Nicht angemeldet"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Hilfe Suche Registrieren Anmelden
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Neue Zwerge Ballerburg- 2000 Pkt Tunier (gesperrt)
- - Von Sir William Datum 24.02.2014 - 11:43 Editiert 24.02.2014 - 11:45
König mit Schildwache und Zweihänder plus Steinrune (+1 Save)

Runenschmied mit Magiebannrolle und Schild

Thain mit Eidstein und Armeestandarte mit Schild

Kern:
34 Armbrustschützen, Zweihänder volles Kommando

Elite:
Kanone mit Schmiede + BrandR (Artilleriewurf wiederholen, Flammenattacken)

Speerschleuder mit Opferrune

Gyrocopter mit Vorhut Regel

21 Eisenbrecher, Standarte, Musiker, Magieresistenz 1 und unachgiebig durch Runen

Selten:
10 Eisenspeier( oder wie die neuen Modelle heißen)
Orgelkanone mit Genauigkeitsrune (+1 auf die Trefferwürfe)
Flammenkanone mit SchmiedeR (Artilleriewurf wiederholen) /Alternativ Gyrobomber

Alle Charaktere kommen in die Eisenbrecher, die die zentrale Einheit bilden. Daneben die Armbrustschützen (decken die Tischfeldkante) und die Eisenspeier (leicht nach hinten versetzt decken die Flanke der Eisenbrecher. Dazwischen immer die Artillerie. Ganz außen als Eckpunkt die Speerschleuder mit der Opferrune, die zündet, falls die Schleuder von leichter Kavallerie oder Fliegern überrannt wird.

Bemerkenswert: Die Ballerburg kommt ohne Meistermachinisten aus. Der kostet zu viel.

Die Eisenbrecher sollen die Haupteinheit des Gegners abfangen und abnutzen. Dank Eidstein können Sie dies notfalls weit vor den eigenen Linien. Der König sollte mit 5 LP und einem 1+ Save genügend aushalten. Der König hat 4 A mit S 6. Das Regiment: Zurück schlagen sie mit S4 und dank dem Runenschmied rüstungsbrechend. Hauptsächlich soll die Einheit aber Schaden einstecken können. Daher auch die MR von 2 (Schmied plus Standarte). Die Einheit ist unnachgiebig 2x auf die 10 und kennt keine Flanken oder Rücken.

Die Armbrustschützen werden 10 breit aufgestellt und schlagen auch im Nahkampf damit sehr ordentlich mit 31 Attacken der S5 im Angriff sogar S6 zu. Durch die Erbfeindschaft potentiell zudem mit Trefferwurfwiederrholung. Diese Kerneinheit ist bei anderen Armeen mindestens Elite.

Für die Eisenspeier wäre die Harpune gut gewesen. Die kostete aber 35 Punkte, die ich aus anderen Einheiten nicht mehr abziehen wollte.

Magiedefense dürfte bei jeder Zwergenarmee inzwischen ein Thema sein. Viel mehr als die eine Bannrune gibt es da nicht. Ob das ausreicht müssen die Schlachten zeigen. Bei einer Trefferwurfwiederholung ist übrigens eine Option mit dem Gyrocopter das Regiment des Magiers direkt anzugreifen und auf diesen zu schlagen, hoffend, dass mit der dann fälligen Überrennbewegung der Gyrocopter nicht vom Himmel geholt wird.

