Not logged in"Miniaturen und was man damit machen kann"
Forum Help Search Register Login
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Noch mal schnell ein paar Tipps!! (locked)
- - By Phex Date 01.02.2012 - 11:35
Hallo zusammen,

ich habe morgen ein Spiel gegen DE. Wir spielen 2400 Punkte und es ist alles erlaubt, trotzdem sollte es nicht zu krass werden. Ich wollte eig eine Standardliste verwenden, also eine Liste, die nicht nur gegen DE konzipiert worden ist, aber es hat den Anschein, als würde er seine Liste "sehr" an mich anpassen. Deshalb bräuche ich vll doch noch ein paar Tipps und Ideen. Er und ich spielen recht regelmäßig und daher kenne ich ein paar seiner möglichen Einheitenauswahlen. Was soll ich hiergegen machen?:

1. Er nimmt immer den Schrein mit.
2. Er hat desöfteren solo KM-Jäger-Helden. Diese Typen nimmt er gerne gegen mich mit, weil er die KM so fürchtet. Er setzt sie auf fliegende Pferdchen und schützt sie gegen Beschuss, im Prinzip sind diese Typen unkaputtbar gegen Beschuss. Anfangs machte ich den Fehler, dass ich meinen Beschuss auf sie lenkte, und dann nicht die Ziele von hoher Priorität beschoss.
3. Er hat einen Drachen zum B-Day geschenkt bekommen und wird den wahrscheinlich auch einsetzen.
4. Eine Horde Henker spielt er seit Kurzem auch häufiger. Er gibt ihnen dann noch eine extra Attacke durch den Schrein und durch andere Magie macht er sie noch stärker, bzw, meine Einheiten schwächer.
5. 20 schwarze Gardisten.
6. min. 20 Armbruster.
7. Eig. nahm er in der Vergangenheit immer min Lv 2 und 4 Mage mit, doch ich könnte mir vorstellen, dass er das diesesmal nicht macht, da er zum einen den Drachen mitnehmen wird und zum anderen habe ich in vergangenen Spielen die Magie eig recht ordentlich im Griff gehabt.
8. Harpien.

Er kennt auch viele meiner Auswahlen. Ich spiele eig immer LB GL, min. 1 GS, 1 K und 1 OK, dann den Runenmeister als Magieabwehr, und den AST mit MR d. Herausf., 1-2 DS, und ab und an auch Bergwerker.

Wie auch immer, ich hatte mir zuerst überlegt folgende Liste zu spielen, jedoch bin ich für Verbesserungsvorschläge sehr offen. Ausserdem wie würdet ihr die Einheiten und vor allem auch die KM paltzieren ==> Aufstellungsphase? Und was klappt bei euch eigentlich immer ganz gut?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

1 Kommandant: 278 Pkt.   11.5%
5 Helden: 399 Pkt.   16.6%
1 Kerneinheit: 600 Pkt.   25.0%
4,5 Eliteeinheiten: 1000 Pkt.   41.6%
1 Seltene Einheit: 120 Pkt.   5.0%

***************  1 Kommandant  *************** 
Runenmeister, General, Schild
+ 2 x Eisenrune, 1 x Steinrune, 1 x Meisterrune der Balance, 2 x Magiebannende Rune  -> 135 Pkt.
- - - > 278 Punkte

***************  5 Helden  *************** 
Thain
+ 2 x Eisenrune, 1 x Meisterrune der Herausforderung, 1 x Rune der Bruderschaft  -> 75 Pkt.
+ Armeestandartenträger  -> 25 Pkt.
- - - > 165 Punkte

Drachenslayer
- - - > 50 Punkte

Drachenslayer
- - - > 50 Punkte

Drachenslayer
- - - > 50 Punkte

Meistermaschinist, Zwergenmuskete, Zweihandwaffe
- - - > 84 Punkte

***************  1 Kerneinheit  *************** 
35 Langbärte, Upgrade zu Grenzläufern, Zweihandwaffen, Wurfäxte, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 1 x Langsamkeitsrune  -> 50 Pkt.
- - - > 600 Punkte

