Nicht angemeldet"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Hilfe Suche Registrieren Anmelden
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer 40K / Genestealer Cults - Mathhammer und Co
- - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 09:47
Ich wollte diesen Thread mal nutzen, um ein paar Ideen und etwas Mathhammer für die neuen GSC zu sammeln.

Zunächst habe mich mal ein bisschen mit den Wahrscheinlichkeiten einen Charge zu schaffen beschäftigt.

2W6 Zoll charge nach Cult Ambush:

Distanz [Zoll] - Wahrscheinlichkeit [%]
9 - 27,78
8 - 41,7
7 - 58,4
6 - 72,2

3W6 Zoll charge nach Cult Ambush + A perfect Ambush Strategem:

Distanz [Zoll] - Wahrscheinlichkeit [%]
9 - 74,1
8 - 83,8
7 - 90,7
6 - 95,4

Möglichkeiten die Angriffsdistanz zu verbessern:

- A perfect Ambush Strategem
- Clamavus (+1)
- Cult of the four armed Emperor (+1)
- First curse Strategem (+1 nur für Purestrain Genestealer)
Basis - - Von Gauntherder Datum 13.02.2019 - 12:06
Reroll gibts nicht?
Basis - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 13:35
Es gibt keinen eingebauten Reroll zum Angreifen bei GSC. Das in mein Python script zu integrieren, mit dem ich die Werte rausgekriegt habe... wäre auch mit etwas Nachdenken verbunden.
- - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 09:55
Zweitens habe ich die Punkte Effizienz einiger GSC Einheiten berechnet, was ihren Beschuss gegen Imperiale Soldaten in der ersten Spielrunde angeht. Die Motivation dafür ist natürlich, dass man möglichst einen Screen in der ersten Runde zerstören will, damit man mit Schocktruppen ab der zweiten Runde an die saftigen Ziele heran kommt.
ppw = points per wound (je weniger desto besser)

1.) 3x Schweres Waffenteam mit schweren Boltern - 16,8 ppw

2.) Atalan Jackals mit 4x Shotgun (kurze Reichweite), 1x Atalan incinerator - 18,54 ppw

3.) 10 Neophytes mit 2 Granatenwerfern, 2 Heavy Stubbers - 19,64 ppw

4.) 3x Mörserteams - 20,57 ppw

Wenn man den +1 auf Trefferwurf Buff des Jackal Alphus mit berechnet, gewinnen die Neophyten mit 14,21 ppw.
Man sollte dazu sagen, dass Atalan Jackals zwar ziemlich gut zum Zerstören von Screens sind, aber auch viele Nachteile haben. Man bekommt sie schwierig innerhalb von 6 Zoll in der ersten Runde und wenn man es schafft, sind sie danach sehr exponiert.
Das schwere Waffenteam mit schweren Boltern könnte im Vergleich zu Astra Militarum auch darum deutlich besser sein, weil man mit Cult Ambush in eine perfekte Position gehen kann, nachdem der Gegner aufgestellt hat. Außerdem sind sie deutlich besser gegen Space Marine Äquivalente als ein Mörserteam.

Bonus: 20 Brood Brother Infanterie mit einem Kompanie Kommandanten der AM und dem Befehl "First Rank Fire. Second Rank Fire" haben einen sehr guten Wert von 16,5 ppw. Dafür ist das natürlich ziemlich schwierig zu erreichen, da man ein zweites Detachement für den Kommandanten braucht und dieser nicht aus dem Untergrund (Cult Ambush) kommen kann.
Basis - - Von Gauntherder Datum 13.02.2019 - 12:04 Editiert 13.02.2019 - 12:06
Ich fasse das mal zusammen:
- man will autogun neophyten spammen
- man will ein det imperatorkult mit genestealern
- +buff chars?

Was ist der Vorteil gegenüber
AM+krakenstealer?
Basis - - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 13:34
HWT mit schweren Boltern wären besser, weil sie per se schon ohne Buff gut sind und eine Brigade voll machen können.

