Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1250 Tyraniden - Armeeliste für Saarbrücken (locked)
- - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 11:16
Hallo Zusammen,

das ist mit grösster Wahrscheinlichkeit die Liste, mit der ich nach Saarbrücken kommen werde.
Ich mag noch ein bisschen testen. Ganz vielleicht gehen die Zoantrhopes & Biovore raus zugunsten eines Throneback und mehr Genestealern. Oder ich schraube die Zoanthropes weiter rauf zu Lasten der Biovore. Aber an sich wird sich das Konzept nicht mehr verändern und @Gauntherder, ich hoffe das ist genug Info für dich als Orga des Turniers (werde entsprechend stellen um alle Bonuspunkte einzufahren).

Nun aber zur Liste:

++ Battalion Detachment +5CP (Tyranids) [71 PL, 1250pts] ++

+ No Force Org Slot +

Hive Fleet: Leviathan

+ HQ +

Hive Tyrant [9 PL, 161pts]: Monstrous Rending Claws, Power: Catalyst, Power: Onslaught, The Maw-claws of Thyrax, Toxin Sacs, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Warlord, Warlord Trait: Adaptive Biology

Neurothrope [4 PL, 70pts]: Power: Psychic Scream

+ Troops +

Genestealers [12 PL, 180pts]: 3x Acid Maw
. 15x Genestealer: 15x Rending Claws

Genestealers [12 PL, 180pts]: 3x Acid Maw
. 15x Genestealer: 15x Rending Claws

Termagants [9 PL, 156pts]
. 17x Termagant (Devourer): 17x Devourer
. 5x Termagant (Fleshborer)

+ Elites +

Zoanthropes [6 PL, 120pts]: 3x Zoanthrope

+ Heavy Support +

Biovores [2 PL, 50pts]: Biovore

Carnifexes [6 PL, 117pts]
. Carnifex: Bone Mace, Enhanced Senses, Spore Cysts, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Two Devourers with Brainleech Worms

Exocrine [11 PL, 216pts]

++ Total: [71 PL, 1250pts] ++

Noch ein paar Anmerkungen zur Liste:
Ich hatte irgendwie keinen Bock mich totsmiten zu lassen, folglich bin ich auf den Zug der PSI-lastigen Armeen aufgesprungen.
Mit 9 Drops sieht es leider nicht so rosig aus, anfangen zu dürfen.
Zum einen habe ich eine Welle an Nahkämpfern mit den 30 Genestealern. Solange die noch auf der Platte stehen, sollte ich die Bordkontrolle inne haben.  Zum anderen besteht der Rest der Armee aus Unterstützungs Dakka in der zweiten Reihe in Form von Termas, Carnifex, Exocrine und Hive Tyrant (letzter soll aber auch in den NK ab Runde 2).
Da ich 3 PSI Einheiten habe, sollte ich in der Lage sein über den Spielverlauf viele tödliche Wunden an den Mann zu bringen. Gerne hätte ich noch einen 4. Zoantrhope dabei gehabt für 2W3 mortal wounds, aber dann müsste ich wieder an den Maltisch und ich weiss nicht, ob ich das noch zeitlich hinbekomme. Also vielleicht schaffe ich es noch, dann kommt die Biovore raus und ein Zoanhrope mehr rein.

Die Liste läuft mMn unter dem Konzept "Hart aber fair". Sie sollte unterhaltsam für mich und den Gegner sein, da ich von vielen der Tyranidenelementen etwas eingebaut habe. Es wurden bewusst keine Extreme verwendet wie z.B. bei einer Genestealer Spam list (3x20) oder einer Exocrine, Tyrannofex, Hive Guard Jormungaundr Shoot List.

Was ist mein gesetztes Ziel für Saarbrücken ?
Nun, wenn ich es schaffe mit dieser Liste 2 von 3 Spielen zu gewinnen (egal ob knapp oder überlegen), dann würde ich, als "noch Frischling in der 40k Szene", sehr zurfrieden mit dem Ausgang sein.

Nun denn, let the dice roll ...
Parent - - By Gauntherder Date 20.07.2018 - 11:19
Würde statt der Neuro eine Malantrophe und statt biovore u exo einen trYgon stellen sonst das gleiche. Sieht doch gut aus
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 11:36
Ich habe noch keinen Malantrhope. Bis dato gingen alle Investitionen in meine Space Marines (und Necrons). Aber ja, das Modell ist schon echt gut.
Wegen Trygon: Ich finde das auf kleinen Punktzahlen die Schocktruppen nicht so gut sind, weil gerade da, jedes Modell auf der Platte, das sofort agieren kann, zählt.
Gleiches gilt auch für die Marines zB. mit den Inceptors. Die sind sehr, sehr gut, aber wenn ich eine 5er Einheit erst ab Runde 2 droppen kann, dann schiesse ich für mindestens 1 Runde mit nur einer 1000 Punkte Armee zurück. Das kann schon einen deutlichen Unterschied ausmachen. In grösseren Schlachten spielt es keine so grosse Rolle mehr, da ist es dann eher sogar vielleicht von Vorteil, ein paar flexible Asse im im Ärmel zu haben.
Parent - - By Gauntherder Date 20.07.2018 - 12:04
Ich hab nur die Modelle ;) nach den neuen regeln macht die exo mehr sinn