***************  4,5 Eliteeinheiten  *************** 
30 Eisenbrecher, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 1 x Grungnis Meisterrune  -> 50 Pkt.
- - - > 470 Punkte

Grollschleuder, Maschinist
+ 1 x Genauigkeitsrune, 2 x Durchschlagsrune  -> 75 Pkt.
- - - > 170 Punkte

Grollschleuder, Maschinist
+ 1 x Genauigkeitsrune, 1 x Durchschlagsrune, 1 x Brandrune  -> 55 Pkt.
- - - > 150 Punkte

Kanone, Maschinist
+ 1 x Schmiederune, 1 x Brandrune  -> 40 Pkt.
- - - > 145 Punkte

Speerschleuder, Maschinist
+ 1 x Brandrune  -> 5 Pkt.
- - - > 65 Punkte

***************  1 Seltene Einheit  *************** 
Orgelkanone
- - - > 120 Punkte

Gesamtpunkte Zwerge : 2397
Parent - - By Winston Date 01.02.2012 - 11:59
Zunächst fällt mir auf, dass die Liste so illegal ist.
Du musst für jede Einheit Langbärte eine Einheit Klankrieger stellen. Diese Verpflichtung entfällt nur, wenn dein General ein König ist. Da du einen Runenmeister als General stellst kannst du die Armee so nicht spielen.
Parent - By Phex Date 01.02.2012 - 12:13
Doch, das gehts schon. Du hast Recht, dass die Lanbärte diese Beschränkung haben, jedoch sind die Langbärte mit Grenzläuferupgrade keine Langbärte, sondern nun Grenzläufer. Da gabs eine Antwort in den Errata:

F: Zählt eine zu Grenzläufern aufgewertete Einheit Klankrieger
oder Langbärte weiterhin als Langbärte- oder Klankriegereinheit im
Sinne der Regel, nach der ein Spieler nicht mehr Langbärte- als
Klankriegereinheiten einsetzen darf? (Seite 33)
A: Nein.
Parent - - By Death Slayer Date 01.02.2012 - 13:24
Grenzläufer (Langbärte) fallen definitiv nicht unter die Regel. Das mindestens 1 Einheit Klankrieger mitgenommen werden muss.
Parent - - By Winston Date 01.02.2012 - 14:03
Hab's im FAQ gelesen. Imo eine sehr schlechte Regelauslegung. Hoffentlich kommt bald mal das neue AB.
Parent - By Phex Date 01.02.2012 - 14:30
Da kann ich dir nur zustimmen. Neues AB wäre schon super!
Parent - - By Waldlaeufer Date 01.02.2012 - 12:11
Da ich mit mit DE selber spiele und auch schon des öfteren auf die Waffen bekommen hab gegen zerge, kann ich dir vlt helfen.

