Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Turniere und andere Veranstaltungen / Forumsturnier / FT 2019 – Twilight Imperium (locked)
- - By DeForestKelley Date 27.01.2019 - 00:19 Upvotes 1
Der Übersicht halber hier noch einmal den aktuellen Stand zur Twilight-Imperium-Runde.

Wann: Samstag, Start nach dem Frühstück, bis zum bitter-süssen Ende

Wer:
1. Vemperor (Spielleitung)
2. Master_Death
3. Archon Cthulhu
4. Kaiserschnitte
5. Peejay
6. DeForestKelley

...auf der Warteliste...
-Poliorketes
-Lucky
-Cpt. Ulysses

Vemperor gibt in der ersten Stunde nochmal einen kleinen Einstieg in die Spielregeln. Wer sich besser vorbereiten will, kann sich gern unter dem folgenden Link die Regeln der vierten Edition anschauen: https://www.fantasyflightgames.com/en/products/twilight-imperium-fourth-edition/

Herzliche Grüsse :-)
Parent - - By Gauntherder Date 27.01.2019 - 06:05
Spielst du dann kein Ce?
Parent - By DeForestKelley Date 27.01.2019 - 08:59
Doch, eh, nur am Samstag von 10:00-19:00 Uhr nicht... ;-)
Über den genauen Spiel-Modus müssen wir uns ja eh noch austauschen...
Parent - By Vemperor Date 06.02.2019 - 14:41
Yeeeeehaaaaw!!!
Kann es kaum abwarten, bis endlich wieder Twilight Imperium gespielt wird. :)
Parent - - By Archon Cthulhu Date 17.02.2019 - 15:08
Hab meine gestern meine vierte TI-Partie gespielt und wurde als Baronat von Letnev so richtig niedergemacht, hauptsächlich vom Sol-Nachbarn. War bei Spielende auf mein Heimatsystem reduziert. :D

Wie halten wirs mit der Völkerwahl ?
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 17.02.2019 - 17:41
Hatte ich vor einer Weile schon mal gefragt. Würde mich auch interessieren. Wäre für eine Auswahl treffen (Keine Geister z.B. für Anfänger sind die zu seltsam, Universität kann man wohl diskutieren) und dann Zufall.
Parent - - By Archon Cthulhu Date 17.02.2019 - 18:01
Hauptsache ich spiele nicht wieder Sol, hab ich jetzt 3 von 4 Spielen schon ^^

>Universität kann man wohl diskutieren


Aus welchem Grund sollte man die rausnehmen ? Weil zu stark ?

Es gibt Leute die Daten über viele hundert Partien gesammelt haben und nach verschiedenen Methoden die
Rassen nach Gewinnrate / Schwierigkeit bewerten: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1c2fGqedk13kS8PR2XF1Olo7kWrjUu5LwZFLSRUKaKdo/edit#gid=0
Inwiefern sich das mit der Erfahrung von Vielspielern wie Vemperor deckt weiß ich natürlich nicht.  ^^
Ich kann aus meinen 4 Partien nur sagen dass bei Spielen mit hohem Anfänger-Anteil Sol und die Universität meist sehr stark waren.

Ich hätte nichts dagegen wenn man sein Volk selber wählen kann. Man wird sich wohl auf nicht allzu schlechte Picks einigen können (also niemand Nekro Virus, keine schwierigen Völker für Anfänger, etc.)
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 17.02.2019 - 19:37
Jo, auf die Liste bezog sich die Uni. Bei selber Wahl würde ich wohl die Brotherhood spielen oder so. Religiöse Fanatiker sind immer gut :D Und ja, sowas wie vielleicht Nekro Virus raus, weil zu weit weg von Standard regeln. Andererseits mein erstes Spiel TE (naja, bis dahin wohl das zweite) also was weiß ich :D
Parent - - By Vemperor Date 04.03.2019 - 10:38
Frage zu spät gesehen, die Postingstruktur im Portal ist immer wieder eine Fundgrube alter Neuigkeiten. :-P