Glaube aber malantrophe > neuro..
Parent - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 12:14
Neuro ist günstiger, kann smiten (!!) und hat ein paar Synergien mit Zoanthropes (erlaubt für Zoantrhope Keywords units, re-rolls von 1ern in den PSI tests und für jedes durch Smite gekillte Modell kann es eine Zoanthrope Keyword Unit, sprich auch sich selbst, um einen LP heilen.
Malanthrope macht halt mehr oder weniger nur das -1 to hit innerhalb 3". Ist auch gut, aber nicht im direkten Verlgeich mit der Neuro meiner Meinung nach. Bei 2k ist Malanthrope wohl gesetzt, bei 1250 brauch ich alles was geht an Offensive, keine Defensive :)
Parent - - By Astmeister Date 20.07.2018 - 13:21
Cool.
Wenn ihr nicht extrem WYSIWYG spielt, würde ich dem Carnifex anstatt der enhanced Senses lieber den Acid Maw geben. Dann ist der auch im Nahkampf gefährlich.
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 13:32
Auf den Kommentar habe ich gewartet Stefan :) Weil du ihn immer machst.
Ich habe jetzt zwischenzeitlich nochmal angepasst und sogar noch die Bone Mace rausgenommen. Der Kerl bleibt eine Dakka only version :)
Ich gedenke sogar, ihn vielleicht per "Pathogen Schleim" Stratagem 2 Wunden pro Wunde machen zu lassen, deshalb brauche ich unbedingt seinen 3er Trefferwurf.  Aber danke für deinen Vorschlag.
Parent - By Astmeister Date 20.07.2018 - 14:18
Haha... ich denke auch, dass das eher eine persönliche Präferenz von mir ist. Ich würde keinen Fex im Nahkampf mit heruntergelassenen Hosen stehen haben.
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 13:39 Edited 20.07.2018 - 13:41
So jetzt aber, meine finale Liste für das Turnier.

Änderungen:
+1 Zoanthrope
+ 3 Ganten
- Biovore
- Bone mace beim Carnifex (der ist dadurch leider nicht mehr perfekt WYSIWYG, aber hey, wenn jemand wegen einem Schwanzdetail beim Carnifex nen Aufstand macht, dann hau ich ihm das Ding um die Ohren)

Insgesamt 1 Drop weniger, habe bei den Genestealers die Aufteilung leicht verändert, dadurch ein Acid Maw mehr reinbekommen und den Termas durch übrige Punkte die Anzahl der aplativen LP erhöht bevor sie unter 20 fallen bzw. bevor es an die Neuralfresser-Ganten geht.



++ Battalion Detachment +5CP (Tyranids) [75 PL, 1250pts] ++

+ No Force Org Slot +

Hive Fleet: Leviathan

+ HQ +

Hive Tyrant [9 PL, 161pts]: Monstrous Rending Claws, Power: Catalyst, Power: Onslaught, The Maw-claws of Thyrax, Toxin Sacs, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Warlord, Warlord Trait: Adaptive Biology

Neurothrope [4 PL, 70pts]: Power: Psychic Scream

+ Troops +

Genestealers [16 PL, 192pts]: 4x Acid Maw
. 16x Genestealer: 16x Rending Claws

Genestealers [12 PL, 168pts]: 3x Acid Maw
. 14x Genestealer: 14x Rending Claws

Termagants [9 PL, 168pts]
. 17x Termagant (Devourer): 17x Devourer
. 8x Termagant (Fleshborer)

+ Elites +

Zoanthropes [8 PL, 160pts]: Power: Onslaught, 4x Zoanthrope

+ Heavy Support +

Carnifexes [6 PL, 115pts]
. Carnifex: Enhanced Senses, Spore Cysts, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Two Devourers with Brainleech Worms

Exocrine [11 PL, 216pts]

++ Total: [75 PL, 1250pts] ++
Parent - - By Astmeister Date 20.07.2018 - 14:18
Jetzt doch 4 Zoas? Lohnt sich natürlich auf jeden Fall!
Parent - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 15:52
Joa. 4 ist das neue 6 ;-)
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 20.07.2018 - 15:49
Hier noch die versprochenen Bilder.
Es fehlt halt noch der 4. Zoantrhope, der erst noch zusammengebaut und bemalt werden muss.
Parent - By DeForestKelley Date 20.07.2018 - 21:16
Sehen sehr zusammen gehörig aus. Schön! Ich freue mich mit Dir zu zocken! :-)
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 20.07.2018 - 21:46
Sehr schicke Truppe :)
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 09:48
Guten Morgen,
dann schreibe ich mal den Spielbericht zu meinen 3 Spielen. Ich habe leider keine Fotos von den Schlachten. Die stressige Schachuhr hat dies leider nicht zugelassen.
Zuerst zu meiner finalen Liste:

