Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Miniaturen, Geländebau & Co. / Workshop / Armee des Monats - Juli '15 (locked)
- - By Archon Cthulhu Date 04.07.2015 - 20:39 Edited 04.07.2015 - 20:48 Upvotes 1
User: Archon Cthulhu
Armee: Chaoskrieger, Slaanesh
Spielsystem: Warhammer Fantasy



Allgemeines:
Wie lange wird die Armee schon gesammelt?

Angefangen hat es irgendwann im Jahre 2003 oder 2004.

Wie groß ist die Armee?
Dazu mache ich Aussagen wenn es Punktkosten für Age of Sigmar gibt ;)
Für Kings Of War nur etwa 1500 Punkte.
Nach 8ter Edition WHFB hab ichs zuletzt auf knapp auf 2500 Punkte geschafft.


Warum gerade diese Armee/dieses Spielsystem? Was ist besonders interessant an der Armee (Modelle? Hintergrund? Umbaumöglichkeiten? Anderes?)?
Um das zu verstehen muss man sich in eine lange zurückliegende, sagenumwobene Ära zurückdenken. ;)
Warhammer Fantasy war das einzige ernstzunehmende Spielsystem zu der Zeit und der Welt war auf dem zweiten Warhammerportal-Forumsturnier die Nurgle-Armee von witchhunter präsentiert worden.
Jeder der etwas auf sich hielt, wollte nun eine Chaos Themenarmee aufbauen. Am besten mit bizarren Alternativmodellen (Fisch-Tiermenschen, Riesenwürmer-Shaggoth, etc.). Der allgemeine Trend ging zu Nurgle. Nun hatte ich aber kein so beeindruckendes breit gestreutes Sortiment an Fantasy-Miniaturen wie ein witchhunter und musste hauptsächlich mit dem auskommen was ich hatte. Das waren seinerzeit Reste meiner 40k Dark Eldar Armee, ein paar vereinzelte Tyraniden, ein paar alte Slaaneshdämonen und einiges an Dunkelelfen. Nurgle geht damit nicht, Slannesh aber schon, wenn man Auge zudrückt. Das folgende Resteverwertungsprogramm resultierte in dem Kern der Armee: Den zugegeben ungewöhnlich filigranen Chaoskriegern (bei Kritik Verweis auf Slaaneshthema ^^) und den seltsamen fliegenden Streitwagen und ein paar Chaoshunden.

Für Interessierte:
Bildergalerie von witchhunters Nurgle-Armee Leider inzwischen mit einigen kaputten Links.


Dark Eldar... ähm, Chaoskrieger. Mit kleinen Dunkelefenschildsymbolen als Schild und Freischärler-Hellebarden. Dennoch Stärke 5 und guter Rüstungswurf. Go Slaanesh.


Warum sollte nur Tzeentch organisch aussehende fliegende Streitwagen haben ?


(Auserkorene)Chaosritter und Chaoshunde.


Charaktermodelle verschiedenster Art. Das kleine Vieh stellte immer einen Homunkulus für die Zauberin da.


General auf Chaosdrache.
Lag ewig in meiner Bitzbox und ich hatte nich so Recht Bock ihn zu bauen. Als ich im Jahre 2012 mal testweise ein Turnier in der 8ten Edition gespielt habe, habe ich mich dann doch dazu durchgerungen ihn zu bauen. Unter anderem einfach um auf 2500 Punkte zu kommen. ;)


Ähnliche Situation im Jahre 2013. Anläßlich meines zweiten Versuchs eines 8te Editions Turniers wollte ich mit der Zeit gehen und brachte einen dieser unerschütterlichen 2+ Dämonenprinzen mit Erstschlag auf die DEM in Haltern. Das Turnier verlief spielerisch natürlich trotzdem extrem frustierend und ich habe versucht meine schlechte Laune möglichst weit zu verbreiten.. ^^
Im Nachhinein wars aber garnicht soo schlimm und ich sollte mich an dieser Stelle wohl mal bei Johannes&Jens bedanken dass ich die Armee als Best Painted Nominierter aufstellen durfte.

Bemalung und Umbauten:
Wie wird die Armee bemalt?

