Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Miniaturen, Geländebau & Co. / Workshop / Armee des Monats - Juni '15 (locked)
- - By Tyler Date 02.06.2015 - 16:15 Edited 05.06.2015 - 05:45 Upvotes 2
User: Tyler
Armee: Chaos Space Marines (Schwerpunkt Nurgle)
Spielsystem: Warhammer 40.000



Allgemeines:

Wie lange wird die Armee schon gesammelt?  
Die Armee besitze ich schon seit der 6. Edition. Da habe ich mich mal eine gewisse Zeit damit beschäftigt, das Ganze ist dann aber wieder eingeschlafen. Wirklich bemalt war damals auch noch nichts. Mit Einzug der aktuellen Edition hat es mir wieder ein bisschen in den Fingern gejuckt, da auch relativ zeitgleich bei uns im Club eine Journeyman-League stattgefunden hat und ich von Warhammer Fantasy etwas gelangweilt war.

Wie groß ist die Armee?
Die Armee hat eine Größe von 3000-3500 Punkten. Je nach Ausrüstung halt.











Warum gerade diese Armee/dieses Spielsystem?
Ich war lange Jahre ein reiner Fantasy-Spieler, aber irgendwann hat mich dann die Art von 40.000 gereizt und somit war mein Schicksal besiegelt. Die Spieltische sehen einfach geiler und atmosphärischer aus, wenn sie richtig mit schickem Gelände vollgestopft sind. Außerdem ist es nett ein Ausweichsystem zu haben, da zur Zeit bei uns im Club Fantasy überhaupt nicht mehr bedient wird.
Die Entscheidung für CSM hatte mehrere Gründe. Auf der einen Seite, besitze ich diverse Fantasy-Armeen und daraus resultierend einiges an Minis. Deswegen war ich einer Masse-Armee ggü eher abgeneigt. Des Weiteren besitze ich bei Fantasy u.a. Tiermenschen und die konnte man in der 6. Edition noch mit Chaos und Dämonen mischen und Nurgle hat mir schon immer gefallen. Das war es dann auch schon.
Diese beiden Faktoren mussten unweigerlich zu CSM und im weiteren Sinne einer Nurgle Themenarmee führen.

Was ist besonders interessant an der Armee (Modelle? Hintergrund? Umbaumöglichkeiten? Anderes?)?
Eigentlich alles ;-) Mir gefallen die Minis sehr gut, im Speziellen mit den Umbaukits von Forgeworld an den Termis und CSM. Die Dreadnoughts sind optisch der Oberhammer. Umbaumöglichkeiten bietet Nurgle ohne Ende und ist da auch sehr "einfach", da man auch als Anfänger schon nette Ergebnisse erzielen kann. Meine persönliche Meinung ist, dass man bei keiner Chaosgottheit solch eine Vielzahl an Umbauten fertigen und sich kreativ dermaßen austoben kann. Was ich über die Jahre schon an Umbauten im Netz gesehen habe ist einfach beeindruckend.
Die ganze Thematik, die hinter dem fröhlichen, großherzigen Gott steckt finde ich ebenfalls genial. Der Typ ist einfach ein "angenehmer" Zeitgenosse...bis zu einem gewissen Punkt...
Eine interessante Option, die ich erst in den letzten Wochen für mich entdeckt habe, ist das beschwören von Dämonen. Ich weiß zwar schon lange das es geht, aber bisher hatte ich mich dem Hexertum ggü eher verschlossen. Das bringt eine ganz andere Dynamik ins Spiel und hat meinen Spaßfaktor und die Lust auf meine CSM nochmal erheblich gesteigert.



Bemalung und Umbauten:

Wie wird die Armee bemalt?

Das ist eine Mischung aus akzentuieren, trockenbürsten, pinseln, washen und airbrushen.

Meine CSM, bzw alles was eine Servo-/Termirüstung trägt wird in mehreren Schichten akzentuiert. Ebenso die Dreadnoughts und Bikes.
Die Fahrzeuge sind allesamt mit der Airbrush besprüht und danach mit dem Pinsel verfeinert.
Die Kultisten haben nur eine Farbschicht und anschließend ein Wash. Mehr Aufwand wäre mir bei den Punktekosten einfach zu viel.
Bei den Seuchenhütern habe ich trockengebürstet und einige Akzente gesetzt. Ging schnell und ich finde das Ergebnis sehr zufriedenstellend.
Die Bruten werden mit der Airbrush gemacht. Da ich sie alle hautfarben haben will, bietet sich das an und geht ebenfalls sehr schnell. Da sind Akzente ruckizucki drauf.
Bei den restlichen Minis, wie Dämonetten und Bluthunden muss ich mal gucken. Grundfarben mit der Airbrush und dann sehe ich weiter.







Step-by-Step-Bemalanleitung?
Kein Bock, wäre zu viel... Schreibt mir ne PN, wenn ihr mein Farbschema klauen wollt ;-)

Baut ihr um?
Joooaaaaa, aber nicht megaviel. Habe die wenigen Umbauten mit Beginn meiner Bemalwut die im 3./4. Quartal 2014 eingesetzt hat größtenteils zurückgebastelt, z.B. die Rhinos. Da hat mir mein damaliger Ansatz einfach nicht mehr zugesagt.

