Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Turniere und andere Veranstaltungen / Forumsturnier / Coronavirus (locked)
1 2 Previous Next  
- - By DeForestKelley Date 28.02.2020 - 15:34 Upvotes 1
Ihr Lieben,

ich möchte euch hier kurz darüber informieren, dass ich mir bei der zuständigen Verwaltung des Landschulheims Föckinghausen Informationen darüber einhole, wie damit umgegangen wird, falls es in den kommenden Wochen zu einer drastischen Entwicklung hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus kommt.

Dies beinhaltet vor allem die Fragen, ob sich das Landschulheim die Option vorbehält, das Event abzusagen, sowie die Frage, welche Kosten wir tragen müssen, wenn es bei uns zu einer Häufung krankheitsbedingter Absagen kommt.

Dies zu eurer Kenntnisnahme. Ihr könnt gerne Fragen stellen und Anmerkungen machen. Hier soll es jedoch definitiv nicht darum gehen, Panik zu machen oder den Teufel an die Wand zu malen. Ich möchte mich als Veranstalter lediglich absichern und das euch als Teilnehmenden transparent machen.

Herzlich & merci
S*
Parent - By Winston Date 28.02.2020 - 16:17 Upvotes 1
Danke für die Information. Ich hoffe mal sehr, dass das hier ein sehr Ereignis armer und kurzer Thread wird. ;)
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 28.02.2020 - 16:26 Upvotes 1
Genau richtig und halte uns bitte auf dem laufenden.
Parent - By Gauntherder Date 28.02.2020 - 17:45 Upvotes 1
Klasse dass du daran denkst und uns informiert, auch wenn ich Hoffe dass es völlig über trieben ist ;)
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 28.02.2020 - 19:20 Upvotes 1
Danke, dass du das machst. Finde es sinnvoll, das im Vorwege abzuklären, um auf etwaige Entwicklungen vorbereitet zu sein.
Parent - - By Poliorketes Date 15.03.2020 - 17:41 Upvotes 1
Als Nichtteilnehmer möchte ich euch ans Herz legen, die Veranstaltung noch einmal zu überdenken.
- Der Virus ist leider eine Tatsache, und es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, alles zur Risikominimierung bzgl. seiner Verbreitung zu tun.
- Es geht nicht darum, ob Ihr einer Risikogruppe angehört, sondern ob Ihr Kontakt zu Menschen aus Risikogruppen habt, die sich anstecken können.
- Diejenigen unter Euch, die eine weite Anreise haben, können ungewollt irgendwo in Deutschland stranden.
Parent - - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 19:04
Prinzipiell hast du schon Recht. Nervig ist halt, dass man da jetzt schon Geld, Urlaubstage bzw. Planung und Herzblut reingesteckt hat und deswegen die Sause natürlich stattfinden lassen möchte.

Aktuell fürchte ich halt eh, dass wir in ner Woche zu dem Schluss kommen werden, das ganze zu verschieben oder platzen zu lassen.
Parent - By DeForestKelley Date 15.03.2020 - 20:06

>Prinzipiell hast du schon Recht. Nervig ist halt, dass man da jetzt schon Geld, Urlaubstage bzw. Planung und Herzblut reingesteckt hat und deswegen die Sause natürlich stattfinden lassen möchte.


Ja, nervig ist es, aber auch nicht zu ändern. Poli macht uns zurecht darauf aufmerksam, dass es um eine Kollektivverantwortung geht und nicht nur um eine Individualverantwortung. Das wir keine Schuld haben bedeutet nicht, dass wir keine Verantwortung haben.

>Aktuell fürchte ich halt eh, dass wir in ner Woche zu dem Schluss kommen werden, das ganze zu verschieben oder platzen zu lassen.