Vorher hatte ich alle meine Armeen nur trockengebürstet.
Diese Armee brachte den Umstieg auf Vallejo-Farben und auf dieses sogenannte "Layering".

Step-by-Step-Bemalanleitung?
Denke nicht, dass das interessant ist, aber da ichs tatsächlich fast noch auswendigkenne :P
Schwarz grundiert.
Dann jeweils 3 Akzentschichten. Habe viel schwarz gelassen.

"Lila": Hexed Lichen, zweimal mit Quid Purple aufgehellt. (3:1 und 1:1 ?)
"Knochen": Parasite Brown, Bonewhite, Dead White

Damit waren die Modelle dann schon zu 80-90% fertig.

"Blau": Imperial Blue, Magic Blue, aufgehelltes Magic Blue (?)
"Türkis": Jade Green, Foul Green, Dead White
"Gekritzel auf Standarten": Shadow Grey, Ghost Grey

Und das wars. Bewußt minimal gehalten und im Grunde isses auch die letzte Armee die ich vollständig bemalt gekriegt habe.... das sollte mir zu denken geben. ;)

Baut ihr um?
So kann man es auch nennen. Die ganze ist ja letztlich ein Resteteillager. Später habe ich noch zusätzlich beim damals noch existenten Citadel-Kleinteilservice gezielt mehr oder weniger passende Bitz dazugekauft. Extrembeispiel Chaosritter-Ersatzmodell:



Hat sich eure Bemalung im Laufe der Sammlung der Armee verändert (Qualität? Farbschema?)?
Beim Dämonenprinz von 2013 (also 9-10 Jahre nach dem ersten Modell der Armee bemalt) habe ich mich dann nicht mehr ans Originalfarbschema gehalten. Dementsprechend fällt der dann etwas aus dem Rahmen.

Habt ihr Vorbilder oder Inspirationsquellen?
Da waren seinerzeit definitiv witchhunter und Jens Reimers Tiermenschen zu nennen.

Ausblick:
Was sind Zukunftspläne für die Armee? Neue Miniaturen? Mehr Bemalung? Umbauten?

Keine Zukunftspläne, die Armee betrachte ich so als fertig. Wenn überhaupt noch was bei Fantasy geht so habe ich noch einige Modelle für ungeteiltes Chaos rumliegen.

Ehemalige:
Die Armee ist im Laufe der Zeit eher geschrumpft als gewachsen.
Hier die Schicksale von einiger Ehemaliger.


Gargoyles. Stellvertretend für den gesamten Dämonenpart der Armee. Der fiel mit dem Ungültigwerden der "Horden des Chaos" leider weg und damit auch größtenteils meine Motivation die Armee zu spielen. In Hochzeiten waren es 2x6 berittene Dämonetten und 12 Dämonetten zu Fuß. Die haben inzwischen eine neue Anstellung in der 40k-Armee eines GT-Battlezone-Kollegens gefunden. Die Gargoyles sind leider übrig geblieben...


Chaosbruten. Wie gesagt, je krasser je besser war damals das Motto für Alternativmodelle. :P  Inzwischen wurden sie von mir auf Rundbases gepackt und werden manchmal für 40k CSM verwendet.


Einst hatte ich mal ein 12 Regiment "Auserkorene" des Slaanesh. Inzwischen stehen die Herren wieder mit Rückenmodul auf Rundbases und gehen ihrer usprünglichen Tätigkeit in meiner Dark Eldar Armee nach. Nur der "Haarschnitt" erinnert noch an alte Tage.

Kurioses


Dieser Prototyp für Barbarenreiter mit Flegel gefiel mir dann letztlich doch gut genug für die Massenproduktion. :D
Parent - - By Astmeister Date 06.07.2015 - 16:51
Sehr sehr geil!
Aber die Minis auf die AoS Regeln zu stellen ist natürlich ein gewaltiger Fauxpas! ;-)
Parent - - By Archon Cthulhu Date 06.07.2015 - 18:10

>Aber die Minis auf die AoS Regeln zu stellen ist natürlich ein gewaltiger Fauxpas! ;-)


Mein Ziel war eine leicht weinerliche Untergangsstimmung. ^^
Parent - By Astmeister Date 07.07.2015 - 09:18
Das einzige, was du im Netz mit den AoS Regeln erreichtst, ist Nerd-Rage. :-P
Parent - By Doombreed Date 06.07.2015 - 23:25
Ah, die gute alte Zeit. Mein Favorit bis heute "Das Ding" aka. Chaosbrut Nummer 2.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 08.07.2015 - 08:23
Eine sehr, sehr coole Armee, die du da hast. Mir gefällt der Oldschool-Vibe darin sehr gut - insbesondere durch die zahlreichen Umbauten (so gut aussehend habe ich die alten Dark Eldar-Krieger noch nie gesehen!).