Gegen die Garde und die Henker hast du ja schon die Grollschleudern, Spiel die lieber jeweils mit 2x Durchschlagsrune. S5 bombt die Elite nur so auseinander. Du rbauchst auch garkeine so großen Blöcke, deine Zwerge halten sehr viel aus. im kern solltest du lieber auf normale Klankrieger umstellen, 2*20 oder so mit Schilden und Zwohändern, wobei die Schilde eher gegen die Armbrüste der DE sind.
Speerschleuder ist so gut, falls er eine Hydra hat, aber auch da könnte man noch eine Durchschlagsrune draufpacken, wenn er keine mitnehmen wird, leiber raus damit und noch eine Kanone. Eben diese Kanonen sind recht sinnvoll gegen den Blutkessel, den "Schrein" wie du ihn nennst. Trotz des W10 und des 4+ Retters hält er auch nur einen Schuss aus, wenn der Retter mal versagt, was bei 4+ eben zu 50% passieren kann ;P. Auch würde ich die Eisenbrecher kleiner machen, auch 2*20. Somit wärst du flexibler, kannst ihn im NK binden und außer den Henkern sollte dir keine Einheit (solange es keine 20 Echsenritter sind) Probleme machen.
Gegen siene Magie hast du ja den Amboss. Da er vermutlich die Lehre der Schatten nehmen wird (durch magie verstärken) musst du auf den Spruch  "Gedankenskalpell" aufpassen. Der macht, dass die Modelle ihren MW als Stärkewert verwenden dürfen... Garde mit S9 tötet allerdings was, auch gegen Zwerge! Also immer versuchen diesen Spruch auf jedenfall zu bannen, hast ja zwei Bannrunen. DIe Orgelkanone würde ich zuhause lassen, die finde ich nicht so toll. Stattdessen lieber noch ein paar Musketen oder Armbrustschützen einpacken. Auch weiß ih nicht so ganz, was du mit den Slayern vorhast, aber vielleicht bekommst du ja damit seinen Drachen zufassen (wenn er nicht vorher durch eine Kanonenkugel zermatscht wird...)
Parent - - By Phex Date 01.02.2012 - 12:41
Ah super, das ist schon einmal hilfreich!

Grollschleuder: Wenn ich könnte, dann würde ich auch immer S5 mitnehmen, nur leider gibts da ein paar Runenbeschränkungen, die mir verbieten zwei mal die gleiche Runenkombo zu machen und eine Genauigleitsrune ist Pflicht für die GS. D.h. ich muss bei einer der beiden leider auf eine Durchsschlagsrune verzichten.

Blöcke: Ich hatte mir auch schon überlegt, hier vll etwas zu verändern. Zumindest bei den EB. Deren Job können die KK auch gut erfüllen. Zu den LB sollte ich vll noch sagen, wie ich sie einsetze. Ab und an lasse ich sie sich direkt vor dem Gegner aufstellen (in 12" Entfernung). Der AST begleitet sie. Ich versuche sie vor ein Regiment zu stellen, dass ich leicht in einem Zug besiegen kann, bzw. falls er einen LV4 Mage in einem der Regis parkt, dann stelle ich mich vor dieses Regiment. In seinem Zug lasse ich ihn dann meine LB mit Hilfe der MR d. Herausforderung angreifen. Er hat die Wahl entweder zu fliehen, was ihn gefährlich nahe an den Spielfeldrand bringen kann, unter Umständen sogar vom Spielfeldrand fliehen lässt, oder, er greift an. Greift er an, kann ich stehen und Schießen als Angriffsreaktion wählen und schon mal 20 S5 Wurfäxte schleudern, die bei einer 5-6 treffen. Desweiteren ist nicht mal klar, ob er überhaupt einen Angriff schafft, da ich die Langsamkeitsrune dabei habe, die ihm dann W6" von seiner Angriffsbewegung wieder abzieht. In den meisten Fällen verpatzt er. Andere Einheiten, die er womöglich als Unterstützung schicken könnte, haben es dank der Langsamkeitsrune auch schwer, mich zu erreichen. In meinem Zug dann, kann ich ihn mit den LB angreifen, im besten Fall besiegen und dann überrennen, bzw. mich neuformieren. Der LB-Block ist mit seinen ca. 30 Attacken KG5, S6 echt heftig. Die Zwerge müssen jetzt nicht mehr nur einstecken, sondern können auch gut austeilen! Meist bringt diese Taktik den Gegner so aus dem Konzept, dass es spielentscheidend ist.

Kessel: Hmm, eigentlich hast du Recht. Mit ein bisschen Glück, kann man den schon platt machen. Ich denke, ich werde das einfach mal versuchen.

OrKa: JA, ich mag die eigntlich auch nicht so gerne. Die Autohits sind schon nice, aber vermulich könnte cih auch mal wieder ein Regi Armbruster oder Musketen versuchen.