Ich glaube, dass wir dafür keine Woche mehr brauchen…
Parent - By DeForestKelley Date 15.03.2020 - 20:03
Danke für Deine Rückmeldung. Du hat selbstredend in allen Punkten Recht.
- - By DeForestKelley Date 03.03.2020 - 21:22
So, ich habe Rückmeldung. Von einer Absage durch die Verwaltung ist auch im Falle einer Verschlimmerung der Coronavirussituation nicht auszugehen. Falls einzelne Individuen krank werden, so können sie bei mir ein ärztliches Attest einreichen, welches ich dann an die Verwaltung weiterleite. Gegen eine solche Vorlage werden die Teilnahmegebühren erlassen und von mir an die entsprechenden Personen retourniert. Die Verwaltung möchte sich hier betont kulant zeigen und wünscht uns viel Spass. Merci für eure Aufmerksamkeit. :-)
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 03.03.2020 - 21:40 Upvotes 1
Dankeschön. Dann bereiten wir uns alle einmal fleißig vor :)
Parent - By MKR Date 04.03.2020 - 06:33 Upvotes 1
Sehr gut, dann hoffen wir mal, dass wir alle top fit bleiben :-)
Parent - - By Winston Date 04.03.2020 - 09:36 Upvotes 1
Sehr gut! Ich werde jeden einzelnen Virus und jedes Bakterium, das sich in den nächsten drei Wochen in meine nähe traut einzeln tot prügeln. ;)
Parent - By MKR Date 04.03.2020 - 15:49 Upvotes 1
Waaaas? Du willst es nicht ehrenhaft zum Zweikampf herausfordern? :0
- - By DeForestKelley Date 14.03.2020 - 13:08
Liebe Alle,

mit Blick auf die aktuelle Situation fühle ich mich verpflichtet, die Diskussion hier wieder aufzunehmen und einige Überlegungen zu teilen. Ich möchte betonen, dass ich mich als Administrator des Forumstreffens sehe. Ich kann und möchte nicht darüber entscheiden, ob das Event stattfindet. Dies sollte meiner Meinung nach hier in einem demokratischen Prozess stattfinden.

Jeder, der seine Meinung sagen möchte, ist herzlich dazu eingeladen dies zu tun, und ich freue mich auf eure Anmerkungen und Perspektiven. Je mehr mitreden und mit entscheiden, desto besser. Bitte geht respektvoll miteinander um und sachlich aufeinander ein – nach dem Stand heute, 14.03., 13:08 Uhr, gibt es wohl kein «richtig» oder «falsch» bei der Frage, ob das Treffen stattfinden sollte oder nicht.

Der aktuelle Stand ist heute, dass wir das Forumsturnier nach wie vor abhalten können. Ich habe keine Absage aus Föckinghausen und es gibt keinen aktuellen Regierungserlass, der die Durchführung untersagt.

Auf individueller Ebene habe ich Vertrauen in euren gesunden Menschenverstand und dass ihr zuhause bleibt, wenn ihr zu einer Risikogruppe gehört, euch in einem «Risikoumfeld» bewegt und/oder bereits Symptome zeigt.

Die Empfehlung der Regierung lautet, dass wir unsere sozialen Aktivitäten (massiv) einschränken. Gleichzeitig gibt es Mediziner*innen, die das für unnötig halten. Hier sehe ich Pro- und Contra-Argumente für beide Positionen und kann mich zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar positionieren.

Zurzeit haben wir zwei grundlegende Optionen:

1. Wir ziehen das Event wie geplant durch. Wer für sich selbst ein erhöhtes Risiko sieht oder unter Verdacht steht, bereits infiziert zu sein, bleibt selbstredend zu hause. Ein Krankschreibungsschein erleichtert definitiv die Rückerstattung der Teilnahmegebühr, sollte sich die Situation jedoch nicht zeitnah bessern – wovon ich ausgehe – so werde ich mich aber auf jeden Fall mit aller Kraft dafür einsetzen, dass auch diejenigen ihr Geld zurück bekommen, die nicht krankgeschrieben sind, aber aus Vorsicht nicht teilnehmen wollen.