++ Battalion Detachment +5CP (Tyranids) [75 PL, 1250pts] ++

Hive Fleet: Leviathan

---------- HQ ------------
Hive Tyrant [9 PL, 161pts]: Monstrous Rending Claws, Power: Catalyst, Power: Onslaught, The Maw-claws of Thyrax, Toxin Sacs, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Warlord, Warlord Trait: Adaptive Biology

Neurothrope [4 PL, 70pts]: Power: Psychic Scream

----------- Troops -----------
Genestealers [16 PL, 192pts]: 4x Acid Maw
. 16x Genestealer: 16x Rending Claws

Genestealers [12 PL, 168pts]: 3x Acid Maw
. 14x Genestealer: 14x Rending Claws

Termagants [9 PL, 168pts]
. 17x Termagant (Devourer): 17x Devourer
. 8x Termagant (Fleshborer)

----------- Elites -----------
Zoanthropes [8 PL, 160pts]: Power: The Horror, 4x Zoanthrope

----------- Heavy Support ----------
Carnifexes [6 PL, 115pts]
. Carnifex: Enhanced Senses, Spore Cysts, Two Deathspitters with Slimer Maggots, Two Devourers with Brainleech Worms

Exocrine [11 PL, 216pts]

++ Total: [75 PL, 1250pts] ++

Grundidee war, alles ungefähr ähnlich bedrohlich zu halten. Die Genestealers sollten früh für Druck sorgen und somit dem Rest der Armee ermöglichen, relativ sicher nach vorne zu kommen. Die Exocrine ist mit W8 zwar tough, aber mit derer Ableben habe ich für Turn 1 oder 2 immer gerechnet. Das sollte jedoch genau den Typ Waffen anziehen, welche auch meinem Hive Tyrant sehr weh tun würden. Deshalb habe ich mir daraus versprochen den Big Boss sicher in die gegnerischen Reihen zu bekommen.

Für die PSI Phase war der geplante Fokus das Maximum an tödlichen Wunden zu verteilen. (Ich sage es auch hier nochmal. Smite ist broken. Es hat mich schon einige Spiele gekostet als Space Marine und einige Siege mit PSI Fraktionen habe ich vorrangig durch Smite gewonnen.). Deshalb hat die Neurothrope den Psychic Scream bekommen, weil sie als Char mit <10LP die grössten Aussichten hatte, zu überleben. Der Hive Tyrant bekam den wichtigen Onslaught (Aufpeitschen), den ich nur in Turn 1 brauche, wenn die Termaganten zwecks Reichweite vorrücken und den Catalyst, wenn ab Turn 2 Genestealers aus der 6 Zoll Leviathan FnP Bubble heraus chargen. Die Zoanthropes bekamen "the Horror", mMn ein Nice to have Spruch, aber nicht überlebensnotwendig. Sprich, sollten die Zoanthropes auf 3 Modelle schrumpfen und ich statt 2 Casts, nur noch einen habe, würde the Horror eben nicht mehr genutzt. 

Im Anhang noch Bilder von der Armee, die aus Gauntis Dschungel kam :)

Spielberichte folgen ....
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 10:43 Edited 30.07.2018 - 10:53
Spiel 1 gegen Necrons

Armee
Dynastie: Mephrit (-1 DS auf halbe Reichweite)
1 Necron Overlord
1 Cryptek mit 5++ Bubble und einmaligem Teleport Relikt. WL trait: 1 PSI deny per turn

19 Necron Warriors
10 Immortals mit Tesla Carabines
10 Immortals mit Tesla Carabines

6 Destroyers
1 Doomsday Ark

Siegbedingungen
Man zieht auf 3 Missionsziele auf. Nachtkampf das ganze Spiel über aktiv. Sekundär: Machpunktdifferenz ermitteln. Anhand Differenz gibt es per Tabelle bis zu 12 Punkte zusätzlich.

Spielverlauf
Wir hatten die Aufstellungsart 6, sprich wir spielten über die diagonale. Ich habe alles gleich soweit vorne wie möglich hingestellt, mein Gegenüber alles in gesundem Abstand, wobei die DDA ganz am Ende stand, mit ihren 72" Reichweite, ja auch nur logisch. Die Destroyers waren ebenso recht weit hinten gestanden. Necron Spieler war zuerst mit Aufstellen fertig. Beim Roll off würfelte ich ne 6, mein Gegner leider eine 6+1. Also durften die Necrons beginnen.

