Nicht angemeldet"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Hilfe Suche Registrieren Anmelden
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Tiermenschen-Beratung (gesperrt)
- - Von chaos-lurchi Datum 20.05.2013 - 13:37
Hallo zusammen,

nach langer langer Zeit habe ich mal wieder Lust die Tiermenschen Gassi zu führen. Turniere können gerne andere gewinnen, mir reicht der Spaß am Spiel (sofern bei WHFB möglich, ich kenne die 8te Edition leider noch nicht aus der Praxis). Dazu gehört, daß ich gerne ausschließlich bemalte Miniaturen benutzen möchte, und da wären wir auch schon bei meinem Punkt: Inwieweit sind meine bisher bemalten Sachen spielbar (mein Krams stammt überwiegend aus der 5ten Edition, also quasi alles aus Zinn)? Was sollte ich möglichst als nächstes bemalen, damit die Armee sinnvoller einsetzbar wird?

Hier mal meine bereits bemalten Modelle:
(Groß-)Häuptling (Modell hat eine Zweihandwaffe)
Sturmbulle als AST (Eigenbau)
Schamane zu Fuß
52 Ungors mit Speeren (inkl. 3x Musiker, 3x Standarte, 1x Champ)
2x Tuskgor Streitwagen
5x Chaoshunde
3 Minotauren mit zus. Handwaffe
6 Harpien
8 Bestigors inkl. Kommando

Aktuell WIP:
3 Bestigors
1 Ungor
3 Minotauren
15 Gors inkl. Kommando

Das Skelett der Armee sähe also in etwa so aus, wenn ich mal 2000 Punkte anpeile, die WIPs mit einplane und nach der tatsächlichen Ausrüstung an der Mini gehe:

Großhäuptling (145), schwere Rüstung (6), Zweihandwaffe (12)
Sturmbulle (160), AST (25), schwere Rüstung (8)
Schamane (75)
(431)

25 Ungors (125), Speere (25), Musiker & Standarte (9)
26 Ungors (130), Speere (26), Kommando (15)
15 Gors (105), Schilde (15), Kommando (25)
Tuskgor Streitwagen (80)
Tuskgor Streitwagen (80)
5 Chaoshunde (30)
(665)

6 Minotauren (330), zus. Handwaffen (24)
6 Harpien (66)
11 Bestigors (132), Kommando (30)
(582)

gesamt: 1678 Punkte

Weitere vorhandene Modelle: viele Ungors & Gors, Bestigors bekomme ich auf 30 und nochmal ne 20er Einheit, 15 Centigors, 10-15 Minotauren, einige Streitwägen, Riesen, Chaosbruten, 5-6 Harpien, 5 Chaoshunde....

Für mich ist gefühlt ist der Gor-Block zu klein, dito. die Bestigors. Was meint ihr dazu?

Danke schonmal für eure Tips!

Grüße,
chaos-lurchi
Basis - - Von Nem Datum 22.05.2013 - 13:52
Moin,
Ein Schamane der Stufe 4 wäre schon schön. Aber dann wird es mit dem Großhäuptling schwierig. Wenn der Schamane nicht in den Nahkampf soll brauchst du ein Taxi. Am besten Ungor oder Ungorplünderer.
6 Minotauren sind schon spielbar. Da könnte der AST rein.
Mit deinen Ungor hast du zumindest standhafte Blocker.
Die Bestigor und deine Gor sind auf jeden Fall zu klein. Eine der Einheiten solltest du für den General schon aufstellen.
Die Gor sind mit zusätzlichen Handwaffen meistens besser.
Eine zweite Einheit Harpien oder Chaoshunde kann, je nach Gegner angebracht sein.
Von Riesen und vor allem von Centigors halte ich nichts.
Chaosbruten würde ich auch eher zum Spaß spielen.
Ich persönlich setze gerne auf einzelne Gnargor oder Gnargorherden. Mit W5, B7 und 4 Attacken recht zäh und stark. Aber vorsicht mit der Moral.
Basis - Von chaos-lurchi Datum 22.05.2013 - 20:28

>> Ein Schamane der Stufe 4 wäre schon schön. Aber dann wird es mit dem Großhäuptling schwierig. Wenn der Schamane nicht in den Nahkampf soll brauchst du ein Taxi. Am besten Ungor oder Ungorplünderer.


Den Großhäuptling möchte ich haben, wegen MW9. Der AST muß aber nicht unbedingt ein Mino sein, auch wenn er gut in den Mino-Block paßt. Taxi = Streitwagen, oder Taxi = generell ein wohlbehüteter Ort zum Abhängen, wo man dann mit "Geben sie bitte Obacht, werter Herr Schamane!" bei Gefahr im Verzug gewarnt wird?

>> 6 Minotauren sind schon spielbar. Da könnte der AST rein.


So war der Plan. Müssen es denn 6 sein, oder eher mehr oder weniger?

>> Mit deinen Ungor hast du zumindest standhafte Blocker.


Man könnte beide Blöcke zusammen fassen und sie als Horde spielen, dann sind sie ja nochmal heftiger in der Gegenwehr.

>> Die Bestigor und deine Gor sind auf jeden Fall zu klein. Eine der Einheiten solltest du für den General schon aufstellen.


Dann eher die Gors, oder? Sonst wirds mit den Punkten vermutlich etwas eng... Machen z.B. 10 Bestigors ohne Schnickschnack Sinn, sofern da kein Char rein soll?

>> Die Gor sind mit zusätzlichen Handwaffen meistens besser.


Ja, nur leider gibts die Modelle in der Masse nicht, zumindest bei mir nicht. Naja, bei Freundschaftsspielen kann man das ja entsprechend ansagen, nehme ich an.

>> Eine zweite Einheit Harpien oder Chaoshunde kann, je nach Gegner angebracht sein.


Wie sieht es denn z.B. mit 2-3 Einheiten Ungor Plänklern aus, die im Hinterhalt liegen, wäre das eine Alternative? Ich nehme an du meinst Gegner wie Imperium, Elfen etc. mit viel Fernkampf?

>> Von Riesen und vor allem von Centigors halte ich nichts.


... aaaaaaabär, die Modelle sind saugeil, darum werden sie auf Dauer auch einen Platz zumindest in die Vitrine schaffen. Ob der Weg dahin über den Spieltisch verläuft, mal schauen. Wie gesagt, ich möchte keine Turniere gewinnen, aber auch nicht dauernd die Opferanode sein - irgendwas dazwischen tuts völlig :D

>> Chaosbruten würde ich auch eher zum Spaß spielen.


Da mich die Modelle nicht so vom Hocker reißen werden die auch erstmal warten müssen.

>> Ich persönlich setze gerne auf einzelne Gnargor oder Gnargorherden. Mit W5, B7 und 4 Attacken recht zäh und stark. Aber vorsicht mit der Moral.


Jo, die scheinen ja richtig der Renner zu sein, da liest man ja alle Nas'lang was von. Modelle dazu habe ich zwar noch nicht, werde sie aber vielleicht mal proxen. Wie viele nimmst du denn so, auf wie vielen Punkten?

Danke dir schonmal für deine Anmerkungen! :)
Hoch Thema Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Tiermenschen-Beratung (gesperrt)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de