2. Wir sagen das Event bewusst ab. Ich kann nicht garantieren, ob wir in einem solchen Fall unser Geld zurückbekommen, hoffe aber auf die Kulanz der Administration des Landschulheims, welche bisher sehr freundlich und umsichtig aufgetreten ist. Ein solcher Fall würde wohl auch sehr wahrscheinlich einen Präzedenzfall darstellen und es gäbe gute Gründe für einen solchen Entschluss. Im Falle des Verschiebens würde ich mich bereit erklären, für den kommenden Herbst ein FT2020 zu organisieren.

Mit Blick auf die Dynamik der Lage kann es selbstredend sein, dass noch Beschlüsse erlassen werden, die uns die Durchführung des Events unmöglich machen, auch wenn wir hier zuvor beschlossen haben sollten, dass wir das Event abhalten.

Hier wäre auch noch ein Szenario denkbar, welches das FT grundsätzlich möglich macht, aber Teilgruppen ausschliesst, etwa wenn die Schweizer Grenze geschlossen wird und Martin und ich nicht anreisen dürfen. Jens Spahn hat heute schon bekannt gegeben, dass sich Deutsche, die sich in Italien, der Schweiz oder Österreich aufgehalten haben, in Deutschland zwei Wochen in Quarantäne begeben sollen. Ich zähle mich hier definitiv nicht dazu, da ich permanent in Bern lebe, nicht an den Touristenhotspots bin und hier auch (noch) keine gesonderten Massnahmen ergreifen muss. Aber wer weiss, was in den nächsten zwei Wochen noch so passiert.

Was denkt ihr zu all dem? Wie sind eure Perspektiven?

Ganz herzlich & merci
euer S*
Parent - By Winston Date 14.03.2020 - 14:29
Gut, dass du das Thema anschneidest.
Ich persönlich gehöre nicht zu einer der Risikogruppen, bin nicht krank und zur Zeit (auch noch bis zum FT) im Homeoffice beschäftigt (mein Arbeitgeber hat diese Maßnahme in der letzten Woche beschlossen).
Ich freue mich nach wie vor auf das FT und würde es gerne in der bislang geplante Form durchführen.

Grüße,

Martin (II)
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 14.03.2020 - 15:10
Ich würde gerne das FT stattfinden sehen, aber wir müssen wohl die Situation der nächsten Wochen beobachten. Wenn ein kompletter shutdown kommt, dann müssen wir absagen logisch. Wenn alles stabil bleibt und die Maßnahmen greifen kann es stattfinden. Hier wäre eine Kristallkugel echt praktisch.
Parent - By Nightstalker (FT-Lowgamer 2006/07) Date 14.03.2020 - 16:06
Ich wäre auch gegen ein Absagen. Klar, wenn es den komplettshutdown gibt Bleibt nichts anderes übrig.
Parent - By Archon Cthulhu Date 14.03.2020 - 16:10
Stand jetzt würd ich gerne teilnehmen.
Wenn wirklich Reisebeschränkungen für Teile der Teilnehmer kämen, sähs wohl anders aus.
Parent - By Vemperor Date 14.03.2020 - 19:50
Bin dabei, wenn es stattfindet.
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 14.03.2020 - 21:59
Danke, dass du den Faden noch einmal aufnimmst. Seit gestern grüble ich auch wieder darüber.

Mein aktuelles Gefühl ist, das FT wie geplant stattfinden zu lassen - immerhin gibt es noch keine offiziellen Einschränkungen zu Personenzahlen die auf uns zutreffen würden -, wobei sich jeder selbst verantwortungsbewusst allen gegenüber an die offiziellen Quarantänerichtlinien hält und bei Krankheitssymptomen fernbleibt. Vllt. macht aber ein Schwellenwert an Teilnehmenden Sinn, unter dem wir das FT allein schon aus Solidarität zu den zur Abwesenheit gezwungenen absagen. Allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass wir in den kommenden zwei Wochen genug Gründe erleben werden, eine Absage umzusetzen, auch wenn wir das aktuell anders entscheiden sollten.
Parent - - By Gauntherder Date 14.03.2020 - 22:18
Ich glaube länger als vier Stunden zu planen macht momentan keinen Sinn :D.