Necrons  Runde 1
In Runde 1 fokussierte er sich auf Exocrine und die Genestealers. Die DDA schoss auf die Exocrine, mit Stratagem Leuchtmittel konnte er das -1 für Nachtkampf aufheben. W6 Schuss --> 4 Schuss, Treffen und Wunden auf die 3, machte nur 1 Wunde. Diese machte aber nur 2 oder 3 Wunden, die ich per 6 fnp auf 1 Wunde reduziert habe :-)
Die Immortals haben beide den "my will" vom Overlord bekommen und schossen dann auf maximal Reichweite auf die Genestealers. Nachtkampf wurde durch mein Wille aufgehoben, sprich nur die 6en wurden zu 3 Treffern. 2 Destroyer (rest stand zu weit weg) und alle Necron Warriors schossen ebenso auf die Genestealers. Nachtkampf und den 6er FnP zum Dank gingen nur ca. die Hälfte meiner Genestealers drauf.

Tyraniden Runde 1
In meiner Runde alles nach vorne. Die Genestealers rückten mit  5 und 6 vor, kamen dem Gegner bedrohlich nah. Ich brauchte eine 5 und eine 6 als charge Distanz in seine Necron Warriors. Der Carnifex, Termaganten, Exocrine und Hive Tyrant schossen die Immortals auf 4 und 1 Modell runter. Mein gesmite halbierte den Necron Warrior Schirm vor den Immortals. Glücklicherweise hatte ich mit meinem Hive Tyrant ein Perrils, was ihm 2 tödliche Wunden verpasste. Das nahm ich dankend an, weil dies die adaptive Biologie aktivierte. Im Charge erstmal die grössere Einheit in die Necron Krieger chargen wollen, aber eine 3, mit re-roll immer noch 3 als Wurfergebnis langte nicht. Die kleinere Horde sagte einen Nahkampf auf die Necron Warriors und dahinter auf den einen alleinstehenden Immortal an. Im Nahkampf habe ich dann die Necron Krieger auf 2 Modelle reduziert und bin dann mit meiner Nachkonsolidierung auf 1 Zoll an den Immortal rangekommen. Stratagem gezogen um ein zweites Mal mit einer Einheit kämpfen zu dürfen und sowohl die Necron Krieger als auch eine der Immortal Einheiten waren Geschichte. 

Necrons Runde 2
Necrons antworteten in ihrem Zug mit der Flucht nach vorne. Die Destroyer flogen an meine rechte Flanke in eine Ruine und brachten sich da in Position. Der Cryptek teleportierte sich mit der zweiten Einheit (durch Reanimation wieder 7-8 Modelle) an meine linke Flanke um einen Marker zu nehmen. Der Overlord blieb zum Sterben zurück :-)
Seine Immortals feuerten abermals auf die Genestealers und reduzierten diese weiter. DDA schoss wieder auf die Exocrine mit 3 Schuss aber ohne Wunden diesmal. Die Destroyer schossen alle 6 auf meinen Hive Tyrant. Er nutzte das Gullliman stratagem (alle misslungen Treffer- und Verwundungswürfe wiederholen) und ein weiteres Stratagem, dass 6er Treffewürfen einen weiteren Schuss erlaubt. Joa, er machte ca. 10 Wunden, ich savte aber die Hälfte davon. Die verbliebenen 5 Wunden machten jedoch nur 6 Schaden wegen der adaptiven Biologie, wovon ich auch noch 2 mit FnP aufhob. (Anmerkung: Mir gefällt die Leviathan Schwarmflotte echt gut. Diese 6er FnP retten immer hier und da mal ein paar LP oder Genestalers).
Der im Nahkampf gebundene Overlord blieb im Nahkampf. Denn wenn er überlebte, würden die Genestealer nicht den wichtigeren Einheiten nachjagen können. Er überlebte nicht :-). Der wurde kurzerhand von den Genestealers aufgefressen, was mir dank Stratagem neue Command Points generierte.

Tyraniden Runde 2
In meiner zweiten Runde erschoss ich mit den Termaganten und auch dank Stratagem des zweiten mal Schiessens alle Immortals. Carnifex zerlegte den Cryptek. Meine Smitepower und die Exocrine zerstörten 4 oder 5 Destroyer. Im Nahkampf gegen den Hive Tyrant fiel dann der Rest.

Rest des Spiels
Die DDA schoss noch 2x auf den Hive Tyrant, hatte jedes mal aber nur 1 Schuss und der Tyrant 4++ rettete ihn jedes mal. Die Gauss Flayers der Ark töteten noch die verbliebenen Genestealers. Danach wurde die Ark totgesmited bzw durch Termaganten und Carnifex zerschossen.