Anmerkungen gerne gesehen.
Basis - - Von MKR Datum 24.02.2014 - 13:16
und was machst du gegen Warpbohrer ??:P ne also ist ganz nett, aber gerade als Ratte kommt man da rein , wie viele Punkte sind das ?
Basis - - Von Sir William Datum 24.02.2014 - 15:01
2000 Punkte. Wer drin ist hat aber noch das Problem, dass die Kriegsmaschinen wie Orgelkanone oder Flammenkanone sich in deren Richtung ausrichten könnten. Beide dürften ernsthafte Schäden verursachen können.
Basis - Von MKR Datum 24.02.2014 - 15:20 Editiert 24.02.2014 - 15:24
beide dürften wenn ich drinne bin, sofort im Nahkampf enden ...
noch dazu hat man bei 2000 Punkten ganz andere Möglichkeiten um dem was du da hast entgegen zu treten , aber Quentin und ich werden das nächsten Freitag einfach mal ausprobieren
Basis - - Von Tyler Datum 24.02.2014 - 15:14
...lachen ;-) Die werden da nix großartig anrichten.
Basis - - Von MKR Datum 24.02.2014 - 15:22
da guck dir meine Gossenläufer bitte noch mal ganz genau an, außerdem ist das ja nur eine Möglichkeit , die Kriegsmaschinerie zu vernichten
Basis - - Von Tyler Datum 24.02.2014 - 17:40
Naja, die müssen ja auch erstmal auf die 4+ kommen und dann sollten sie nicht abweichen. Das sind schon wieder zwei wenns und abers. Für die Punkte würde ich lieber etwas verlässlicheres stellen...wenn man bei den Ratten überhaupt von verlässlich sprechen kann ;)
Basis - - Von MKR Datum 24.02.2014 - 17:56
waaas ?? niemals ! Die Skaven haben die Ver...Boom !... läslichste ... ok ich sag nix mehr ...
ne , trotdem , wenn da auf einmal was von hinten deine KMs wegfuttert dann sieht das schlecht aus , da du dann gleichzeitig von Magie und Beschuss beharkt werden kannst und 4Stufen Zauberer sind bei 2000 Punkten nun auch nicht so selten ...
Basis - - Von Tyler Datum 24.02.2014 - 18:03
Theoretisch ja. Ich streite auch nicht ab, dass die Läufer mit Bohrer ne Option sind. Aber es sind halt echt ne Menge Punkte. 60 für den Bohrer und dann noch mindestens 5x17. Dafür bekommt man auch schöne andere Dinge.
Basis - - Von MKR Datum 24.02.2014 - 20:17
nun du musst aber auch gucken was all diese hübschen KMS kosten die sie kaputt machen , natürlich gibt es auch andere Dinge für den Preis aber mal ernsthaft , welche Skavenauswahl ist besser zum KM jagen ??
Basis - - Von Tyler Datum 24.02.2014 - 21:25 Gut 1
Wenn die Läufer da ankommen wo sie sollen, sind die ohne Frage perfekt. Da gebe ich dir vollkommen recht. Mit Gift und 2A können die da schon was reißen. Jetzt kommt halt das aber...
Das Problem ist hier wirklich die Ballerburg. Die KM werden da nicht allein auf weiter Flur stehen. Als Zwerg weißt du, dass du die schützen musst. Der Sinn der Ballerburg ist ja, mit den KM viel zu zerstören, um dann irgendwie den Rest abzuräumen, der noch angekrochen kommt bzw wird es wahrscheinlich meistens auf ein 10-10, 12-8, o.ä. hinaus laufen.
Und das große Problem bei den Läufern ist nun mal die nicht gerade unwahrscheinliche Abweichung. Wenn die dann in eine Zwergeneinheit abweichen sind mal direkt ~145 Punkte weg. Die Zwerge wollen nämlich eh nur bedingt nach vorne und werden das Päckchen um die Burg schön kompakt schnüren. Und gegen die Einheiten, in die du dann knallst wird nach spätestens 2 Runden im NK Ende sein. Selbst wenn du die erste Runde gewinnst, sind sie standhaft und in der zweiten Runde hauen sie dich aus den Latschen.
Eine Ballerburg ist immer kacke und Spiele dagegen machen nie Spaß, außer man trinkt sich dabei ordentlich einen und geht danach noch in den Puff...oderwasauchimmer... ;) Evtl nur Läufer als Kundschafter und dann versuchen so an die KM's zu gelangen, aber das ist wahrscheinlich auch zum Scheitern verurteilt. Ein tolles Rezept habe ich auch nicht, ohne selbst blöd aufzustellen.
Basis - - Von MKR Datum 24.02.2014 - 21:50
Oder anders ausgedrückt , du würdest an meiner Statt schlecht würfeln ...xP
Basis - - Von Tyler Datum 24.02.2014 - 21:55
Das ist in letzter Zeit wirklich so. Sobald ich Artillerie und Abweichungswürfel in die Hand nehme, ist das immer eine ziemliche Seuche...
Basis - - Von black_dragon Datum 25.02.2014 - 14:48
das kann ich bestätigen :P
Basis - - Von Tyler Datum 25.02.2014 - 17:31
*seufz* Noch schön Salz in die Wunde streuen...du Schwein ;)
Basis - Von MKR Datum 25.02.2014 - 17:48
Ich habe gehört wenn man an seinen Gott glaubt, gehts besser und die Gehörnte ist da wohl der selben Meinung ^^
Basis - - Von Nightstalker (FT-Lowgamer 2006/07) Datum 26.02.2014 - 00:36
Geht mir ähnlich. Ich mache zwar wenig Fehlfunktionen, aber dafür treffen meine Schädel/ Steine - und was man sonst noch so verschießt - lieber die Botanik als den Gegner
Basis - Von Tyler Datum 26.02.2014 - 08:11
Ich glaub ich stelle zu meiner Steinschleuder in Zukunft noch den Ork-Treiba...der schlägt dann ein paar Gobbo-Köppe zusammen und dann läuft das hoffentlich besser...
Basis - - Von black_dragon Datum 26.02.2014 - 10:12
das Treffen mit den KM's war ja nicht das Problem, wenn denn nicht der Fehlfunktionswürfel dabei wäre.
Basis - Von Nightstalker (FT-Lowgamer 2006/07) Datum 26.02.2014 - 23:15
Bei mir ist es eher die Abweichung. Schön mit nem Katapult mittig ein Regiment anvisiert, (selbst als man noch schätzen mußte), nur um dann durch die Abweichung doch lieber einen Baum oder so zu treffen.
Basis - - Von Sir William Datum 26.02.2014 - 10:57
Die Gossenläufer können eine Kriegsmaschine aufreiben, wenn es gut für sie läuft. Der Abtausch ist ca. 1 zu 1. Danach werden Sie von einer der anderen Kriegsmaschinen umgenietet (Kartätsche, Orgelkanone oder Flammenkanone bzw. die Eisenspeiersupereliteunverschämtdafür50€zuverlangenEinheit.
Basis - Von MKR Datum 26.02.2014 - 11:43
man spricht natürlich auch von mehreren Einheiten
Basis - Von Sir William Datum 26.02.2014 - 10:58
So teuer sind auch die Kriegsmaschinen. Abtausch 1 zu1.
Basis - - Von Astmeister Datum 24.02.2014 - 13:43
Ich hab am Samstag 2vs2 gespielt. Der Zwergengegner hat uns mit einer Nahkampfarmee tierisch den Arsch aufgerissen. Wir konnten kaum einen Angriff machen, der nicht absoluter Quatsch war. Zugegeben habe ich und mein Mitspieler mit Khemri und Tiermenschen die wohl schlechtesten Armeen überhaupt aufgestellt.
Der Gegner hatte auch Eisenbrecher mit König auf Schildträgern + AST mit. Die Einheit wäre in der ersten Runde fast gebrochen worden, ist dann aber dank der Hilfe von 30 Chaoszwergenkriegern durch das Generalsregiment des Tiermenschen gegangen.

