw. als Lord of the Wilds spiele und was ich umgekehrt für die entsprechend freie Fraktion mache. Undead hab ich noch nichts und otherworld werde ich wohl einen Chaoskult mit Dämonen und Opfermechanik bauen.

Würde daher gerne Winstons liste noch erweitern um die Flexibilität aufzuzeigen:
1. Die großen Königreiche (z.B. Hochelfen, Bretonen, Imperium) <- auch Beschussdunkelelfen, Skink u. Stega-Echsen, Vampire und Zwerge lassen sich hier super machen
2. Die Herren der Wildnis (z.B. Waldelfen, Tiermenschen) <- Goblins, Echsenmenschen und alles mit Schwärmen wäre machbar, alsoa uch Vampire.
3. Die Untoten Legionen (z.B. Vampire, Khemri) <- Nurgle und alles was zäh und dumm sein soll auch sehr gut machbar.
4. Die Horde (z.B. Orks, Goblins, Tiermenschen) <- eigentlich alles was schnell sein soll. Horde ist der Inbegriff von Schnelligkeit und Haudrauf, also Chaoskrieger (!), DElfen, HElfen etc gehen auch super. Auch ein Nekromant der Wölfe und Fluchritter schneller macht ist möglich.
5. Die Anderswelt (z.B. Dämonen, Chaos) <- im RB ist hier auch ne Chaoszwerge-Armee aufgeführt. Tyraniden kann man auch extrem gut damit spielen (ernstgemeint, Symbiontenkult mit Hormaganten und geflügeltem Tyrant, Neurotrophe als Zauberer). Es gibt ne Opfermechanik und Tierische / dämonische Krieger (Wölfe, Gespenster, etc.) Hier ist auch ein Flying-Circus möglich, was mit allem mit vielen Fly-Units cool machbar ist (Fledermäuse, Gespenster, Held auf untotem Pegasus etc)
6. Die Herrscher des Unterreichs (z.B. Zwerge, Skaven) <- oder eben als Vermin alles was ne Kreaturensammlung ist (untote Konstrukte, Chaos, Oger), oder Goblins auf Tricks und Tunnel oder oder oder

Wie du siehst ist eigentlich fast alles möglich, was für mich aktuell neben den sehr sehr ähnlichen Einheiten und dem daraus folgenden sehr guten Balancing einer der Hauptgründe für das System ist.
Parent - - By DeForestKelley Date 22.03.2020 - 21:08
Ist natürlich super cool, wenn man alle beliebigen Modelle nutzen und auch durcheinander mischen kann.
Wie gross ist denn eure Spielgruppe bzw. mit wem zockst Du?
Parent - - By Gauntherder Date 22.03.2020 - 22:48
Wir starten das jetzt im Verein also so 10p Minimum und werden auch regelmäßig Turniere bzw events machen, falls du und Martin bock habt kommt vorbei ;)
Parent - By DeForestKelley Date 22.03.2020 - 22:49
Martin und ich haben grosse Pläne...^^ Mal sehen, ob da Saga auch noch rein passt... ;-)
Up Topic Tabletop Spiele / Nicht-GW Tabletops / Saga

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de