Also dieses Spiel war recht eindeutig, auch ohne die Option die verbliebenen Geisterzüge 5 und 6 (ohne Gegner) wäre es 20:0 ausgegangen. Bei den Machtpunkten habe ich nur 28 abgegeben (2x Genestealers), habe aber ca. 75 zerstört. Endstand Siegpunkte 46-6. Endstand Turnierpunkte 20:0

Ich benenne im Forum per se nicht meine Gegner (höchstens sie sind auch im Forum und können es mitlesen). Möchte aber noch sagen, das mein Gegenüber eine tolle Socke war. Ein angenehmer Zeitgenosse mit dem es wirklich Spass gemacht hat zu spielen. Auch die Tatsache, dass er brutal von der Platte gefegt wurde, hat ihn nicht in der Umgangsart verstimmt. Er hat auch meinen Fairness Punkt bekommen. Er hat Tyraniden als Gegner nicht gekannt. Ich habe ihm im Vorfeld vielleicht in 5 Minuten versucht zu erklären auf was er achten muss bei meiner Armee, z.B. das Termaganten unglaublich viele Schüsse generieren und per Stratagem 2x Schiessen dürfen. Das Genestealers, wenn sie ankommen der Tod auf 2 Beinen für seine Infanterie ist, dass 4 Zoantrhope wirklich schmerzhaft smiten können und man diese schnell auf 3 runterfeuern sollte und das die Exocrine mein stärkstes Schusspotential hat und bei den meisten Gegnern auf der Schuss Priolisten weit oben stehen.
Parent - - By Gauntherder Date 30.07.2018 - 10:55
Ja Dennis ist ein super Typ, leider noch nicht so erfahren. Hab ihm das Forum auch mal gezeigt, vllt liest er hier ja auch mal mit ;)

Die Ark ist halt super random, weiß nicht was ich davon halten soll.

Da hattest du sicher insgesamt vom Nachtkampf profitiert ;)
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 11:26
Am besten 2 Arks mitnehmen. Eine verkackt immer, die andere wirds dann schon richten. Das Ding ist Licht und Schatten. Hat das Potential einen Knight in einer Runde zu rösten, scheitert aber auch mal ein einem imperialen Soldaten :)
In seinem zweiten Spiel hat die Ark in einem Schuss den Landraider rausgenommen. Aus Mangel an guten High Damage Alternativen wäre das Ding auch in meine Armeeliste gekommen, hätte ich Necron gespielt.
War eh so lustig. Meine zum Spass angedachte Necron Turnierarmee, war auf das Modell genau identisch zu seiner. 2x 10 Immortals, 19 Warriors (wg. Punkten), 6 Destroyer, 1 Ark, 1 Cryptek, 1 Overlord :)
Parent - - By Gauntherder Date 30.07.2018 - 11:29
Würde Deshalb auf der Größe Phantome mitnehmen
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 11:32
Die kosten aber deutlich mehr wenn du 6 stellen möchtest. Und dir fehlt ein wenig Bumms gegen W6+ Units.
Parent - - By Gauntherder Date 30.07.2018 - 11:42
Binden und scoren.. aber prinzipiell hast du recht. Wobei da auf den Punkten nichts kommt womit desis+phntome nicht fertig werden..
Parent - By MKR Date 30.07.2018 - 21:34
naja wenn man ihnen den 3+ Retter weg Zaubert sind Phantome ein Festschmaus für z.b. Maulerfiends. genau wie Desis :D
Parent - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 11:20
Spiel 2 gegen Necrons

Armee
Dynastie: Sauthek (Advance = immer 6. Darf beim Advancen Gelände ignorieren. Schusswaffen gelten beim Advancen als Sturmwaffen)
1 Necron Overlord mit Voidscythe (gute NK Waffe) und einmaligem Teleport Relikt. WL trait: 1 PSI deny per turn
1 Cryptek mit 5++ Bubble

18 Necron Warriors
10 Immortals mit Tesla Carabines
5 Immortals mit Gauss cannons

6 Destroyers
6 Canoptek Wraiths

Siegbedingungen
Man zieht 6 Missionsziele. Erst wenn alle abgearbeitet/abgeworfen wurden, zieht man danach 5 neue Ziele, dann 4, dann 3 usw. Sekundär: Jeder gehaltene Marker gibt 1 Siegpunkt am Ende des Zuges.

Spielverlauf
Wir hatten die Aufstellungsart 5, Frontalangriff (9 Zoll zur Mitte, 6 Zoll an den Flanken zur Tischkante. Ich habe alles gleich soweit vorne wie möglich hingestellt, wurde aber durch ein riesiges Bastionsgeländestück stark eingeschränkt um mit meinen Genestealern nach vorne zu kommen. Mein Gegner hat wieder in gutem Abstand gestellt. Gauss Immortals in die Ruine auf einen Marker im 1. Stock. Die Wraiths an der anderen Flanke auf einen Marker im 2. Stock. Die Destroyer in 34+ Zoll Abstand zu meiner Frontlinie. Mein Gegner hatte weniger Drops und den besseren Wurf, durfte deshalb auch anfangen.