Ist Geschmackssache, aber gerade mit vielen Charakteren drin, finde ich Hammerträger besser (Herausforderungen!). Außerdem greift die Eisenbrecher ja auch nur die härteste Schocktruppe an und dann bringt der 3+ ReW auch meist nicht so viel.
Gegen deine Armee werden die meisten Gegner wohl schnelle Schocktruppen auf die Kriegsmaschinen jagen und die beiden dicken Blöcke versuchen zu umgehen. Die Blöcke wiederum würde ich versuchen mit harter Magie zu knacken, weil du ja einem Stufe 4 nicht viel entgegen zu setzen hast.
Basis - - Von Sir William Datum 24.02.2014 - 15:06
Ok Generalseinheiten der Tiermenschen können ja auch ordentlich austeilen. Gerade mit vielen Charaktermodellen bin ich von den Eisenbrechern überzeugt. Die sollen Abnutzungskämpfe gewinnen, wie das bei Euch ja anscheinend schon ganz gut geklapt hat.

Schnelle Einheiten, die die Kriegsmaschinen angreifen haben ein Problem durch zu kommen. Leichte Kavallerie kannst du vergessen. Schwere Kavallerie kann leicht durch die Blöcke abgefangen werden. Monster müssen die Kriegsmaschinen fürchten.

Magie bleibt ein Problem.
Basis - - Von Astmeister Datum 24.02.2014 - 15:39
Weiß nicht.... Ballerburgen sind halt eh immer langweilig. Schnelle Listen werden die Blöcke ignorieren und deine KM umhauen. Einige Listen versuchen dich kaputt zu zaubern. Und alle anderen Listen verlieren gegen dich.
Basis - Von Sir William Datum 25.02.2014 - 11:42
Ja Ballerburglisten machen natürlich von der Seite wenig Spass. Am schmlimmsten sind übrigens diejenigen die die Partie komplett verweigern.

Auch schnelle Listen können die Blöcke nicht ignorieren, wenn sie keine Flieger sind. Kaputtzaubern wäre dann ähnlich einem Artillerieduell.

Hatte nur mal Lust eine Ballerburg Liste zu schreiben. Testen in Freundschaftsspielen nur bei vorheriger Ankündigung und Einverständnis des Gegners natürlich.
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Neue Zwerge Ballerburg- 2000 Pkt Tunier (gesperrt)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de