Nicht angemeldet"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Hilfe Suche Registrieren Anmelden
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1250 Punkte eines Neuschwarmlings
- - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 11:48
Moin,


habe mich nach langem hin und her nun für den Wiedereinstieg mit den Tyraniden entschieden. Da mein letztes Mal 40k über 15 Jahre her ist, fehlt mir natürlich ein wenig das Gefühl bzw noch die Erfahrung in der aktuellen Edition. Wollte erstmal grob eine 1250 Punkte Liste für den Anfang bauen.

Habe mich mal an einer Nahkampforientierten Liste versucht und wäre um Rat dankbar.

Ach ja, soll eine Liste zunächst nur für den Freundeskreis werden, bevor es dann ggf. mit Erweiterungen auch mal zu Turnieren gehen kann...aber eher liegt der Fokus auf dem Freundeskreis.

Kann man das so spielen? Möglich, unmöglich? Danke für euren Rat...



++ Unbound Army (Faction) (Tyranids) [68 PL, 1162pts] ++

+ HQ +

Broodlord [8 PL, 115pts]: Power: The Horror

Hive Tyrant [11 PL, 224pts]: Monstrous Boneswords, Power: Onslaught, The Ymgarl Factor, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Warlord, Wings

+ Troops +

Genestealers [16 PL, 240pts]
. 20x Genestealer: 20x Rending Claws

Tyranid Warriors [5 PL, 88pts]
. Tyranid Warrior: Boneswords, Deathspitter
. Tyranid Warrior: Boneswords, Deathspitter
. Tyranid Warrior (Bio-cannon): Boneswords, Venom Cannon

+ Fast Attack +

Raveners [8 PL, 138pts]
. Ravener: 2x Scything Talons
. Ravener: 2x Scything Talons
. Ravener: 2x Scything Talons
. Ravener: 2x Scything Talons
. Ravener: 2x Scything Talons
. Ravener: 2x Scything Talons

+ Heavy Support +

Trygon [9 PL, 149pts]: 3x Massive Scything Talons, Toxinspike

Tyrannofex [11 PL, 208pts]: Rupture Cannon, Stinger Salvo

++ Total: [68 PL, 1162pts] ++

Created with BattleScribe
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 12:24
Du brauchst Kleinkram um Marker zu halten.

Alle “mittleren“, d.h. widerstand 4, 3 leben sind dermaßen schlecht dass ich sie fast als unspielbar einstufen würde, außer für Sonderfälle
Basis - - Von Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Datum 03.03.2019 - 12:40
Für lockere Freundschatsspiele ist das jetzt aber ne harte Einstufung, oder?
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 12:44
Weiß nicht. Wenn die Raveners was mitbringen oder pyroboren mit nem liktor kommen ist das okay, sonst tut es einfach nichts. Auch in Freundschaftsspielen stelle ich nix auf, von dem ich weiß, dass es nix tut.

Tyrakrieger mögen noch Spiel bar sein, allerdings macht es wenig spaß, die von wirklich allem zerlegt zu bekommen
Basis - - Von Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Datum 03.03.2019 - 13:40
MMn gibt es noch immer die Rule of Cool, und die kann auch für schicke Modelle und Einheiten mit coolem Hintergrund gelten. Das mögen durchaus bewusste Handicaps sein, aber unspielbar finde ich zu hart. Und ich sage das mit dem Codex der Besessene, Mutilatoren und Warpklauen enthält :D
Basis - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 13:46
Naja, ich nehme auch mal schlechte Einheiten mit, aber nur wenn sich diese synergistisch in die Armee einfügen. Sonst kommt es echt zu Frustration mMn.