Ich versuche diesen Bericht mal ein wenig kürzer zu halten. Mein Gegner war ein routinierter, fairer Spieler, der sehr regelsicher war und sehr präzise spielte. Er wusste, dass in diesem Spiel die Missionen und Marker entscheiden, nutzte folglich command points um kurzfristig unschaffbare Missionen abzuwerfen, konzentrierte sich voll auf die Missionsziele und setzte seine Einheiten auf die Marker. Dennoch glaube ich, wurde die Partie durch 2 Fehler von ihm entschieden.
1. Aus irgendeinem Grund wollte er den Hive Tyrant unbedingt in Runde 1 tot sehen. Dafür teleportierte er seinen Overlord und die 6 Destroyer in die Mitte der Platte, vor dem Rest seiner Armee in eine 2 stöckige Ruine. Alles Schoss auf den Hive Tyrant, dieser rettete sich aber souverän mit 4++, einem 4++ re-roll und FnP, so dass er nur 5 LP verloren hatte. In meinem Zug hatte ich dann alle meine Schützen in Reichweite zu den Destroyern und verheerender - ich hatte die für meine Smite Units die destroyer als nächstes Ziel. Und zuletzt waren sie auch noch in Schlagweite meiner Genestealers. Dadurch hat er seine Destroyer in Runde 1 verloren, seinen General in Runde 2.
2. Die super teuren Canoptek Wraiths standen 2 Runden weit entfernt von der Schlacht um auf einen Marker zu punkten. Runde 1 gepunktet, Runde 2 Marker abgebrannt (einmalig 2 Siegpunkte, Marker wird entfernt und die Einheit darf sich diese Runde nicht bewegen). Erst ab Runde 3 hat die Einheit mitgewirkt. Zu spät. Denn da war die Schlacht schon entschieden. Wurden am Ende von meinem Hive Tyrant im Nahkampf komplett zerstört (+ Smiting :-D ), der dank adaptiver Biologie über fix 2 Schaden Wunden lacht, weil er ja nur 1 LP verliert.

In Runde 3 hatte ich die Necrons in die Bedeutungslosigkeit kastriert. In Runde 4 vom Tisch genommen. Im Prinzip ähnlich dem Spiel davor. Meine Hordenkiller (Termaganten, Carnifex, Genestealers) zerstören alle Schirmeinheiten. Smites und Hive Tyrant Nahkampf zerlegen den Rest.
Mein Gegner lag nach Punkten immer vorne. Gegen Runde 4 war es nach Punkten gleich auf. Und in Runde 5-7 wurde es krass zu Gunsten meinerseits, weil ich auf den verbliebenen Marken sitze, gut Punkte und am Ende noch die Marke verbrenne.

Endstand Siegpunkte (da weiss ich es nicht mehr genau, war aber glaub ich ein 35-17. Endstand Turnierpunkte 18:02. Hätte ich ein wenig sinnvoller gespielt, wäre es sogar noch ein 20:0. Aber die Schachuhr hat mich gut unter Druck gesetzt und ich habe gegen Ende ein paar Einheitenbewegungen vergessen.

Mein Gegner war ein netter Zeitgenosse. Wir haben auch Nummern ausgetauscht. Da er sehr südlich in Deutschland lebt, werde ich ihn auch in naher Zukunft mal zum Spielen treffen.
Parent - - By Ikarus der Verdammte Date 30.07.2018 - 21:01
Spiel 3 gegen Tau

Armee
Sept: Keine Ahnung wie sie hiess, gibt aber allen Modellen, die sich nicht bewegt haben, Deckung.

1 Kayun Commander
1 Etherial

5 Fire Warriors
5 Fire Warriors
10 Kroot

3 Broadsides
1 Riptide
1 Hammerhead Panzer
1 Battle Suit mit -1 to Hit mit 2 Drohnen, die ihm nochmal -1 to Hit gaben

Siegbedingungen
Primär: Zu Rundenbeginn 3W6, die Augenzahlen (keine Doppelt) sind die Missionsziele, die man diesen Zug für jeweils 1 SP sichern kann und für 1 SP in des Gegners Runde verteidigen kann. Sekundär: jeder Marker gibt 1 Siegpunkt am Ende des Zuges. Bleibt ein Char darauf stehen,  bekommt dieser im darauffolgenden Zug 2 Punkte, dann 3 usw.