Völkerwahl machen wir normalerweise in einem simplen Draft (jeder bekommt 3 zufällige Völker und sucht sich eins aus), wobei ich darauf achte, die etwas komplizierter zu spielenden Rassen erst rauszunehmen, dann allen Erstspielern 3 Rassen zu geben, dann den Rest wieder reinzumischen und der Rest bekommt seine drei.
Die Powerlevel der Völker halte ich nicht für so übertrieben unterschiedlich, dass man da noch zusätzliche Einschränkungen machen muss. Habe schon alles oben mitspielen sehen, kommt immer auf den Spieler, die Nachbarn, den Spielverlauf und die ausliegenden Objectives an. Letztes Mal hat z.B. Sardakk Norr gewonnen, die liegen in den meisten Web Rankings im letzten Viertel - Man muss nicht alles glauben, was im Internetz steht. :-P

Alternative zur Völkerwahl ist tatsächlich: Jeder spielt, worauf er Lust hat. Das hat bei uns in der Vergangenheit auch immer gut funktioniert, außer dass irgendwie niemand Jol-Nar spielen möchte, wenn der Nekro Virus dabei ist.
Parent - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 04.03.2019 - 15:02
Ja, hatte jetzt am WE tatsächlich mal die Gelegenheit für ein Spiel und die Uni ist stark, aber das -1 auf Combat ist schon ein deutlicher Nachteil. Mir geht es nur darum, dass die komplizierten Völker die dabei sind einmal erklärt werden, nicht das dann im Spiel ein "Die können was?" kommt.
Parent - - By kaiserschnitte Date 03.03.2019 - 20:40
Bjorn K. hat auch Interesse an TI, gerne auch in einer parallelen 2. Runde, falls die möglich wird.
Parent - - By Vemperor Date 04.03.2019 - 10:42
Das ist etwas schwierig bei einem Spiel für 6 Spieler 2 Wochen vorher...

Wenn keiner abspringt sind wir voll und das ganze in zwei Runden aufzuteilen... Ich bin mal ehrlich: Das Spiel ist mit genau 6 Leuten am besten. Die lang geplante 6er Gruppe aufzubrechen, damit noch einer mitspielen kann fände ich nicht erstrebenswert.
Parent - - By Archon Cthulhu Date 04.03.2019 - 15:20
Ums Aufbrechen gehts denke ich nich.

Aber wenn sich 3-4 weitere finden wollen die ne zweite Runde spielen.

Sieht aber aktuell nich danach aus. ^^
Parent - - By Gauntherder Date 04.03.2019 - 17:09
Würde es auch sehr gerne mal.Spielen, vorkenntnisse aber 0, und ungern samstag tag, sa nacht vllt
Parent - By Archon Cthulhu Date 04.03.2019 - 19:48
Unsere letzte TI4-Partie hat bis 3 Uhr nachts gedauert und alle Beteiligten waren komplett fertig am Ende.
Abends/Nachts eine Partie beginnen, die dann wohl 10 Stunden dauern kann, könnte ich mir nicht vorstellen. ;)

Keine Ahnung ob sich da genügend richtig abgehärtete finden ^^
Parent - By kaiserschnitte Date 05.03.2019 - 22:03
Das was der Archon sagt.

Unabhängig davon kann ich mir gut vorstellen, dass das Spiel mit genau 4 Spielern auch sehr gut funtioniert.
Parent - By DeForestKelley Date 04.03.2019 - 12:22
Das von Vemperor Gesagte unterschreibe ich gerne.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 06.03.2019 - 09:20
Nachdem ich mein erstes Spiel durch habe, möchte ich für jene, die noch nie gespielt haben ein paar Erkenntnisse (Im besten Chaos-Sinne) teilen. Vielleicht möchten die Veteranen ja ein paar Tipps beisteuern?