Eine Liste rein aus "schlechten" Einheiten, die über Synergien aber spielbar sind, finde ich hingegen super nice und extrem erstrebenswert.
Basis - - Von Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Datum 03.03.2019 - 12:39
Ist die Liste absichtlich außerhalb von Detachments zusammengestellt? Erst durch die Verteilung aller Einheiten auf diese kommst du an Kommandopunkte. Und die willst du für Spielereien haben.
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 12:44
Gar nicht aufgefallen. Würde auch erstmal ein Batallion empfehlen a la
Tyrant mit. Flügeln
Broodlord
20 genestealer
30 ganten
3 tyrakrieger
Basis - - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 12:54
Hmm, hatte gehofft, erstmal auf Klasse statt Masse setzen zu können, aber das scheint ja nicht so ganz gut zu funktionieren, wenn ich eure Ausführungen so betrachte...
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 13:25
Klasse statt Masse bringen Tyraniden über die Big Bugs auf den Tisch:
Beschuss:
Carnifexe oder Schwarmtyranten mit Neuralfressern, vllg auch mal einen Tyrannofex, den find ich aber zu teuer.
Exocrine ist wohl der beste Fernkampfkäfer.
Schwarmwachen sind tatsächlich eine sehr gute "mittlere" Einheit, bringt ordentlich Beschuss mit und kann per Gem 2x schießen.
Nahkampf:
Schwarmtyranten mit Zangenkrallen, Broodlords
Combowombo:
Neurotrophen und Malantrophe (FW-Modell).

Die Tyranidenkrieger sollen eine Synapse-Fernkampf Einheit sein, das wird aber einfach vom Tyranten besser gemacht. Lieber einen Alphakrieger (HQ) spielen, der füllt a) HQ und b) ist er ein Character und kann dann nicht beschossen werden. Das wäre noch eine Option.

Ravener sollen schnelle Nahkampftruppen sein. Symbionten aus der Schwarmflotte Kraken sind allerdings schnell genug, zum Binden alleine würde ich eher Hormaganten oder Gargoyles spielen, die sind günstiger. Natürlich können 6 Ravener nervig werden, auf wenig Punkten klauen sie dir aber Punkte. Ich würde hier vermutlich eher einen zweiten Trupp Symbionten spielen.

Pyrovoren sind richtig cool, müssen aber auch ankommen. Möglich wäre das über ein Tunnel-Stratagem der Schwarmflotte Jorgamundr. Also wären Ravener doch dafür gut. Eben in Sonderfällen, wie gesagt. Spielst du einen Trygon, würde ich eher einen Trupp Ganten mit Neuralfressern aus dem Trygon kommen lassen (damit kannst du auf jeden Fall zuerst mit den Ganten ballern - und mit Gem 2x), oder aber einen einzelnen Liktor spielen und per Stratagem die Pyrovoren, die eigentlich aus dem Trygon kommen, aus dem Liktor kommen lassen. Den Trick finde ich wunderschön, wenn auch nicht extrem effektiv. Ggf. kann man dann auch die Pyrovoren 2x schießen lassen, glaube ich.

Toxtrophen sind einer Malantrophe in allen Belangen unterlegen, da man sie beschießen kann.

Liktoren sind eigentlich coole Modelle, die aber zu wenig Punch zur Charakterjagd und zu wenig Aushaltevermögen um zu nerven mitbringen. Das Stratagem kann glaube ich tatsächlich nur für die "zweite Tunnel"-Version genommen werden, was sie schon sehr sehr speziell macht. Mit 3 Pyrovoren aber sicher mal spielbar.

Biovoren sind eigentlich auch ganz okay, da sie Mortal Wounds machen können. Gerade wenn du eine Brigade spielen willst und die Unterstützungsauswahlen günstig voll machen willst, sind die sicher gut. Exocrinen und Trygone sind aber auch top, also vllt mal eine einbauen.

Wie du siehst spreche ich sehr viele Stratagems an. Tyraniden profitieren unglaublich von den ganzen Tricks und Gems. Daher solltest du a) genügend CP mitbringen (2 Batallione oder Batallion+Brigade) und die Armee auch entsprechend planen, so dass du eventuell in Zug 1 zweimal mit Schwarmwachen schießen kannst, in Zug 2 mit den geschockten Ganten und in Zug 3 mit den Pyrovoren oder ähnlich - wobei 3 Eiheiten die doppelt schießen wollen vermutlich schon eine zuviel sind!
Basis - - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 16:28
Moin Gauntherder,

danke schon einmal für deine ausführliche Antwort. Stehe leider noch komplett am Anfang, auch was das "Versthen" der Tyraniden angeht, daher sorry für dei Verwirrungen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du eher in diese Richtung zu gehen und später dann ggf. noch ein paar "Überraschungen" mit einzubauen...