Spielverlauf
Aufstellungsart war die Klassische und stand schon zu Beginn fest, da in jeder Aufstellungszone nur 1 Marker sein durfte. Ich hatte weniger Drops und bekam +1. Ich würfelte eine 4+1, mein Gegner eine 6. Drittes Spiel, drittes mal nicht beginnen dürfen. Und gegen Tau wahrscheinlich doppelt so schmerzhaft. Eigentlich war ich mit dem Turnierverlauf schon sehr glücklich, denn 2 Siege war mein selbst ernanntes Ziel. Wenn man aber schonmal am Finaltisch steht, dann will man auch gewinnen und die Chance sank enorm, wenn Tau beginnen darf. Die Mission kam mir aber sehr entgegen, da es keine Missionskarten gab und alles über die Marker geholt werden musste. Folglich war der Plan uneinholbar zu punkten, mit irgendwas überleben, damit er keine Puntke fürs Tablen bekommt und dann einen knappen Sieg davontragen.

Tau Runde 1
Kroots und Fire Warrior bewegten sich auf einen Marker nahe seiner Aufstellungszone. In seiner Schussphase legte er all seine Schüsse auf die Exocrine, welche für die meisten Einheiten so verdeckt war, dass sie als in Deckung galt und einen 2+ Rüstungswurf hatte. Habe einige Rüstungswürfe geschafft, sogar einen 6er gegen die Kanone vom Panzer. Der Rest seiner Schüsse ging gegen den Carnifex, der dank -1 to hit überhaupt nicht zu Schaden kam. Was mich stark wunderte war, dass mein Gegner durch den ausgerufenen Kayun von seinem Warlord alle Trefferwürfe und Schadenswürfe wiederholen durfte. Der Tau-Spieler in meiner Gruppe hat mir gestern versichert, dass ich da übers Ohr gezogen wurde. Denn es dürfen nur misslungene Trefferwürfe wiederholt werden. Gleichzeitig musste ich meinen Gegner auch daran erinnern das er nur misslungene Trefferwürfe wiederholen durfte. Z.B. beim -1 to hit beim Carnifex war er schnell dabei und wollte die 4er wiederholen. Das -1 findet aber erst nach dem Wiederholen statt, folglich waren die 4er Treffer, die erst im Nachgang misses sind.
Hier hat er argumentiert, dass er alle wiederholen darf. Erst als ich ihn bat mir das in seinem Buch zu zeigen, stellte sich heraus, nur misslungene Trefferwürfe wiederholen. Am Ende der Schussphase, u.a. auch wieder dank dem FnP, stand die Exocrine noch mit 2 LP.

Tyraniden Runde 1
In meiner Runde alles nach vorne. 4 Marker wurden besetzt. In der PSI und Schussphase nahm ich dem Tau alle Kroot, die Fire Warrior und die -1 to Hit Drohnen aus dem Spiel. Ich glaube die eine oder andere Wunde ging noch auf den Rest, aber nicht wirklich der Rede Wert. Einen Doppeltreffer durch die Exocrine auf seinen Panzer savte er mit einer Doppel 6 (hatte ne 6 gebraucht für den Rüstungswurf). Mein Hive Tyrant hatte wieder einen Perril in Runde 1, verlor 1-2 LP und aktivierte wieder die adaptive Biologie :-)
Aber der Grundstein war gelegt. Der Tau hatte keine Einheiten mehr um zu Punkten, bzw er müsste sein gutes Zeug nach vorne bewegen. Aber da warteten schon meine Nahkämpfer auf ihn.

Tau Runde 2
Durch die herannahenden Genestealer unter Druck gesetzt, hat er seine Schusspriorität nun vollkommen auf die Genestealers verlagert. In Folge dessen gingen so ca. die Hälfte der Genestealer und der Carnifex wurde zerstört. Die beschädigte Exocrine hat er plötzlich komplett in Ruhe gelassen. Punkte hat er in Runde nur für 1 Marker kassiert.