AM + Krakenstealer geht ja schonmal nicht ohne GSC Detachment. Purestrain Genestealers sind teurer als Tyraniden Versionen, können aber deep striken und mit "A perfect Ambush" effektiv auf 3W6 einen Angriff machen. Das heisst die Krakenstealer müssen über's Feld latschen, sind dafür aber deutlich schneller.
Basis - - Von Gauntherder Datum 13.02.2019 - 14:44
Gsc haben 32er bases, tyra 25... noch ein Punkt
Basis - - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 14:54
Nein. GS haben nur 32er Bases, wenn du sie aus der Deathwatch Overkill Box nimmst und da sind nur 2 drin. Ansonsten haben die auch 25er Bases.

Kurz gesagt: Du kannst dir aussuchen, ob du 32er oder 25er nimmst.
Basis - - Von Gauntherder Datum 13.02.2019 - 17:24
Hm okay. Insgesamt haben vermutlich beide Varianten Vor und Nachteile. Vermutlich ist so was ganz gut

Swarmlord
2x20 symbs
10 termas

Gsc brigade minmax und einmal 20 symbs

Shadowsword
Basis - - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 19:33
Shadowswords sind competitiv out, weil die im castellan meta nicht bestehen können.
Basis - - Von Gauntherder Datum 13.02.2019 - 19:43
Ist das noch so? Man kann halt keinen Knight da reinpacken, das ist so das Hauptproblem. Alternativ kann man wohl auch Russen o.ä. spielen - halt Imp Feuerpower mitnehmen.
Basis - Von Astmeister Datum 13.02.2019 - 19:59
Beim LVO hatten fast alle competitiven listen einen castellan. Die zerlegen das Ding in einer Runde. Das meinte ich.
- - Von Astmeister Datum 15.02.2019 - 11:16
Atalan Jackals - Nahkampf

Meine Lieblingseinheit. Ich habe mich mal mit deren Nahkampfwaffen auseinandergesetzt. Sie können folgendes bekommen: Improvised Weapon, Cultist Knife, Power Hammer, Power Pick. Der Leader kann auch eine Power Axe erhalten, die ich jetzt aber ignoriere. Sie ist vermutlich ziemlich gut für eine Nahkampftruppe, kann aber halt nur vom Chef getragen werden.

Improvised Weapon - Auf keinen Fall nehmen! Kostet genausoviel wie ein Cultist Knife und ist einfach nur schlechter.

Cultist Knife - Sehr gute Waffe für billige Biker, da sie 0 Punkte kostet und +1 Attacke gibt. Dadurch ist die Einheit sehr gut gegen Horden und ist auch nicht mal schlecht gegen Marines und Co. Die Waffe profitiert gegen viele Gegner stark von Might from beyond mit +1S und +1A.

Power Hammer - Gut gegen Marines und Äquivalente. Kosten von 4 Punkten tun schon etwas weh, aber ist noch verkraftbar. Er gibt +2S und DS-1. Dadurch profitiert er nicht ganz so stark von Might from beyond, da die Stärke 6 meist Overkill ist, außer vielleicht gegen Death Guard.

Power Pick - Mit 9 Punkten auf den ersten Blick totaler Schrott, vor allem da die Biker dann mit S3 zuhauen. Die Waffe bringt -2Ds W3 damage. Wenn man davon mal die Points per wound durchrechnet, ist die Picke aber durchaus gegen folgendes zu gebrauchen: 2+ RW mit multiplen LP, Primaris, Death Guard etc. Sie profitiert auch stark von Might from beyond. Der Preis macht sie aber kritisch, da sie die Kosten pro Lebenspunkt der Modelle sehr schlecht macht.

Fazit: Bis auf die improvised Weapon sind tatsächlich alle Waffen gut zu gebrauchen. Man könnte sogar eine gemischte Einheit aufstellen, die dann natürlich weder Fisch noch Fleisch ist. Im Zweifel bekommen alle Cultist Knifes, denn wir sind schliesslich im Horden Meta.
Basis - - Von Astmeister Datum 15.02.2019 - 14:26
Ich möchte das Ganze nochmal in den Kontext einordnen.
Selbst wenn man Biker mit Cultist Knife als Screen clearer gegen Imperiale Soldaten in der ersten Runde einsetzen will, sind sie nicht besonders effizient.