++ Unbound Army (Faction) (Tyranids) [78 PL, 1242pts] ++

+ HQ +

Broodlord [8 PL, 115pts]

Hive Tyrant [11 PL, 224pts]: Monstrous Boneswords, Power: Catalyst, Power: Onslaught, The Ymgarl Factor, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Warlord, Wings

+ Troops +

Genestealers [16 PL, 240pts]
. 20x Genestealer: 20x Rending Claws

Hormagaunts [6 PL, 100pts]: 20x Hormagaunt

Termagants [6 PL, 80pts]: 20x Termagant (Fleshborer)

+ Elites +

Hive Guard [13 PL, 192pts]
. Hive Guard: Impaler Cannon
. Hive Guard: Impaler Cannon
. Hive Guard: Impaler Cannon
. Hive Guard: Impaler Cannon

+ Heavy Support +

Carnifexes [18 PL, 291pts]
. Carnifex: Heavy Venom Cannon, Monstrous Crushing Claws
. Carnifex: Heavy Venom Cannon, Monstrous Crushing Claws
. Carnifex: Heavy Venom Cannon, Monstrous Crushing Claws

++ Total: [78 PL, 1242pts] ++
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 17:00
Sieht schon besser aus. Die Carnifexe würde ich aber etwas anders bauen. Wenn du nach Ars Bellica bauen möchtest, sind keine Schwadronen für Modelle die meht als 61 pts kosten erlaubt.

Vllt ein Carnifex mit Sensen und Biozid und dazu ne Exocrine?

Die termas würde.ich splitten
Basis - - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 18:07
Termas dann in 2x10 ja?

Mit Exocrine liege ich bei 1315 Punkte...also wenn nur 1 Carnifex mit 1 Exocrine oder halt die 3 Carnifexe....
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 21:18
Genau, würde dann 1/1 machen
Basis - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 21:34
Ok, danke dir schon einmal, dann muss ich wohl mal auf Shoppingtour gehen...
Basis - - Von Astmeister Datum 03.03.2019 - 12:54
Super! Ich widerspreche gaunti und sage, dass Krieger und Ravener durchaus spielbar sind. Pyrovoren erst recht. Die sind alle relativ günstig und können durchaus was.
Basis - - Von Adamant der Reine Datum 03.03.2019 - 12:56
irgendwie gehen die Meinungen ja stark auseinander....mir fehlt halt leider völlig das Gefühl für die aktuelle Edition...

Dachte halt an Klasse statt Masse...
Basis - - Von Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Datum 03.03.2019 - 14:47
Zur Orientierung: Gauntherder ist harter Turnierspieler, Astmeister hat... wann hast du das letzte mal tatsächlich ein Turnier gespielt, Asti? Letztes Forumstreffen oder so? :D Da gehen also die Maßstäbe weit auseinander. Ich würde sagen, dass in der 8ten Masse sehr wichtig ist und meist sinnvoller als Klasse. Im Prinzip brauchst du einen Plan gegen Hordearmeen und Ultra-Elite (Knights, Panzer-Armeen etc.). Die mittleren Tyras haben das Problem, dass sie weder da eine noch da andere sind. Mehrfach LP sind nicht mehr so gut wegen Waffen die Mehrfachschaden machen.
Basis - - Von Astmeister Datum 03.03.2019 - 15:06
Ich hab noch nie ein Turnier bei 40k gespielt. Meine Infos bezüglich den Multi lp Sachen habe ich von den Turnierspielern von dakkadakka.
1-2 3er Einheiten Krieger sind aber immer gut. Ansonsten voll auf Krieger und Co. So 30-40 Krieger sollte man schon stellen.
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 17:01
Nö, gut sind die nicht, erträglich vllt
Basis - Von Astmeister Datum 03.03.2019 - 18:12
Mich haben die nie enttäuscht, aber ich hab auch keine enormen Erwartungen an eine 80 Punkte Einheit, die furchtlos verteilt.
Basis - - Von Gauntherder Datum 03.03.2019 - 13:25
Spielbar in Kombinationen ja. S. meinen post. Alleine ohne Plan - nö. Und statt 3 Kriegern würde ich immer 3 Absorber + 1 Alphakrieger mitnehmen? 3 Alphakrieger + 3x3 Absorber kosten auch nicht die Welt, bringen +5 CP und liefern doch 3 Tyranidenkrieger :P
Basis - Von Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Datum 03.03.2019 - 13:44
Optimieren kann man immer, aber vom Thema her ist es nicht unbedingt das Gleiche :P
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1250 Punkte eines Neuschwarmlings

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de