Tyraniden Runde 2
Ab meiner 2. Runde habe ich für den Rest des Spiels immer mindestens 5 Marker gehalten. In diesem speziellen Zug sogar alle 6. Aber eins nach dem anderen. Nachdem er die Exocrine in Ruhe gelassen hatte, dachte ich mir ich heile sie mal schnell wieder auf 4 LP hoch, damit sie wieder auf die 4+ trifft. Denkste. 2 CP für W3 Leben. Ich würfle ne 1. Noch ein CP ausgegeben für re-roll ... nochmal ne 1. In Summe 3 CP für 1 LP und immer noch das schlechteste Waffenprofil. In der Schuss und PSI Phase nahm ich hauptsächlich dem -1 to Hit Battlesuit und dem Riptide ein paar Leben. Die Exocrine nahm dem Panzer 6 Leben ab. Ich traf zwar nur auf die 5+, aber habe immer die Hälfte getroffen :-D.
Dann kam es zu den Charges. Mit der noch grossen Genestealer Einheit ging ich in den -1 to Hit battle suit und schluckte das Abwehrfeuer von ihm und dem Panzer. Frage am Rande: Muss der Tau all seine Abwehrfeuer-einheiten deklarieren bevor er anfängt zu schiessen oder kann er nacheinander deklarieren und immer zuerst schauen, wie gut das Abwehrfeuer bis dato ausfiel ? Denn das war, was mein Gegenüber machte und um ehrlich zu sein, glaube ich dem Kerl kein Wort, weil er sehr phantasiereich seine Regeln auslegte. Denn der Panzer hätte gar kein unterstützendes Abwehrfeuer geben können. Das haben wir nämlich erst einen Zug später herausgefunden, als die Zuschauer sich mehrten und meinten, dass das doch gar nicht ginge. Er meinte dann, dass das so erratiert wurde. Durch das Nachgehen eines eifrigen Zuschauers stellte sich heraus, dass es so ein Errata gar nicht gebe.
Meine kleine Genestealer Einheit ging auf den 6. Marker und attackierte das Etherial. Gut Möglich, dass sie dabei draufgingen, aber sie sollten für den Hive Tyrant Abwehrfeuer schlucken. Und den bekamen sie auch vom Kayun und Riptide. Blieben nur noch die Broadsides. Und sowohl mein Gegner als auch ich wussten, dass da mein Hive Tyrant rein soll. Er brauchte aber noch mehr Abwehrfeuer um seinen Marker zu halten. Nach längerem überlegen entschied er sich, für 1 seiner 3 Broadsides unterstützendes Abwehrfeuer zu geben. Auch das war mir nicht ganz geheuer, weil ich noch nie davon gehört, obwohl ich schon mehrere Male gegen Tau gespielt habe. Als ich diese Regel gechallenged habe, kam raus, dass es diese Regel gar nicht gibt. Der Tau Spieler meinte, dass das dann wohl noch in der 7. Edition so war. Auch hier wäre ich dankbar, wenn ein alter 40k Hase, dies bestätigen könnte. Will nur wissen ob es ein Versehen war oder er mich hier eiskalt belogen hat.
Zu Guter Letzt ging noch mein Hive Tyrant in die Broadsides und nahm kaum oder keinen Schaden. Im Nahkampf wurde der -1 to Hit Battle Suit vernichtet, ebenso einer der Broadsides. Meine Kleine Broadsides Einheit wurde im Nahkampf geschlagen, weil der Kayun per heroische Intervention mitgeprügelt hatte. Die grosse Genestealer Horde ist aber über das Nachrücken an den Marker rangekommen.

Rest des Spiels
Ab hier war das Spiel dann aber recht schnell erzählt. Ich habe die absolute Feldkontrolle, smite und schiesse mich langsam durch die Reste der Tau. Die Genestealers wurde in seiner 3. Runde vernichtet. Der Hive Tyrant hat jede verbliebene Runde die Broadsides im Nahkampf gebunden.
Am Ende der Runde 4 (Spielende) stand noch 1 Broadside mit 1 LP und Punktemässig war es irgendwo in der Region von 31-5, sprich 20:0 Turnierpunkte.

Von meinen 3 Gegnern war dieser schon der anstrengenste. Wenn du die Armee vom Gegner nicht kennst, kann dir immer die Geschichte vom Wolf erzählt werden. Ich verstehe, dass es in einem "Finalspiel" schon ein wenig angespannter zugeht, aber die Summe an Falschinformationen grenzen schon an Absicht, weniger Fehlern. Dazu kommt noch: Jeder Gegner hat mir eine Kopie seiner Liste ausgehändigt. Die Tau Liste war nur auf dem Handy in Battlescribe.  @Gauntherder: Wäre schön, wenn es einen Zwang zum Ausdruck der Liste zur Einsicht gibt. Es stand zwar im T3 als Anforderung drin, aber scheinbar hatte nicht jeder eine Version für den Gegner zumindest zum mal draufschauen.
Parent - By MKR Date 30.07.2018 - 21:31
ja gegen den hatte ich auch das "Vergnügen" und wurde hart verarscht. Seine Liste hatte er, aber nur 1 mal ausgedruckt, nach unserem Spiel hat er sie allerdings anscheinend verlegt, zumindest war sie nicht mehr auffindbar. ich hab aber noch rechtzeitig vor Beginn unseres Spiels Fotos gemacht um auch einen Bericht anfertigen zu können. Imsofern wäre die Pflicht die Liste 4 mal (1× für sich selbst und 1x für jeden Gegner) dabei zu haben denke ich sinnvoll
Parent - By Gauntherder Date 31.07.2018 - 15:39
Habe ihn nochmal angeschrieben, werden das genau beobachten, ansonsten wird er tatsächlich dqed bzw gebannt.

War leider nicht das erste Mal, dass sich über ihn beschwert wurde.
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer 40K: Armeelisten / 1250 Tyraniden - Armeeliste für Saarbrücken (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de