Punkte pro Wunde vs GEQ im Vergleich

Biker, Cultist Knife
30 ppw

Biker, Cultist Knife (Pauper Princes reroll to hit creed)
20 ppw

Biker, Cultist Knife (Pauper Princes reroll to hit creed + Might from beyond)
10 ppw

Biker, Cultist Knife (Twisted Helix +1S +2 advance creed)
22,5 ppw

Biker, Cultist Knife (Twisted Helix +1S +2 advance creed + Might from beyond)
15 ppw

Assault Space Marine mit Kettenschwert
27 ppw

Sie sind also ohne die entsprechenden Creeds schlechter als Assault Marines, die auch schon schlecht sind. Dafür sind sie natürlich schneller und können in der ersten Runde Screens entfernen, was sehr wichtig für GSC sein kann. Im Prinzip würde ich sie trotzdem so nicht spielen, es sei denn Pauper Princess oder Twisted Helix wird als Cult Creed gewählt.
Basis - - Von Gauntherder Datum 15.02.2019 - 16:24
Ballern können die gar nicht?
Basis - Von Astmeister Datum 15.02.2019 - 19:21
Doch. Schrotflinten, autopistole oder schwere Waffen für die quads sind möglich. Ich wollte erst nk abhandeln.
Basis - - Von Gauntherder Datum 15.02.2019 - 19:29
Richtig geil auch dass 2 Assault Marines nötig sind um 1 ,GEQ umzubringen.
Basis - - Von Astmeister Datum 15.02.2019 - 20:42
Die waren in vorigen editionen ja auch nicht besser. Ist aber schon traurig, das sehe ich ein.
Basis - Von Gauntherder Datum 15.02.2019 - 21:10
Vanguards, Death Company und Blood Claws sind ja wenigstens ganz okay.
Basis - - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 13:37
Atalan Jackals - Fernkampf

Was können die Jungs und Mädels haben und wie gut sind die Sachen? Zunächst mal haben alle von Haus aus Autopistole und Sprengladungen (aka Fragmentgranaten). Sie müssen zwei Waffen zusätzlich erhalten, allerdings nicht zweimal dieselbe.

Autopistol - Nochmal eine? Eher nicht, denn sie haben ja schon eine. Wenn man nicht gerade darauf spekuliert, dass man im Nahkampf hängen bleibt und nochmal schiessen muss, gibt es da bessere Alternativen.

Shotgun - kostet 0 Punkte und kann auf kurze Reichweite einiges anrichten. Für mich die erste Fernkampfwaffe der Wahl. Außerdem harmoniert die Waffe mit dem Cult Creed von Rusted Claw, wonach man Assault Weapons nach dem advancen ohne Abzüge verwenden darf.

Granatwerfer 1/4 - eines von 4 Modellen kann einen erhalten. Da sie recht günstig sind, würde ich sie immer mitnehmen.

Demolition Charges - Nur eine Anwendung und 5 Punkte pro Modell. Da es aber für 1 CP das Strategem gibt, dass bis zu 5 Modelle Demo Charges schmeissen können... her damit! Außerdem sind sie mit dem Rusted Claw Strategem anschliessend brutal. 5W6 to hit +1 to wound +1 S8 DS-3 W3 Wunden Granaten sind echt eklig.

Ich persönlich würde sie immer mit Shotgun + Demo Charges spielen. Dann aber bitte auch möglichst Rusted Claw Cult Creed für Granatenwahnsinn. Das bedeutet zwar, dass man 2 CP für jeden Einsatz rechnen muss, aber immerhin zerlegen sie dann auch einen Leman Russ in einer Schussphase.