Drachenslayer: Die Kerle sind nicht zu unterschätzen, die können einfach so viele Aufgaben übernehmen: Umlenker, Blocker, KM-Schutz, etc.Wenn man die richtig spielt, dann kann man sich enorme Vorteile verschaffen, wie z.B. bestimmen, wann ein Nahkampf stattfindet etc.

Gedankenskalpell: Jaa, das hat es in sich. Manchmal hat er eine Horde Speerträger gespielt, und mit dem Kessel eine extra Attacke drauf = Viele Attacken S8! Wirklich krass!

Was würdest du denn gegen den Drachen unternehmen? Wie stark ist der im Nahkampf?
Parent - - By Death Slayer Date 01.02.2012 - 15:11
Hi Phex

Ist es nicht so das der Ast keine "Rune der Bruderschaft" haben darf?
Parent - - By Phex Date 01.02.2012 - 18:57
Laut AB dürfen einzig Charaktermodelle auf Schild oder Eidstein diese Rune nicht erhalten, also sollte das beim AST kein Problem sein, solange er keine magische Standarte führt.
Parent - By Death Slayer Date 01.02.2012 - 19:21
Ok;-)

War mir als alter ZwergenSpieler nicht sicher gewesen:-S.
Hab so auch noch nie gespielt
Parent - - By Meister Eule Date 01.02.2012 - 19:33

>Zu den LB sollte ich vll noch sagen, wie ich sie einsetze. Ab und an lasse ich sie sich direkt vor dem Gegner aufstellen (in 12" Entfernung). Der AST begleitet sie. Ich versuche sie vor ein Regiment zu stellen, dass ich leicht in einem Zug besiegen kann, bzw. falls er einen LV4 Mage in einem der Regis parkt, dann stelle ich mich vor dieses Regiment. In seinem Zug lasse ich ihn dann meine LB mit Hilfe der MR d. Herausforderung angreifen. Er hat die Wahl entweder zu fliehen, was ihn gefährlich nahe an den Spielfeldrand bringen kann, unter Umständen sogar vom Spielfeldrand fliehen lässt, oder, er greift an. Greift er an, kann ich stehen und Schießen als Angriffsreaktion wählen und schon mal 20 S5 Wurfäxte schleudern, die bei einer 5-6 treffen. Desweiteren ist nicht mal klar, ob er überhaupt einen Angriff schafft, da ich die Langsamkeitsrune dabei habe, die ihm dann W6" von seiner Angriffsbewegung wieder abzieht. In den meisten Fällen verpatzt er. Andere Einheiten, die er womöglich als Unterstützung schicken könnte, haben es dank der Langsamkeitsrune auch schwer, mich zu erreichen. In meinem Zug dann, kann ich ihn mit den LB angreifen, im besten Fall besiegen und dann überrennen, bzw. mich neuformieren. Der LB-Block ist mit seinen ca. 30 Attacken KG5, S6 echt heftig. Die Zwerge müssen jetzt nicht mehr nur einstecken, sondern können auch gut austeilen! Meist bringt diese Taktik den Gegner so aus dem Konzept, dass es spielentscheidend ist.