Hat sich eure Bemalung im Laufe der Sammlung der Armee verändert (Qualität? Farbschema?)?
Eher nein. Nur sind die Techniken, wie oben beschrieben, von Mini zu Mini unterschiedlich. Das ist u.a. den Punktekosten, oder dem Sculpt zuzuschreiben. Da bietet sich halt nicht immer dieselbe Methode an.

Habt ihr Vorbilder oder Inspirationsquellen?
Nicht direkt. Die Grundidee zur Bemalweise/-technik habe ich, glaube ich, mal in irgendeinem Tutorial auf youtube gefunden. Allerdings wurden die Jungs da nicht in der Farbe bemalt.

Ausblick:

Was sind Zukunftspläne für die Armee? Neue Miniaturen? Mehr Bemalung? Umbauten?
Erstmal alles, was im Schrank steht, bemalen. Da bin ich auch auf einem sehr guten Weg. Während ich das hier schreibe, trocknet die Grundierung der restlichen Minis, die auf den Bildern noch silber bzw. grau waren. Später gibt es dann evtl noch die erste Farbschicht. Ein Rhino muss noch ins Sterilliumbad und ein Kyborg muss noch zusammengebaut werden. Dann fehlen eigentlich nur noch ein paar Bitz, wie diverse Waffenarme der Dreadnoughts und dann ist, glaube ich, alles bunt.
Als nächstes werden dann weitere Dämonen zum Beschwören gekauft.
Ein Höllendrachen-Umbau steht auch irgendwann dieses Jahr an. Da bin ich mir nur noch nicht sicher, ob ich den Arachnarok Weg beschreite, wie das viele tun, oder mich da an etwas anderes wage. Ein paar Ideen habe ich da schon im Köpchen :-)

Tjoa, das war es soweit. Tschüss...
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 02.06.2015 - 16:51
Sehr schicke Armee! (Auch wenn Squirrel bestimmt gleich wieder sagt, wie langweilig Nurgle doch wäre :P)

Da sind ja auch schon einige schicke Modelle zusammengekommen, die ich aus dem Ruf zu den Waffen noch gar nicht kannte. Hast du zum Beispiel mal ne Nahaufnahme von den Kultisten? Die basieren auf den Fantasy-Zombies, oder?

>Ein Höllendrachen-Umbau steht auch irgendwann dieses Jahr an. Da bin ich mir nur noch nicht sicher, ob ich den Arachnarok Weg beschreite, wie das viele tun, oder mich da an etwas anderes wage. Ein paar Ideen habe ich da schon im Köpchen :-)


Wenn ich an dieser Stelle etwas Eigenwerbung betreiben darf: ich finde die Jet-ähnlichere Umbauvariante der Höllendrachen ganz gut. Damit kriegen die eine gewisse optische Verbindung zu den Hell Blades und Hell Talons von Forge World. Schau mal aufs angehängte Bild.
Parent - By Tyler Date 02.06.2015 - 17:16

>Hast du zum Beispiel mal ne Nahaufnahme von den Kultisten? Die basieren auf den Fantasy-Zombies, oder?


Mache ich die Tage. Das sind stumpf die Fantasy Zombies, ohne irgendwelchen schnickschnack. Nur die Flammenwerfer stelle ich durch Fackeln dar.
Parent - - By Tyler Date 02.06.2015 - 17:18
Wer auch immer die Bilder in den Post integriert hat. DANKE! Ich hab ne halbe Stunde versucht das selbst zu machen...ich bin zu dumm...bin was Computer angeht aber auch einfach schlecht und nur latent geneigt, dass zu ändern... Da fehlen aber noch ein paar ;-P
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 03.06.2015 - 00:33
Die anderen tue ich dir auch noch rein ;-)
Parent - - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 05.06.2015 - 05:46
So, habe mla mehr Bilder eingearbeitet. Sind nciht alle, aber sonst wäre das etwas zu überladen geworden. Die restlichen Bilder sind ja angehängt :-)
Parent - - By Tyler Date 05.06.2015 - 08:04
Merci. Sag mal, kann ich das als Normalo auch, oder muss man Mod sein, um die Bilder in den Post zu bekommen? Ich hab mir da beim Versuch die nicht vorhandenen Haare gerauft...
Parent - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 05.06.2015 - 09:42
Kann jeder ;-)

Beim Schreiben des Posts selbst gibt es über dem Textfeld die img-Option. Zwischen die dann im Feld erscheinenden [img]-Tags muss der Bildlink gesetzt werden, um im fertigen Post angezeigt zu werden. Dafür brauchst du allerdings schon fertige Bildlinks, während du den Post schreibst. Nachträglich reineditieren geht als User wegen der 15-Minuten-Grenze nur mit etwas Stress ^^"
Parent - By haiopaih Date 05.06.2015 - 08:40
Sehr schick alles! Respect.
- - By Kythnos (Alter Fluff-Spieler) Date 18.06.2015 - 06:02
So, ich habe deine Armee jetzt auch mal in den Sammelthread aufgenommen :)

Für den nächsten Monat suchen ich wie üblich wieder nach Freiwilligen, die ihre Armeen vorstellen wollen. Das wäre dann die letzte Vorstellung des ersten Jahreszyklus der Armeen des Monats - da will doch sicher jeder ran!
Parent - By MKR Date 18.06.2015 - 06:24
Klar, aber ich glaube nach dem nächsten RZdW sind meine Tyras interessanter, da fertig :3
Up Topic Miniaturen, Geländebau & Co. / Workshop / Armee des Monats - Juni '15 (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de