Die Wolfquads schaue ich mir anschliessend an.
Basis - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 14:03 Editiert 19.02.2019 - 14:08
Wolfquad Waffenvergleich vs Guardsmen (W3 5+ Save)

Shotgun (short range) + Heavy Stubber
15,3 ppw

Shotgun (long range) + Heavy Stubber
17 ppw

Shotgun (short range) + Atalan Incinerator
12,1 ppw

Shotgun (long range) + Atalan Incinerator
12,7 ppw

Jackal Alphus buff (+1 to hit)

Shotgun (short range) + Heavy Stubber
11,5 ppw

Shotgun (long range) + Heavy Stubber
12,8 ppw

Shotgun (short range) + Atalan Incinerator
11,4 ppw

Shotgun (long range) + Atalan Incinerator
12,1 ppw

Fazit: Der Atalan Incinerator gewinnt im FK output natürlich deutlich und würde auch real viel mehr Modelle ausschalten (2-3 anstatt nur etwa 1-2). Man muss aber dazu sagen, dass ein Heavy Stubber Wolfquad dafür eine fast doppelt so gute Anzahl an Lebenspunkten pro Punkt hat. Daher ist ein Heavy Stubber Wolfquad durchaus als ablative Wunde zu gebrauchen. Beachten sollte man, dass sie keine Demo Charges haben können.
Der Mining laser ist natürlich auch zu gebrauchen, aber natürlich eher gegen Fahrzeuge gut.

[Edit]

vs Custodes

Wolfquad, Mining Laser, Shotgun (short range) +1 to hit buff
31,7 ppw

Wolfquad, Atalan Incinerator, Shotgun (short range) +1 to hit buff
44,1 ppw

vs Primaris

Wolfquad, Mining Laser, Shotgun (short range) +1 to hit buff
14,7 ppw

Wolfquad, Atalan Incinerator, Shotgun (short range) +1 to hit buff
20,9 ppw

Der Mining Laser ist also gegen Primaris und Custodes in Führung!
- - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 08:46
Anti-Tank Vergleich: Ridgerunner vs Leman Russ

Interessanterweise sind die Verhältnisse bei der Panzerabwehr nicht besonders eindeutig bei beiden Fahrzeugen. Ich vergleiche beide Fahrzeuge hier mal gegen einen Leman Russ mit W8 und 3+ Save.

Ridgerunner mit Heavy Mining Laser
43,2 ppw (1,94 damage)

Leman Russ, Battle Cannon
55,7 ppw (2,33 damage)

Leman Russ, Battle Cannon, Lasercannon, 2 Multi Meltas
34 ppw (5,1 damage)

Die meisten anderen Leman Russ Varianten sind nicht besser gegen Fahrzeuge. Einen Vanquisher benutzt sowieso niemand. Damit ist die wirklich reine AT Leman Russ Variante die einzige, die gegen den Ridgerunner im ppw gewinnt.
Basis - - Von Gauntherder Datum 19.02.2019 - 09:53
Defstats RR?
Basis - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 10:13
W5 8LP 4+ Save und 6+ FNP

Also am ehesten mit einem Sentinel vergleichbar.
Basis - - Von Gauntherder Datum 19.02.2019 - 09:54
20 acolythes mit sägen und buffchars dürften der way2go bei allem sein, oder? :D
Basis - - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 10:15
Klar sind die gut. Aber die sterben so leicht wie Imps und müssen ohne das Perfect Ambush Stratagem einen charge mit 27,8% schaffen. Mit 4AE dann 41,7% und mit Clamavus + 4AE 58%.
Ich weiss nicht, ob man sich darauf verlassen sollte? Davon mal abgesehen sind Abberrants gegen Fahrzeuge glaube ich noch heftiger.
Basis - - Von Gauntherder Datum 19.02.2019 - 10:20
Einfach 6 trupps spielen
Basis - Von Astmeister Datum 19.02.2019 - 10:25
Und dann müssen die über's Feld latschen und werden erschossen? Vergiss nicht, dass die 32mm bases haben. Die alle nahe an den Gegner gleichzeitig zu schocken und den Angriff zu versuchen, ist in der Realität äusserst schwierig.

Übrigens habe ich gerade 10 Acolytes mit 4 Sägen und 10 Hammerants verglichen.

Acolytes:
18 ppw

Hammerants:
19 ppw

Aber die Hammerants machen 16 Wunden auf einen Leman Russ und die Acolytes nur 7. Viel mehr als die 10er Einheit wirst du auch nicht rankriegen. Daher sind Hammerants sicherlich die bessere Wahl, um Panzer auszuschalten. (mit Buffs vom Primus noch mehr, denn dann treffen sie nicht mehr nur auf die 4+)
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer 40K / Genestealer Cults - Mathhammer und Co

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de