1. Dehn dich nicht zu weit aus. Unser Insekten/Reptilien-Spieler hat sich am Anfang weit ausgedehnt, konnte aber nicht genug Flotte stellen. Er sag gruselig aus und wurde von zwei Seiten angegriffen. (O-Ton seiner Freunding: Ich musste dein Flagschiff abschießen für den VP *grins* Ich brauchte nur einen dritten Planeten mit Technik Bonus)
2. VP jede Runde: Versuche nach Möglichkeit jede Runde einen Siegpunkt zu gewinnen, damit du am Ball bleibst.
3. Forsche zielgerichtet: Die meisten Techniken klingen praktisch, aber brauchst du sie unbedingt. Forschen ist teuer. Brauchst du Dreadnaught II wenn du nur einen auf dem Feld hast, während du 4 Cruiser rumschwirren hast? Wichtige Techniken (meiner Meinung nach) sind "Gravity Drive" (mehr Bewegung), "Sarwen Tools" (mehr Produktion), "Neural Motivators" (mehr Aktionskarten) und "Hyper Metabolism" (mehr Command Token). Einige der Völkerspezifischen sind auch gut.
4. Ach ja, Command Token: Leadership ist immer ein guter Strategie-Pick. Ich war mein Spiel quasi konstant auf minimum Command Token. Command Token lassen dich Züge machen, je mehr du hast, desto mehr kannst du tun.
5. Wenn es einen fairen Kampf gibt, hat jemand Mist gebaut. Krieg ist teuer und öffnet wenn deine Flanke zur anderen Seite. Diplomatie (Sowohl die Strategiekarte als auch echte, zwischenalienistische Diplomatie) kann da helfen.
6. Ein bisschen Rollenspiel schadet nicht. Unser Händler-Miezen Spieler hat einfach Trade Goods gesammelt und verhandelt. Zum Ende hin sah seine Flotte irgendwie gruselig aus.
7. Die Abstimmungen nicht vergessen. Behalte wenn möglich etwas Influence über. Nicht das in der Agenda Phase irgendein Gesetz auftaucht, dass deine Pläne ruiniert. Trade Goods helfen hier auch. Man darf zwar damit nicht direkt abstimmen, aber man kann ja Mitspieler motivieren. (Auch wenn die Zahlung sich dann auf den Zug danach verzögert, Tauschhandel darf nur während der Aktionen abgehandelt werden)
8. Mache dich bereit deinen Alliierten zu verraten. Er tut dasselbe sonst mit dir. (Im Spiel passiert)
9. Unterschätze nicht die PDS (Planetary Defense System). Unser Uni Spieler hat eine Halbe Angriffsflotte mit 2 PDS und "Experimental Combat Station" weggeschossen. PDS: Man denke an die Ionenkanone aus Starwars.
Parent - - By Vemperor Date 12.03.2019 - 15:02

>> 7. Die Abstimmungen nicht vergessen. Behalte wenn möglich etwas Influence über. Nicht das in der Agenda Phase irgendein Gesetz auftaucht, dass deine Pläne ruiniert.


Da habt Ihr eventuell etwas falsch gespielt, die Abstimmungen verwenden immer Influence für die NÄCHSTE Runde, da die Abstimmungsphase nach der Statusphase kommt. ;)

Ansonsten eine ganz treffende Zusammenfassung. Meine wichtigsten drei Tipps:
1. Master_Death schreibt es in Punkt 2, ich muss es nochmal wiederholen: Es gewinnt derjenige mit den meisten Siegpunkten. Nicht der mit der coolsten Flotte, den meisten Forschungen oder dem größten Imperium. Diese Sachen helfen natürlich alle dabei, Siegpunkte zu bekommen, aber die Frage, die mir während des kompletten Spieles im Kopf bleiben muss ist "Wofür gibt es noch Siegpunkte und wie bekomme ich diese?".
2. Mecatol Rex ist das Zentrum der Galaxis. Es dreht sich sehr viel um diesen Planeten, sowohl was Siegpunkte, die strategische Position auf der Karte und den nicht zu verachtenden Influence-Wert (z.B. zwei Command Tokens pro Runde) angeht. Wenn ich selbst nicht um MR mitspielen kann oder will, lohnt sich trotzdem immer ein Blick, wen ich denn auf keinen Fall dort sitzen haben möchte.
3. Diplomatie. Fliege nicht wirr durchs All und entscheide jede Runde neu, wer Deine Freunde und Feinde sind. Das Spiel gewinnt man zwar allein, aber auf dem Weg dorthin braucht man in der Regel den ein oder anderen Verbündeten. Ob ich nur einen stabilen Handelspartner auf der anderen Seite der Galaxie habe oder eine Allianz mit einem direkten Nachbarn, um eine Seite weniger verteidigen zu müssen bleibt jedem selbst überlassen, aber ganz allein wurden die wenigsten Kriege gewonnen. Verlasse Dich auf Deine Verbündeten, aber werde nicht blind: Wenn Du Deinem Verbündeten die Siegpunkte (z.B. für Schabernack in Deiner Heimatwelt) auf dem Silbertablett servierst, hört die Freundschaft für die meisten auf. Und "Dummheit ausnutzen" ist nur im weitesten Sinne Verrat. ;)