Prinzipiell würde ich es gerne durch ziehen.
Ansteckzngsgefahr vermeiden oder ausschließen lässt sich dabei natürlich nicht. Das grosse Problem ist ja dass man ansteckend ist bevor man es weiss?

Mein Vorschlag wäre noch eine Woche zu warten und die Situation neu zu beurteilen
Parent - - By DeForestKelley Date 14.03.2020 - 22:48

>Mein Vorschlag wäre noch eine Woche zu warten und die Situation neu zu beurteilen


Vielleicht müssen wir sogar noch länger warten, bis kommende Woche Dienstag oder Mittwoch. Mir geht es nur darum, ein aktuelles Stimmungsbild einzufangen, denn wenn jetzt schon die Mehrheit für eine Absage ist, dann kann man es beschliessen. Aber danach sieht es ja momentan eher nicht aus.
Parent - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 10:34
Ja. Wird dann sehr spontan aber was solls.
Parent - By Ikarus der Verdammte Date 15.03.2020 - 11:37
Ich wäre weiterhin für das Stattfinden unseres FT's
Parent - - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 15:38
Ab Montag Grenzen dicht. Einreisen dann über Holland, viel Spaß Martin und Sebastian :D
Parent - By DeForestKelley Date 15.03.2020 - 16:13
Ja, mal abwarten.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 15.03.2020 - 16:16
Regionalverkehr der Bahn wird auch eingeschränkt. Das wird es für die Bahnfahrer auch erschweren.
Parent - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 18:43
Eine Abholung werden wir wohl eingerichtet bekommen.

Ich bin strikt dagegen, dass jemand mit der Bahn anreisen (muss)
Parent - - By MKR Date 15.03.2020 - 18:12
Ich glaube eine nach hinten Verlegung des Events wäre für alle Beteiligten das Beste, da haben wir denke ich auch die beste Chance unser Geld noch vom Landschulheim wieder zu kriegen, wenn wir später im Jahr noch mal kommen wollen ^^•
Parent - - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 18:36
Falls das machbar ist wäre es ggf sinnvoll. Ich bezweifle aktuell aber dass wir jetzt schon abschätzen können wann es denn besser wird.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 15.03.2020 - 19:05
Naja, bis zum Herbst sicherlich. So würde ich die Entwicklung der Fallzahlen in mehreren asiatischen Ländern deuten.
Parent - By MKR Date 17.03.2020 - 07:36
Der Peak für Deutschland wird aktuell auf Juni geschätzt... Mit September/Oktober sind wir also glaube ich auf der sicheren Seite ;-)
- By Skardis Date 15.03.2020 - 12:25
Ich wäre auch für ein stattfinden des FT. Entscheiden müsste man das jedoch kurzfristiger; aber solange es nicht von offizieller Seite aufgrund der personenzahl oder einreisebestimmungen  unmöglich macht wäre ich dafür.
- - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 15.03.2020 - 19:04
Und damit dürfte die Entscheidung gefallen sein:

>NRW beschließt weitere Freizeitbeschränkungen
>Die Landesregierung hat weitere Einschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beschlossen. Demnach müssten bereits ab Montag (16.03.2020) alle Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos und Museen schließen. Dieselbe Regelung gebe es für Prostitutionsbetriebe. Ab Dienstag (17.03.2020) ist dann auch der Betrieb von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern sowie Saunen untersagt. Das gleiche gilt für Zusammenkünfte in Sportvereinen. Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen.