Wie geil ist das den? xD Klingt echt lustig :)
Parent - - By Waldlaeufer Date 01.02.2012 - 20:05
Auf Turnieren sieht man sowas immer häufiger un glaub mir, dass nervt...
Parent - By Meister Eule Date 01.02.2012 - 20:59
Ich würd mir da als Gegner auch iwie blöd vorkommen.^^
Parent - By Sir William Date 02.02.2012 - 15:02
Deswegen nennt man so etwas auch "bärtige Armeeliste".
Parent - - By Phex Date 01.02.2012 - 12:15
Anmerkung 1: Eine Hydra hat er eigentlich immer dabei.
Parent - By Waldlaeufer Date 01.02.2012 - 22:38
Dann pack lieber noch eine zweite Kanone ein und auf die Kanoen Brandrunen. Ein treffer und weg ist das Viech
Parent - - By Phex Date 01.02.2012 - 14:31
Mir würde es auch sehr helfen, wenn ich mal euer Ideen zur Aufstellung hören könnte. Alle KM zusammen? Bzw. lieber den MM raus, und dann die KM breit gefechert aufstellen?
Parent - By Lokil Date 03.02.2012 - 16:04
Phex mein kleiner... ^^ Zwerg, es ist egal wie und wo du dich aufstellst!! Wir finden und versklaven dich überall!
Parent - - By Lokil Date 03.02.2012 - 16:46
1. Auf den Schrein zu schießen ist wohl die beste Möglichkeit ihn loszuwerden. Aber auch da muss man erstmal auf die 4+ verwunden und dann muss der DE Spieler den 4+ ReW vermasseln. Imho gibt es bessere Ziele auf die man schießen kann!
2. Gegen die kannst du leider nichts machen. Muhahahaha, naja du könntest Thaine und Könige in deine KM stellen aber das macht nur wenig sinn...
3. pff
4. Also bitte, die habe ich nun einmal eingesetzt... häufig ist das nun wirklich nicht! Du hast doch nur angst weil sie deine Krieger und dann anschließend deine Langbärte trotz Flankenangriff umgehauen haben :)
5. Wie du die loswirst hast du letztes Spiel doch sehr eindrucksvoll demonstriert! Obwohl ich raten würde die ganz auszulöschen, sonst kommen wieder 10 durch und klatschen dir eine...
6. Ja und da kommen wohl noch mehr. Vielleicht. Dein 5+ ReW Banner ist doch super dagegen.
7. Schon wieder so eine Unwahrheit... naja Zwerge reden es sich immer schlimmer nachdem sie ihren Bart verbrannt haben. Eine Stufe 4 ODER Stufe 2 ist immer dabei, beides eher selten bis nie. (aber nur weil ich lieb bin :) )
8. Ja und nun habe ich sogar Modelle dafür!

Ich muss schon sagen das der Langbart-Grenzläufer Block ziemlich gut ist, trotzdem ist es nicht sehr effektiv wenn man damit rechnet das er kommt! Denn dann ist meine Zauberin in ihrem Krieger Bunker hinter einer anderen Einheit die du nicht locken möchtest. Abgesehen davon kann man mit den eigenen Schatten die Räume zustellen in der diese Einheit gefährlich wird und wenn er sie vor mir hinstellt dann kann man immernoch durch die Vorhut Bewegung den Angriffsweg blocken sodass keine meiner Einheiten, oder zumindest die schwachen die wahrscheinlich nicht überleben würden, die Grenzläufer angreifen kann. Falls er zu nahe dran ist und trotz allem es so funktioniert wie er es gern hätte dann kann jede DE Einheit durch Kessel Segen (extra Attacke) und Gedankenskalpell die Grenzläufer schön vermöbeln... Selbst 20 Repetierarmbrustschützen haben dann 30 Attacken die auf die 4+ treffen und wiederholbar sind und mit Stärke 8 auf die 2+ verwunden. Damit hauen die warscheinlich mindestens deinen Ast kaputt und wahrscheinlich sogar die hälfte deiner Grenzläufer, Gedankenskalpell vorausgesetzt. Da haben andere Armeen wohl größere Probleme.
Ich versuche meine Armee zwar hart aber gerecht zu halten. Daher gibt es bei mir auch keine Zauberin auf Pegasus mit der Purpurnen Sonne (Obwohl ich die Lehre auch ohne den 6er Spruch sehr gut finde und vielleicht auch mal ausprobieren werde), keinen Opferdolch (aber auch das muss ich wohl gegen dich ändern wenn ich Sprüche durchbekommen will) und keinen Hochgeborenen auf Pegasus mit dem unnachgiebig Helm. Aber wie gesagt als DE hat man ja genug Möglichkeiten und muss nicht unbedingt so "bärtig" aufstellen.