>Um das zu verstehen muss man sich in eine lange zurückliegende, sagenumwobene Ära zurückdenken. ;)


Ein schöner Rückblick in diese alten Tage. Wäre eigentlich schön, ein paar der alten Gesichter wieder hierher zu lotsen...
Parent - - By Archon Cthulhu Date 08.07.2015 - 20:16
Danke.

> Oldschool-Vibe


Als ich die gebaut habe, waren das alles top-aktuelle Modelle! ^^

In den zwischenliegenden tausend Jahren habe ich es leider nicht mehr hingekriegt jemals eine Armee halbwegs fertig bemalt zu bekommen.
Das sollte sich aber dieses Jahr tatsächlich ändern.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 08.07.2015 - 23:47

>Als ich die gebaut habe, waren das alles top-aktuelle Modelle! ^^


Tja, was so ein paar Jahre Unterschied in diesem Hobby ausmachen ^^

>In den zwischenliegenden tausend Jahren habe ich es leider nicht mehr hingekriegt jemals eine Armee halbwegs fertig bemalt zu bekommen. Das sollte sich aber dieses Jahr tatsächlich ändern.


Da bin ich aber mal gespannt! Was wird es denn?
Parent - - By Archon Cthulhu Date 09.07.2015 - 09:04
Naaaahh... nur Space Marines.
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 13.07.2015 - 08:33
Du meinst doch ganz bestimmt Chaos Space Marines, oder? ;-P
Parent - By Archon Cthulhu Date 18.07.2015 - 18:51
Ne. Die habe ich auch noch, aber erstmal arbeite ich zeitweise für die andere Seite.
Parent - - By Doombreed Date 18.07.2015 - 18:32
Ah die guten alten Zeiten! Das Ding (aka Chaosbrut Nr.1), lila und türkisund magic blue.
Parent - By Archon Cthulhu Date 18.07.2015 - 18:40
Deja vu ? ^^
Parent - - By MKR Date 18.07.2015 - 20:39
Ich dachte Nr 2 wäre "Das Ding" ^^
Parent - By Archon Cthulhu Date 19.07.2015 - 13:19
Das Ding.
Schon eines der schönsten Modelle der Tabletopgeschichte.

http://www.rafm.com/Merchant2/merchant.mvc?Screen=PROD&Store_Code=RAF&Product_Code=RAF02941&Category_Code=COCM

Vielleicht sollte mir davon nen paar Dutzend davon kaufen, einige zu Charakterdingern und Spezialdingern umbauen und ne Armee draus machen.
Fragt nur noch welches Armee für welches Tabletopsystem. ^^
Parent - By Doombreed Date 19.07.2015 - 12:36
Ah, vom Browser genatzt worden :/
Parent - - By O.v.Altenmark (Imperialer Propaganda-Minister) Date 18.07.2015 - 20:01
Sehr schöne Armee, auch wenn sie vielleicht aus der Resteverwertung entstanden ist. :-) Macht in ihrem einzigartigen Look echt was her.
Parent - By Archon Cthulhu Date 19.07.2015 - 13:21
Vielen Dank.
Nachteil der "Einzigartigkeit" war, dass sich ab und an Gegner beschwert haben die Modelle würden sie verwirren, weil z.B. Ritter und Streitwagen schneller aussahen als sie waren. ^^
- By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 31.07.2015 - 22:42
Da der August vor der Tür steht: Gibt es Freiwillige, die eine ihrer Armeen vorstellen möchten? :-)
Up Topic Miniaturen, Geländebau & Co. / Workshop / Armee des Monats - Juli '15 (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de