Ansonsten empfehle ich jedem zumindest eine kurze Lektüre der Regeln einer "Tactical Action", also "wie bewege ich Einheiten". Viele Anfänger verbauen sich aus Unwissenheit das Spiel schon im ersten Zug, was eigentlich überflüssig ist. TI4 ist ein extrem umfangreiches, aber kein schweres Spiel, da die Regeln alle irgendwo logisch und eindeutig sind.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 12.03.2019 - 16:33

>Da habt Ihr eventuell etwas falsch gespielt, die Abstimmungen verwenden immer Influence für die NÄCHSTE Runde, da die Abstimmungsphase nach der Statusphase kommt. ;)


Ah, in dem Fall nicht zu viele Stimmen verbrauchen, sonst gibt es keine neuen Schiffe nächste Runde.
Parent - - By Archon Cthulhu Date 12.03.2019 - 18:15
Nö, auch falsch. Am Ende der Agenda Phase gibts den "Ready Planets" Step.
Man muss nur bei der ersten Agenda bedenken, dass man vielleicht noch Influence für die zweite Agenda übrig haben will.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 12.03.2019 - 18:19
Also haben wir doch richtig gespielt? Im Zug nicht alle Ressourcen ausgeben um eventuelle wählen zu können?
Parent - - By Archon Cthulhu Date 12.03.2019 - 18:30
Nö.
Planeten werden vor und nach den Abstimmungen refreshed.
Parent - - By Master_Death (Sieger 2. Fan-Fiction-Wettbewerb) Date 12.03.2019 - 19:52
Okay, gerade nachgelesen... Auf einmal so simpel. Ok, also alles an Produktion/Influence raushauen wo man kann. Geht klar.
Parent - By Vemperor Date 15.03.2019 - 10:06
Das muss ich auch nochmal selbst lesen, wäre aber ein krasser Fehler, den wir bislang in allen Partien gemacht haben. :-P

Das ist das Problem, wenn nur einer die Regeln liest und die anderen sich die nur erklären lassen...
Parent - By Archon Cthulhu Date 12.03.2019 - 18:18

>1. Dehn dich nicht zu weit aus. Unser Insekten/Reptilien-Spieler hat sich am Anfang weit ausgedehnt, konnte aber nicht genug Flotte stellen. Er sag gruselig aus und wurde von zwei Seiten angegriffen. (O-Ton seiner >Freunding: Ich musste dein Flagschiff abschießen für den VP *grins* Ich brauchte nur einen dritten Planeten mit Technik Bonus)
>2. VP jede Runde: Versuche nach Möglichkeit jede Runde einen Siegpunkt zu gewinnen, damit du am Ball bleibst.


Das dachte ich auch. Bis ein Sol-Neuling rundenlang mit 1-2 VP rumhing, aber beide Nachbarn jeweils bis aufs Heimatsystem verdrängt hat. Dann hatter in wenigen Runden durch für andere unerreichbare Objectives (12 Nicht-Heimatplaneten, 7 Planeten vom selben Typ) mal eben aufgeholt und gewonnen. ^^
War sicher auch Glück dabei (u.a. bekam er durch eine Agenda auf jeden seiner zig Planeten 1 Infanterie gratis), aber manchmal kann sich Wahnsinn halt doch lohnen.
Up Topic Turniere und andere Veranstaltungen / Forumsturnier / FT 2019 – Twilight Imperium (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de