https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/ticker-corona-virus-nrw-100.html

Damit wird das Landschulheim uns absagen müssen. Also Herbst dann? ^^"
Parent - By Gauntherder Date 15.03.2020 - 19:05
Das ging schneller als gedacht ;)
Parent - By Blue Date 15.03.2020 - 19:50
Damit hat sich das auch erledigt... schade. Ich bin für eine Neuplanung im Herbst :)
Parent - By DeForestKelley Date 15.03.2020 - 20:13
Ja, ich warte mal ein bis zwei Tage auf die Absage und werde dann eigeninitiativ anfragen, falls nichts kommt… ;-)
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 15.03.2020 - 20:42
Naja, ich denk mal uns allen war klar, dass es wahrscheinlich nichts wird. Haben genau die Hochphase von Papa Nurgles Aktivität erwischt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben
Parent - By Winston Date 15.03.2020 - 23:13
Schade, aber ich fürchte dann müssen wir das FT verschieben.
Die Entscheidung fällt keinem von uns leicht, aber es wird wohl so das Beste sein. Niemand gibt solche Einschränkungen leichtfertig raus.
Herbst hört sich für mich gut an. Bis dahin ist das Gröbste überstanden und wir können wieder weiter planen als nur ein paar Tage im Voraus.
- - By DeForestKelley Date 16.03.2020 - 19:18 Upvotes 2
Update

Mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen sollte allen klar sein, dass das FT nicht wie geplant stattfinden wird, sondern verschoben werden muss.

Ich habe bisher keine Nachricht aus Föckinghausen, werde aber mit einer Anfrage vorerst noch warten, da diese Situation auch für die dortige Administration neu und herausfordernd sein dürfte und ich dort nicht für zusätzlichen Stress sorgen möchte.

Hinsichtlich unseres Geldes gehe ich davon aus, dass wir unter diesen Umständen keine Zahlungspflichten haben. Ich bitte hier um eure Geduld, bis ich die Situation abklären konnte. Sobald dies geschehen ist, werde ich euch mit allen relevanten Informationen versorgen und Vorschläge unterbreiten, wie wir weiter vorgehen wollen.

Herzlich und merci
euer S*
Parent - - By MKR Date 17.03.2020 - 07:35 Upvotes 1
Vielen Dank nochmal dass du dich so super kümmerst :-)
Parent - - By DeForestKelley Date 17.03.2020 - 09:27 Upvotes 1
Merci, das mache ich sehr gerne! :-)
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 17.03.2020 - 10:41 Upvotes 1
Auch von mir ein Dankeschön :)
Parent - - By Vemperor Date 18.03.2020 - 13:20 Upvotes 2
Wie wäre es, wenn wir das FT einfach auf volle 2 Wochen ausweiten? Spätestens danach wissen wir doch, ob jemand infiziert ist. ;)

Im Ernst: Ist schade drum... :-/
Parent - - By DeForestKelley Date 18.03.2020 - 13:53
Ja, ich kann mir auch schlimmeres vorstellen, als so eine Tabletop-Quarantäne, aber ich bezweifle, dass mich die Schweizer Grenzpatrouille mit dieser Begründung nach Deutschland ausreisen lässt…^^ :-/
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 18.03.2020 - 14:52
Ich bin dieses Wochenende auf einer privaten Veranstaltung eingeladen und wollte den Grenzübertritt innerhalb einer Stadt die halb Schweiz, halb Deutschland ist wagen. Aber no way. Ein Zaun mitten durch die Stadt
Parent - - By DeForestKelley Date 18.03.2020 - 15:59
Krass, wo genau ist das?
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 18.03.2020 - 16:08
Rheinfelden
Parent - - By Poliorketes Date 18.03.2020 - 16:10 Upvotes 1
Was machen die Büsinger? Schwimmen?
Up Topic Turniere und andere Veranstaltungen / Forumsturnier / Coronavirus (locked)
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de