Meine 2 Cents

Gruß

Lokil
Parent - - By Sir William Date 15.02.2012 - 17:44
Weshalb ist der Hochgeborene mit der Unachgiebigkeit bärtig? Er wird doch recht schnell erschlagen, wenn er in Regimenter fliegt. Auch bei hohem Save. und der kostet recht viel für das was er kann. Mit 250 Punkten ein Regiment von 350 Punkte kosten zu blocken ist gut aber nicht bärtig.
Parent - - By Waldlaeufer Date 15.02.2012 - 18:06
Naja, wenn er mit dem "Unnachgiebig-Helm" die Krone der Herrschaft meint, und der HB auchnoch die Kette von Khaeleth hat, ist der doch sehr bärtig. Er steht dann zwar bis zum Ende des Spiels in einer Einheit und verhaut diese langsam, aber ob der so dann seinem Potenzial gerecht wird, ist wohl eher eine Frage der Anwendung.

Bärtig ist er aber allemal ;)
Parent - By Lokil Date 15.02.2012 - 23:33
Am besten hilft man dem netten Herrn mit einer Einheit die in der Flanke angreift. Dann kann er die nächste Einheit blocken. Besonders bei den Zwergen hat er meist 2 Horden dabei die mit Zweihändern kämpfen und dann hat er einen 5 oder weniger Rettungswurf. Also praktisch 2+... wenn ich eine seiner Horden Blockieren kann und die andere von allen Seiten angreifen kann ist er Gold wert. Auch sein Kundschaftertrupp von 30 mann kann man so recht angenehm kontern und vielleicht sogar den AST loswerden. Abgesehen davon macht die Kette in fast immun gegen Kanonenbälle oder ähnliches. Es gibt nicht viele Charaktere die sich so unbeschwert alleine herumbewegen können. Allerdings gibt es eine menge Sachen die Schaden verursachen die keinen Stärkewert haben und die Kette damit umgehen. Also unsterblich ist er sicher nicht aber viel näher kommt man auch nicht.
Parent - - By Sir William Date 16.02.2012 - 15:07
Das hilft aber nur, wenn ihr bei Euch "Alle Eier ein Korb" spielt also wenige dafür aber sehr teure Einheiten ins Feld führt.
Parent - By Waldlaeufer Date 16.02.2012 - 17:42
Naja... Son Dampfpanzer wegzublocken hat schon Sinn gemacht. :)
Parent - By Lokil Date 17.02.2012 - 22:42
Also ich sehe im Warhammer Umfeld hier kaum eine Armee die keine Horde ins Feld führt. Aber selbst dann kann man ihn natürlich auch gegen kleinere Einheiten einsetzen, nutzlos wird er nie sein. Wenn der Gegner keine Einheit hat die dir gefährlich werden könnte dann brauchst du eigentlich auch nicht spielen, mit ihm kannst du diese "Angst" Einheit aber aus dem Spiel nehmen und dich darum kümmern wenn es dir passt. So teuer müssen solche Einheiten auch nicht wirklich sein, 30 Chaosbarbaren sind ein super Beispiel für eine schlagkräftige Einheit die sehr kostengünstig ist. Sicherlich kann man all diese Dinge auch anders lösen, was meistens auch mehr Spaß macht :)
Up Topic Tabletop Spiele / Warhammer Fantasy: Armeelisten (8. Edition) / Noch mal schnell ein paar Tipps!! (locked)

Powered by mwForum 2.29.5 © 1999-2014 Markus Wichitill

Dieses Forum ist eine Kooperation von...
Warhammerportal.de | GT-Battlezone | Skarloc.de | witchhunter.net | TuShan.de | T3 - TabletopTurniere.de